Antriebskette - einige Fragen

  • Hi Leute.
    Ich wollte meinem SR4-2 mal eine neue Antriebskette schenken, da ich leider nicht weiß wie alt die verbaute ist und ich dieses potentielle Risiko gerne ausmerzen würde.
    (hoffentlich nicht auch 44 Jahre alt :shock: ...bei sovielen original-alten Teilen da dranne)


    Da ich mich aber mit Billigkram bei solch belasteten Bauteilen ungerne zufriedenstelle, bin ich auf der Suche nach Markenketten.
    Und nun stellen sich, wie man aus Erstellung dieses Threads auch schon erahnen könnte, natürlich einige Fragen hierzu (da ich noch ein ziemlicher Neuling auf dem Terrain von Motorradketten bin).




    1. Habt ihr Erfahrungen mit DID Ketten? Japanischer Hersteller von Motorradketten in Erstausrüsterqualität blabla


    2. Habe ich herrausgefunden, dass Simsonketten eine eigene Norm besitzen. Jedoch bietet AKF (die ja oft Mumpitz schreiben) für die Simson IRIS Ketten der 420er Norm an.
    Einige Leute im Internet schreiben auch was von der 415er Norm die wohl auch auf die Simson passen soll.


    3. Passen wirklich 415er oder 420er Ketten?
    Der Rollendurchmesser bei Simsonketten beträgt ja wohl 8,51 mm, bei 415/420 Ketten nur 7,75 mm. 8,51mm Rollendurchmesser würden einer 428er Kette entsprechen; aber diese ist wiederrum 2,5mm breiter in der Innenbreite als die Simsonkette. Eine 420er wäre nur 0,95mm breiter und eine 415er wohl 0,64mm schmaler.
    :confused: Viele Abmessungen... nur welche Auswirkungen hätten sie auf die Funktion? Die Teilung wäre bei all' diesen Kettennormen ja wohl gleich.


    4. Habt ihr Erfahrungen? Fährt vielleicht jemand erfolgreich eine Kette der besagten Größe auf einer Simson?


    5. Habt ihr vielleicht andere Kettenmarken zu denen ihr für eine Simmi raten könnt?



    Dankö
    und mfg
    -Miko

  • Ich achte auch auf Qualität, aber um die Kette braucht man wohl nicht so´n Rummel zu machen. Einfach MZA-Kette nehmen, fertig. Worum machst Du Dir eigentlich Sorgen? Reißen tut die nicht, bei Erreichen der Lebensdauer fangen die Rollen an zu brechen, und finden sich dann meist im Seitendeckel wieder.

  • guck dir doch mal die tabelle auf folgender Seite an


    die Bruchfestigkeit der originalen Kette ist doch wohl ok. Heutzutage werden da schon mal 420er ketten als tuningteil angeboten das is natürlich totaler blödsinn. Die Simson Kette ist bestimmt kein Exot sondern lediglich das optimum für 5mm Kettenblätter


    Ketten mit Teilung 1/2 Zoll - Deutsch


    Ketten mit Teilung 1/2 Zoll - Deutsch

  • da muss ich Matthias mal mein Wort drauf geben...
    Soweit ich weiß, werden Motorradketten in den einschlägigen Shops vertrieben. Jedenfalls steht das immer auf der Verpackung, die ich bekomme.
    Deshalb mach ich mir definitiv keinen Kopp um die Kette, die hält sicher länger als alles wartungspflichtiges Andere...


    Grüße Boris

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!