+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ich will, dass sie gleich anspringt


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    209

    Standard

    Hallo!
    Meine Schwalbe (KR51/2E) hat irgendwie probleme mit dem Zündfunke. Wenn sie läuft, ist alles okay. sie fährt auch schön ruhig und reichlich 65km/h - ich kann mich also dahingehend nicht beklagen. Mein Problem ist das anwerfen. Wenn sie richtig kalt ist, kann ich sie anschmeißen (mit gezogenem Choke). Wenn ich ander Kreuzung stehe, geht sie manchmal aus und will dann partout nicht angehen - das ist aber mit zeitweisem Gasgeben auch zu beheben(vorübergened), wobei das sehr selten passiert - ist also erstmal nicht so wichtig. Wenn ich (wie gestern nach in Kesselsdorf bei Dresden) den Vogel ausmache (um mir die unterkühlten Hände zu wärmen), dann kann ich lange schieben (mit vollgas/halbgas/gar kein Gas) - es tut sich rein gar nichts. Ich habe sie dann eine ganze Weile stehen gelassen und nach missglücktem Kicken noch einmal angeschoben... und siehe da, sie lief wieder, wie ´ne eins. Was ist das??? UBK und Kondensator sind erst 1000km alt! Die Kerze ist schön rehbraun, Zzp ist genau richtig!
    Kann mir jemand von eich helfen?

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Scheint ein häufiges Problem zu sein, dass der Vogel warm nicht anspringt (siehe zB hier http://www.schwalbennest.de/apboard/...t&postid=63354)

    Haben am WE den rechten Simmering und Kondensator getauscht und hoffen auch auf Besserung...
    so long
    Harry

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    209

    Standard

    Die Simmerringe sind es bei mir auch nicht. Kann mir vielleicht robbikae's Transistorzündung helfen? - Hat die schon mal jemand ausprobiert? und kann mal jemand einen Schaltplan der kompletten neuen Zündung reinstellen, weil ich mir nicht ganz sicherbin, ob ich das im Text richtig verstanden habe.
    Danke im voraus...

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Simsonfahrer
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Uslar (Umgebung Göttingen)!
    Beiträge
    125

    Standard

    Tag,
    Hast du mal nen anderen bzw. neuen Kerzenstecker ausprobiert? wenn nich probier es aus! Dein Elektrodenabstand bei deiner Zündkerze ist 0,4mm oder 0.6mm? (muss 0,4 sein)
    Du sagst das deine Zündung richtig eingestellt ist, wenn alles nichts hilft stell sie noch mal ein, ich hatte das auch schon öfter, Zündung eingestellt- da ist sie super gelaufen! Nach mehrern Kilometern musste ich sie wieder einstellen!
    Hast du schon mal geguckt wie es mit den Kurbelwellenlager aussieht? Mach mal den Seitendeckel ab und drück das Polrad mal hoch und runter wenn du dann ein Spiel bemerkst dann kann es sein das die Lager neu müssen.( Ist aber eigentlich nur der Fall wenn sie unregelmäßig zündet)

    Gruß

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    298

    Standard

    Versuch ist es wert: 1cm vom Zündkabel abschneiden.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    209

    Standard

    Also: Ich habe mir Kerzenstecker und Kerzen bestellt. Zündkabel habe ich nicht meterweise rumliegen - wenn also die bestellten Teile ankommen, probier ich mal mein Glück. Die Teile musste ich eh mal wechseln, weil der Stecker schon rostet und die Kerze ´ne uralte von meinem Vater ist. Das Zündkabel, was momentan dran ist, kann ich nicht mehr kürzen, weil ich schon vor einigen Monaten diese Idee hatte und deswegen jetzt ein neues verwenden werde, aber es hilft echt manchmal (wenn die Adern schon zum großen Teil weggebrochen sind.
    Kann mir jemand sagen, ob eine Vape Zündung grundsäötzlich einen stärkeren Zündfunken hinkriegt?

  7. #7

    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    9

    Standard

    Das Problem hatte ich bei meiner alten Schwalbe auch mal und habs durch kürzeren Elektrodenabstand hinbekommen. Bin mal gespannt was es bei Dir war.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    209

    Standard

    hey, das mit dem Elektrodenabstand ist ´ne gute Idee(jedenfalls bis meine neuen Kerzen kommen...

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Schmeiss Deinen Kerzenstecker weg! Exakt dasselbe Problem hatte ich bei meiner 51/2 vor kurzem auch. Zündung war gut, weil E-Zündung und die hat auch immer funktioniert. Das Ding war warm/heiss so gut wie nicht anzubekommen, nur manchmal mit ganz viel Glück. Einen schönen neuen Beru-Kerzenstecker und seitdem ist alles gut, auch der Leerlauf ist besser. Liegt halt daran, dass der Funke unter Last nicht überspringen kann wg. Oxidation im Stecker!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 15:46
  2. Ist es normal, dass...
    Von Jens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2004, 19:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.