+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: zweitaktöl


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    30

    Standard zweitaktöl

    Hallo,

    Ich verwende momentan für meine kr 51/1 ein ganz normales teilsynthetisches zweitaktöl für ca 10 euro pro liter.
    Ich hab jedoch von einem bekannten gehört der selbst einige antike motorräder fährt, das man unbedingt rein mineralisches zweitaktöl verwenden sollte, da sonst die kupplung darunter leidet und irgendwann durchrutscht.
    Da ich das im zusammenhang mit schwalben jedoch noch nicht gehört habe frag ich lieber nochmal nach, bevor ich mir ein so teures öl kaufe.

    Also, kommt die schwalbe, insbesondere die kupplung der schwalbe, auch mit stinknormalem baumarkt - rasenmäher - billig - zweitaktöl klar, oder sollte man da wirklich nur rein mineralisches nicht-syntetisches öl rein kippen!?

    vielen dank, flip

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    kann dein bekannter mit den antiken motorrädern mir mal erklären wie zweitaktöl in die kupplung kommen soll? entweder hat der keine ahnung oder du im kopf was durcheinandergewürfelt...

    welches 2t öl du verwendest ist ziemlich wompe. welches getriebeöl du verwendest nicht. weitere infos siehe wiki.

    (gott gebe dass jetzt nicht wieder 25 seiten "philosophisches und esoterisches zum thema öl" kommen...)
    ..shift happens

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Vielleicht meint er auch Getriebeöl ? In dem Fall tuts stinknormales SAE80, kann so billig sein, wie du willst. Gemessen an der Qualität der Öle von damals und heute, ist das billigste Öl heutzutage besser als das teuerste damals.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Ums auf den Punkt zu bringen, dein bekannter laber mist. Halte dich bei technischen Fragen in Zukunft fern von ihm
    Und normal ist ja mineralisch am billigsten. Laufen tuts mit jedem 2-TAkt Öl. Getriebeöl wie gesagt wurde SAE 80, drauf zu achten ohne Zusätze, sonst kann die Kupplung anfangen zu rutschen.
    Oder hatte dein bekannter eigentlich von Getriebeöl geredet, na?

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Kann jemand noch etwas zum Winteröl SAE 80W sagen? Ich fahre das nämlich ganzjährig und habe jetzt zum normalen SAE 80 nicht wirklich einen Unterschied gemerkt. Sind beides GL 3 Öle. Sicherlich wird nur die Viskosität anders sein, aber ich lasse mich gern belehren.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Hatte ich auch schon drin, da es im Baumarkt nix anderes gab. Funktioniert.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Was gab es für Zweitaktöl in der DDR?
    Von Alfred im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 13:05
  2. Zweitaktöl
    Von Schwalbe74 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 10:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.