+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Bing Vergaser zu mager


  1. #1

    Registriert seit
    23.03.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3

    Standard Bing Vergaser zu mager

    Hallo!
    Ich habe eine Schwalbe KR 51\2 mit Bing Vergaser 17\14\1104.
    Die Luftregulierungsschraube ist fast komplett reingedreht (weniger als 1/4 herausgedreht) und die Nadel ist in der ersten Kerbe eingehängt (die erste von oben bzw. vom stumpfen Ende). Dennoch läuft der Motor, dem Kerzenbild nach, zu mager (kein Rehbraun sondern eher grau\bräunlich). Nebenluft konnte ich nicht feststellen.
    ist es richtig:
    -Luftregulierungschraube rein=fetter ??
    -Nadel in Kerbe 1 =fetter ?? (von oben gesehen; vom Stumpfen Ende aus)

    Danke.

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von sqryn
    Registriert seit
    11.07.2016
    Ort
    München - ost
    Beiträge
    32

    Standard

    Stelle die Nadel in die 2. Kerbe von oben und luftgemisch 1 Umdrehung raus
    Sollte passen
    Alternativ die hauptdüse prüfen und reinigen, Zündzeitpunkt sollte auch geprüft

  3. #3

    Registriert seit
    23.03.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3

    Standard

    So hatte ich das eingestellt. Nach kurzer Vollgasfahrt ging der Motor aus und längere Zeit nicht mehr an. Die Zündkerze war danach weiß\silbrig also viel zu heiß. Kerbe 1 ist aber am fettesten oder?

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von sqryn
    Registriert seit
    11.07.2016
    Ort
    München - ost
    Beiträge
    32

    Standard

    Dann liegt es wahrscheinlich nicht an Vergaser
    Hauptdüse schon gereinigt?
    Ist die luftregulierungsschraube noch ganz?
    Hast du die Möglichkeit mit ein anderer vergaser zu probieren?
    Wie sieht es mit die Zündung aus? Nicht verstellt -früh?
    Meine Empfehlung- Bau lieber ein neues BVF zurück und der Bing kannst du für das selbe Geld weiterverkaufen

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.690

    Standard

    Hallo Danke,

    es kann auch schlicht und ergreifend daran liegen, dass der Bing für die Schwalbe weder vorgesehen noch zulässig ist. Die KR51/2 hat eine gründlich andere Ansauganlage als die S51 oder SR50.
    Die Luftregulierschraube heisst nicht umsonst Leerlaufluftregulierschraube und die Nadel heisst Teillastnadel. (DAS BUCH, Seiten 80ff)

    Da können der Schwimmerpegel und / oder schädliche Nebenluft mehr Einfluss auf die Gemischzusammensetzung über den ganzen Drehzahlbereich haben.

    Peter

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.451

    Standard

    Die oberste Kerbe ist die magerste Einstellung.
    Für mich klingts vor Allem aber so, als wenn nicht genug Sprit aus dem Tank nachfließt.

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.814

    Standard

    Und so sieht es auch aus,wenn im Bing der Gummiring auf dem Ass eingerissen ist und dort Falscghluft verströmt!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.300

    Standard

    Zitat Zitat von Makersting Beitrag anzeigen
    Die oberste Kerbe ist die magerste Einstellung.
    ... für TEILlast. Für Gemischprobleme bei VOLLlast ist es ernsthaft scheißegal, auf welcher Stellung die Nadel hängt.

    Ebenso ist es für alles ab Viertelgas herausragend scheißegal, wie weit man die Standgas-Gemischschraube aufdreht.

    Maßgeblich hier ist, was sich aus der angesaugten Luftmenge und dem Durchsatz der Hauptdüse so zusammenmischt.

  9. #9

    Registriert seit
    23.03.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3

    Standard

    Ich habe heute nochmal alles sauber gemacht (Ansaugweg, Vergaser komplett). Bin so ca. 7 km fast durchgehend Vollgas gefahren. Nadel in der 2.Kerbe, Luftregulierungsschraube 1x raus. Die Zündkerze sah danach okay aus. Jedenfalls nicht mehr so hellgrau. Motor ist auch nicht ausgegangen. Danke nochmal für die Erklärungen.

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.451

    Standard

    Im Ggs. zu Peter habe ich durchaus mit einem Lambdameter am Mopped nachverfolgen können, dass eine Nadel auf der obersten Kerbe eingehangen die Spritmenge auch bei Vollgas verringert. Daher mein Rat mit der 2. Kerbe.

    Ich würde auch mal die Dritte Kerbe probieren, wenn der warme Motor dann bei Halbgas anfängt zu stottern, weißt du genau, ob dein Gemisch in der 2. Kerbe passt.

    Aber: Nadel hin oder her, legal ist der Bing an der KR trotzdem nicht.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von sqryn
    Registriert seit
    11.07.2016
    Ort
    München - ost
    Beiträge
    32

    Standard

    3. ist vermutlich zu fett, für Bing war die 1. Kerbe in Einstelllungsblatt empfohlen, viele nutzen aber die 2. weil eben die erste ein zu magerer Gemisch erzeugt
    Also eventuell zwischen 1 und 2 pendeln - welches für dich in Teillast und gasannahme besser ist

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Oder eben doch zurück zu legal ...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.05.2014, 08:17
  2. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped