Tankbastelvideo

  • Hier ein Video von Simson 4.0 bei Hannover zum neuen Schwalbeplastetank.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Weil es immer wieder Probleme mit dem Blechtank gibt.

  • Ich habe den schon bei mir verbaut.


    Bin total begeistert.

    Er ist super verarbeitet und hält dicht.

    Langzeiterfahrung habe ich aber noch nicht, da ich diesen erst seid Oktober verbaut habe.


    Warum ich mir diesen gekauft habe?

    Ich hatte zuvor 3 original DDR Tank und 1 Nachbau Tank.

    Alle 4 waren irgendwann an den HalteLaschen undicht(OBWOHL ich alle immer korrekt montiert hatte).

    Und ich wollte endlich ein Tank wo keine Krümel mehr drin sind.


    Er ist nicht gerade günstig aber wenn ich nun weiter Tanks aus Blech gekauft hätte wäre ich glaube ich auch nicht günstiger gefahren.


    Einzig das 0,8 L Spritt weniger rein passen und man kaum noch Werkzeug unter bringt(zumindest bei der Version mit der Tankanzeige) ist unschön. Platz reich aber für 2 kleine mitgelieferten Flaschen für MischÖl und für Zündkerze und Werkzeug für diese + Glühlampen.


    Die Tankanzeige ist wirklich empfehlenswert.

    Da der Tank kaum die Möglichkeit bietet zu erahnen wie voll der Tank schon betankt ist und ja auch noch öl dazu muss.


    Also Tipp.


    Wenn man sich den kauft dann mit Tankanzeige.

  • Ich fahre diesen ebenfalls Tank. Allerdings ist der Einbau, wie so vieles andere an der Schwalbe auch, recht fummelig.


    Das Ding passt nahezu perfekt. Zumindest bei meiner Schwalbe schlägt allerdings der Benzinhahn am Tunnel an, hab da schon abgeplatzten Lack.


    Also nahm ich den Panzer nochmal, um den Tank etwas zu versetzen. Dabei stellte ich fest, dass das gute Stück auf den vielleicht 500 km, die ich bisher fuhr, bereits "Verschleißerscheinungen" zeigt. Das Ding stößt vorn an den Panzer an.




    Um das zu beheben bzw. den doch recht teuren Tank und den Panzer zu schützen, habe ich an die betreffenden Stellen kleine Gummis (aus alten Belägen eines Tischtennisschlägers geschnitten) geklebt.



    Das mit dem Versetzen gestaltet sich leider etwas schwieriger als zunächst gedacht. So, wie hier dargestellt, kann das sicher nicht bleiben:



    Muss erst wieder wärmer werden, dann befass ich mich damit nochmals.

  • Moin MoH,

    sind die Gummifüße jetzt nach dem Versetzen schief, weil die tiefste Stelle vom Tank jetzt auf dem Schutzblech anstößt? Das Schutzblech könnte man ja notfalls modifizieren...

    Ich hoffe mal, die Gummis sind nicht das einzige, was den Tank in Position hält...:/


    LG Kai d:)


    30 min später; ich hab mir das Tutorial vom 2RadGeber angeschaut.

    Obwohl der Tank auch hinten befestigt ist und somit auf 3 Schwingungsdämpfern liegt,

    wackelt der (im Video) ganz schön dolle. Vielleicht sollte man den generell vorne rum

    mit Schaumstoff oder Gummi versehen um Kontakt mit dem Panzer zu unterbinden.

  • sind die Gummifüße jetzt nach dem Versetzen schief

    ja, erst nach dem Versetzen.


    Wobei der Begriff "Versetzen" hier nicht ganz richtig ist. Das Ding ist ja noch an einem dritten Fuß befestigt. Ich erreiche durch das schiefe Verschrauben lediglich, dass sich der Tank etwas gegen die Schwerkraft wehrt und nicht ganz soweit nach unten drückt. An dem oberen Fuß kann man leider nix machen.


    Die Tankanzeige ist wirklich empfehlenswert.

    Da der Tank kaum die Möglichkeit bietet zu erahnen wie voll der Tank schon betankt ist und ja auch noch öl dazu muss.

    Stimmt! Ich war leider zu geizig und habe darauf verzichtet, das war ein Fehler!

    Ich werde mir aber bei Gelegenheit mal einen Tankmessstab (analog diesem hier) basteln. Wenn das Ding fertig ist, dann wärme ich diesen Tread einfach nochmal auf und stelle Bilder und Maße ein.

  • Genau das hab ich bei mir gleich bei Montage gemacht.

    War aber auch nur glück, da ein Kumpel diesen vor mir gekauft hatte und er nicht richtig passte.


    Was ich ein bissel fummelig fand, ist die Montage am schmutzfänger hinten.


    Man darf die GummiDämpfer nur mit 7nm anziehen und das ists schwer ordentliches Anzugsmoment auf die Muttern zu geben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!