lenker pendelt bei 40

  • hi.
    ich hab am freitag zum ersten mal meine schwalbe so richtig "ausprobiert".
    alles super, ausser dass bei 40 auf einmal der lenker anfängt zu pendeln. an was könnte das liegen.. zuerst dachte ich, dass vielleicht die schraube am rad nicht richtig festgedreht ist, war sie aber.. kann das an den stoßdämpfern liegen oder vielleicht am reifen??
    oder etwa am kugelkopf...??
    kann nicht sein oder??
    oder liegt das vielleicht daran, dass ich relativ groß bin und sehr weit hinten auf der schwalbe sitze??
    hoffe mir kann so schnell wie möglich einer helfen, denn demnächst wird die schwalbe erstmal angemeldet...
    schon mal danke im vorraus...


    mfg
    FooZ|tRo


  • Tobias
    wie und wo kann ich dieses lenkkopflager nachstellen??


    mfg
    FooZ|tRo


  • Hi! unter der Verkleidung des Lenkers ist nen Lager in der die Lenkstange läuft... diese wird mit 2 grossen muttern angezogen... 1 zum einstellen und die 2. zum gegenkontern...


    schau mal ob das Kugellager zuviel spiel hat und stell das ggf mal nach


    MfG


    Tobias

  • Ob es zuviel Spiel hat kannst du einfach feststellen, indem du die Vorderradbremse ziehst und dann dein Moped vor und zurückschiebst. (nur ein paar mm) Wenn du dann ein metallisch klapperndes Geräusch vom Lenker her hörst, dann ist da zuviel Spiel und das Lager muss mal nachgestellt werden.


    MfG Tilman


    P.S.: Das du soweit hinten sitzt, begünstigt das Lenkerpandeln.

  • Hoi, das Problem hatte ich auch mal.
    Bei mir hatte allerdings nicht der Steuersatz Spiel, sondern das Problem war beseitigt, nachdem ich die vier Muttern von Vorderradschwinge und Federbeinen nochmal kräftig nachgezogen hatte.
    (Obwohl sie sich sehr fest anfühlten hat das schon gereicht.)
    Guten Flug, der_To :-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!