WER WEIß ES ???

  • liebe Simsonfreunde,


    ich hab gestern zum ersten mal bei meinem Scheunen-Findelkind Star SR4-2 den Gang eingelegt. Die ertsen 50m lief das Vögelchen, doch dann passierte folgendes: Immer wenn ich den Gang eingelegt hab' und Gas gegeben ist nix mehr gekommen und er ist ausgegangen. Im Leerlauf oder bei gezogener Kupplung aber nicht- da hat's das gas angenommen. Wenn ich den Motor hochgedreht hab und die Kupplung kommen lassen (auahh) ist er ein paar Meter gefahren und dann wieder abgemurkst- kein Gas mehr angenommen. Ich werde jetzt erst mal ne neue Isolator rein machen, Ölwechsel (halt ohen Motor warm fahrn'), neuen Benzinhahn und Vergaser putzen....Kann das eines der Ursachen sein????


    Außerdem bleibt ab und zu der Gashebel im Vollgas hängen - wie macht man das wieder heile???? Vielen Dank schon mal an alle Ratgeber!

  • moin also ne konkrete frage hast du nicht Oder ??
    wegen dem gasgriff schau mal in die suche mit dem begriff Gashabel schwehrgängig das steht eigentlich recht viel zum beheben von sowas


    das mit dem ausgehen kann am geser liegen aber ich tipp auf die Kerze dann die stecker und zuletzt zündung


    Mfg bastian

  • mmhh...also wenn du das öl wechselst, schau mal nach der Kupplung. (linken Motordeckel ab)
    Desweiteren klingt das so, das wenn da vielleicht was klemmt wenn du die Kupplung kommen lässt. Also es sollten auf jeden Fall keine Geräscuhe usw. aus richtung Getriebe kommen wenn du die Kupplung rauslässt.
    Bock den Star mal auf, und Probier das ganze mal mit nicht auf der Erde stehendem Hinterrad. Ansonsten kann es auch sein, das der Vergaser einfach völlig falsch eingestellt bzw. schmutzig ist und das ganze unter Belastung einfach absäuft.
    Also das wären so erstmal die ersten Schritte. Achso, das mit der neuen Kerze ist ne gute Idee! ;) PS: bevor du das neue Öl reinschüttest, kannste ja vielleicht erstmal mit Spiritus oder Diesel oder eben Benzin (wenn du nix anderes hast) das Getriebe Spülen damit der ganze Keim rauskommt.


    MfG

  • Ja Vielen Dank erst mal für die prima Tips-das check ich alles mal aus !!!! Also Knortz-Geräusche beim Kuppeln tut's Gott sei Dank kein....werde von den Ergebnissen berichten..!


    P.S. Simsonmopedschrauben macht glaub' ich süchtig...

  • Zitat


    Original von Dummschwaetzer:
    Ist vielleicht der Auspuff zu? Oder hat den falschen Krümmer?


    Aber warum nimmt sie dann Gas im Leerlauf an? Hat das was mit der Strömung und dem Gasgemisch zu tun? Hab gesehen, daß jetzt bissel öliges Flüssiges aus dem Auspuff getrieft ist..?!

  • Das bisschen Abgas im Leerlauf kann da vielleicht gerade noch durch das halb zugesetzte Auspuffrohr entweichen. Wenn der Motor dann mehr Gas produziert gibts Abgasstau im Schornstein.
    Kann ja sein, muß aber natürlich nicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!