etwas weniger Getriebeöl schadhaft?

  • Hi Leute,
    ich hab eine Frage: Mein Kumpel hat so ca 50-100 ml getriebe öl zu wenig drinne. Kann man damit kurzzeitig fahren oder auch etwas länger oder lieber stehen lassen?
    Bitte um schnelle Antwort :)


    Grüße. Chris

  • Natürlich kann damit noch gefahren werden, sollte aber möglichst bald ergänzt/gewechselt werden und bis dahin dem Motor keine Höchstleistungen mehr abverlangt werden. Das Öl schmiert nicht nur, sondern verteilt auch die Wärme im Motor.
    Bleibt noch die Frage, woher du wissen willst, wieviel Öl wirklich fehlt, oder ob es nicht mehr/weniger ist.

  • ok das wollte ich wissen :)


    das war jetzt grob geschätzt da etwas öl ausgelaufen ist, mein Kumpel muss damit halt noch zu einem Bekannten um das reparieren zu lassen

  • also ich hab ja gesehen wie groß der ölfleck war, konnte aber leider nicht nachgucken, wegen keiner zeit, aber das war keines falls mehr als das oben genannte :)

  • chris

    Öl hat ja auch die Angewohnheit zu kriechen,
    also sich z.B. auf einer Fläche auszubreiten.
    Ein einziger Tropfen ergibt, mit genug Zeit,
    einen Fleck von der Größe eines 5-Mark Stückes.
    50ml entspricht dem Hubraum Deines Mopeds,
    das gibt nen Fleck mit´m halbem Meter Durchmesser.
    Ich will damit sagen: Es sieht meist mehr aus als es ist.

    LG Kai d:)

  • Ja das hab ich mir nach der einen Antwort vorhin auch gedacht :D
    war grad nochmal da und hab nachgesehen, war doch nicht ganz so viel, öl ist leicht unter der grenze wo wie hoch es stehen sollte :)
    aber danke, sonst hätte ich bestimmt nicht nach geguckt :DD

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!