+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Zauberei am Duo? Hilfeee!


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    75

    Standard

    Hallo,
    ich bin zwar kein Anfänger, aber heute bin ich an meine Grenzen gestoßen, und bevor ich den großen Hammer hole, habe ich mir vorgenommen eine Nacht drüber zu schlafen.
    Ein Bekannter von mir hat sich ein Duo 4/1 gekauft, hat aber natürlich Null Ahnung von Motoren...
    Auf alle Fälle soll ich ihm das Ding technisch i.O. bringen.
    Nun habe ich einen neuen Bing-Vergaser angebaut,neuen Sprit eingefüllt (kommt auch sauber am Vergaser an), neuen Kondensator und Unterbrecher (auf 0,4mm eingestellt) in der Zündung verbaut, und die Zündung eingestellt. Neue Kerze, neuer Kerzenstecker(der Richtige mit 1KOhm),neues Zündkabel. Das Ding läuft ums Verrecken nicht an. Funken ist gut. Die Zündung habe ich in allen möglichen Stellungen probiert, zum Schluß habe ich mit der Bohrmaschine den Motor durchgedreht und mit der Blitzlampe die Zündung kontrolliert-stimmt 100%ig. Egal ob antreten,schieben oder mit der Bohrmaschine, das Ding läuft nicht-keinen Mucks. Zündfunken ist in Ordnung. Dann habe ich den Gummibalg vorm Vergaser abgemacht und mit Startpilot nachgeholfen-nichts. Selbst wenn ich den Vergsaer abbaue und direkt in den Einlaßkanal mit Startpilot spritze macht das Ding keinen Mucks-und wohlgemerkt der Motor dreht fleißig durch mit der Bohrmaschine, Zündzeitpunkt stimmt mit 1,5mm vor OT.
    Wenn kann mir helfen?
    Danke und Gruß Hartwig

  2. #2
    Tankentroster Avatar von zx81
    Registriert seit
    01.05.2003
    Ort
    Brunswiek
    Beiträge
    127

    Standard

    Hallo Hartwig,

    hast Du Folgendes überprüft?

    - Kompression vorhanden?
    - Motor saugt Sprit an?
    - Zündkerze ist feucht?

    Die Benutzung einer Bohrmaschine ist sehr kritisch, weil Du dann die ganze Kraft über das Polrad mit Konus und Scheibenfeder überträgst.

    Das Ankicken muss reichen. Nimm eine andere Zündkerze, einen anderen Kerzenstecker. Nur weil Du an der Luft einen schönen Funken hast, muss das unter Kompression noch lange nicht dort funken, wo es soll.

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von beeti
    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    85

    Standard

    Oha,

    darf ich mal das böse Wort Zündspule in die Runde werfen?

    Toi
    Beeti

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Original von beeti:
    darf ich mal das böse Wort Zündspule in die Runde werfen?
    Hast du hiermit getan

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    75

    Standard

    Zündspule ist auch neu. Habe heute den Motor aufgemacht, im Kurbelgehäuse steht Getriebeöl. Ich nehm an, daß die Mischung nicht an dem Getriebeöl "vorbeikommt" und so kein zündfähiges Gemisch in den Brennraum kommt. Wenn man den Motor ohne Kerze mit der Bohrmaschine durchdreht, sieht man schon was aus dem Kerzenloch kommen, blos ist das vermutlich eben Getriebeöl mit Benzin.

    Wer überholt günstig Motoren?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @hartwig,

    simmiopi hier aus dem Nest! (zum Beispiel)

    www.simmiopi.de oder simmiopi@simmiopi.de

    Auf seiner Homepage findest Du auch seine Telefonnummer.

    Quacks der ältere

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    75

    Standard

    Nach Demontage des rechten Simmerringes kam aus dem rechten Lager das Getrieböl.
    Auf einem Bild kann man das Öl erkennen welches unten im Kurbelgehäuse sitzt.











    hier fehlt auch ein Teil des unteren Kolbenringes

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Mal nebenbei... Beim /1 Motor wirden die Lager mit Getriebeöl geölt sod dass du da immer hinterm Deckel Öl findest

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    75

    Standard

    Original von Shadowrun:
    Mal nebenbei... Beim /1 Motor wirden die Lager mit Getriebeöl geölt sod dass du da immer hinterm Deckel Öl findest

    wie wird die Lagerung dann nach innen abgedichtet? Ist da nochmal ein Dichtring?
    Danke

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfeee!!!
    Von wanderpokal im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 11:15
  2. Hilfeee!! Ölwechsel
    Von mathilde im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 16:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.