SR50 Gang lässt sich nicht mehr einlegen. Wie im Leerlauf.

  • Hallo Leute,


    heute auf der Heimfahrt vom Dienst hatte ich folgendes. Also ich an einer Ampel los fahren wollte merkte ich dass ich scheinbar im Leerlauf war. Also versuchte ich in den Ersten zu schalten. Nichts tat sich. Dann habe ich andere Gänge probiert. Nichts. Habe das Schaltgestänge geprüft. Alles in Ordnung. Kette in Ordnung.


    In den letzten Wochen hüpfte mir ab und zu ein Gang raus. Bei eingelegtem Gang und gezogener Kupplung war Vortrieb Spürbar. Den Leerlauf hab ich schon immer schlecht gefunden.


    Kennt jemand eine Fachwerkstatt im Raum Nürnberg der ich das Gute Stück anvertrauen kann?

  • Danke das baut mich auf.
    Hab eigentlich alles bis auf das Getriebe bereits offen gehabt. Vor dem Getriebe habe ich Respekt.
    Habe gerade in meinem Schalben Buch von Erhard Werner genau das gleiche gelesen.
    Hoffe es ist so. Werde sie morgen früh mit nem Hänger heim bringen und dann mal öffnen.
    Werde berichten.

  • Vor dem Getriebe habe ich Respekt.


    Das ist hier insofern nicht nötig, als dass ja nur der linke Seitendeckel runter muss.
    Dann siehst Du schon die Schaltungsbetätigung. Nimm das zur Mopete passende Buch (Simson Ratgeber S50, S51, SR50,...) oder eine Reparaturanleitung zur Hilfe.


    Wenn Du Glück hast, dann hat sich nur die Schraube gelockert, die den Schalthebel aussen auf der Schaltwelle hält, das klemmt dann nicht mehr richtig. Dann einfach nur Schraube festziehen und gut ist.


    Peter

  • Ok. Es war der Bolzen am Lagerwinkel. Der Bolzen und der Schwenkhebel lag unten in der Wanne. Ebenso das Blech der Leerlaufanzeige. Die Schaltklinkenfeder kam mit irgendwie lasch vor. Werde alles schön optimieren wenn die Teile da sind.
    Ersatzteile und sämtliche Dichtungen sind bestellt. Auch das Öl hat es nötig gehabt und überhaupt war die Schaltung nicht gescheit eingestellt. Damit muss ich mich jetzt zwangsweise beschäftigen und das ist glaub ich gut so. Fürchte ich hab trotz Warmlaufen nicht alles Öl raus bekommen. Hab eine extra Flasche Öl zum Spülen mitbestellt und nach einer zünftigen Testfahrt noch mal das Öl wechseln. War viel Siff drin.


    Regel nummer Eins:
    MACH ES SELBER

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!