+ Antworten
Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2 10 11 12 13 14 LetzteLetzte
Ergebnis 177 bis 192 von 210

Thema: 10% Biosprit ab 1.1.09 (Allgemeines zu E10)


  1. #177
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen

    Das sind keine Spritverbrennungsaktionen.
    CO² 230g/km. nimmt sich also nix zum Diesel. Steuer aber statt 386euro (Diesel) , 189euro (Benzin). Nach deiner neuen Verordnung nach 2009, 457 (Diesel) zu 276euro (Benzin).
    CO² von 230gr/km sind inaktzeptabel, da ist es richtig, dass der höher besteuert wird.

    Der CO² Ausstoss ist ja direkt proportional zum Spritverbrauch, da ein Kohlenwasserstoff im OPTIMALSTEN Fall zu CO2+H2O verbrennt.

    Ein aktuelles Golfmodell braucht selbst mit Allrad und Automatik nur bis zu 150gr/km und Normverbrauch von ~5Litern, also real 7-8Liter.

    Auch 250km/h müssen nicht sein, das bringt so zeitmässig mal gar nix, ausser sinnlos sprit verbrennen.

    Reisegeschwindkeit von 130-150km/h sind völlig im Rahmen.

    Ich will das nicht verteufeln, aber Öl ist nunmal eine endliche Ressource und da sollte man in der heutigen Zeit sich mehrmals überlegen ob man so ein sinnlosen Spritverbrenner noch fahren muss.

    Auch sind solche Spritvernichter Argumente für die "pseudo-Ökos", die unter dem Deckmantel des Umweltschutzes ein Tempolimit fordern...

    MfG

    Tobias

  2. #178
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Wenn E10 angenommenermaßen bei einem Auto, das sonst mit 6l auskommt einem Mehrverbrauch von 1l zur Folge hat (=7l), dann ist es ganz klar, dass man bei bei einer Fahrweise, die mit Normalbenzin 25l schluckt einen Mehrverbrauch von 3-4L hat.
    Trotzdem verbrauchst du definitiv viel zu viel! Das liegt nicht daran, dass dein Auto kaputt ist, sondern dass du offenbar fährst wie eine gesenkte Sau (240km/h, Kickdown, etc.). Das Wohnmobil meiner Eltern nimmt 10L Diesel auf 100km bei 90km/h und 2,8t Leergewicht. Dass das kein einwandfreier Vergleich ist, das weiß ich sehr wohl, aber es gab schon Leute die haben einen Audi A8 mit weit unter 10L gefahren!

    mfg
    Albi

  3. #179
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Es erinnert ein wenig an einen Schwanzvergleich.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #180
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Es erinnert ein wenig an einen Schwanzvergleich.
    minimal

    mfg

  5. #181
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    minimal

    mfg
    So kommt´s mir auch vor!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #182
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    .................
    Geändert von tagchen (28.01.2012 um 22:00 Uhr)
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  7. #183
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Also, ich geb euch ja Recht, das Bio-Ethanol nicht bio ist, aber man sollte das im Vergleich zu den Schäden die durch Oel und Benzin in der Umwelt entstehen mal gegenübersetzen. Das is wie wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht...

    Solange die EU Lebensmittel gegen Subventionen wegwerfen lässt, sollte man den Zeigefinger lieber unten lassen.

    Eure Gegenargumente sind ja nun schon länger bekannt und auch hier hinreichend erörtert worden, und darum ging es mir beim Leichenfleddern auch nicht. Sondern ganz allgemein um die Erfahrungen damit im Alltagsbetrieb.
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  8. #184
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #185
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    168

    Standard Super E10...die Lachnummer

    LANGSAM, ABER SICHER HABEN WIR ES DOCH GESCHAFFT...
    aktuelle Info aus der AKTIV Wirtschaftzeitung:

    ....
    Super E10. Dieser Kraftstoff enthält 10% Bioethanol, doppelt so viel wie normales Super. Die EU will mit dem Mix das Klima schützen....

    OBWOHL BIS ZU 4 CENT JE LITER BILLIGER, FLOPPTE E10 BEIM VERBRAUCHER. Es hat magere 14% Marktanteil; manche Tankstellen bieten es gar nicht mehr an.

    "Umrüstung und Rückbau kosteten die Mineralölfirmen 1 Milliarde Euro", berichtet Esso-Sprecher K.-H. Schult-Bornemann.

    Und die EU rudert zurück, aus Sorge, dass die Biosprit-Erzeugung den Anbau von Nahrung verdrängt.
    Sie will die Produktion auf heutigem Niveau einfrieren.

    WAS LERNT MAN DARAUS ???
    Wenn die Bevölkerung etwas will, schafft man es auch GEMEINSAM.

    Alles was man will, mann kann...


  10. #186
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    Zitat Zitat von ladaholger Beitrag anzeigen
    ...

    Und die EU rudert zurück, aus Sorge, dass die Biosprit-Erzeugung den Anbau von Nahrung verdrängt.
    Sie will die Produktion auf heutigem Niveau einfrieren.

    ....
    Ich glaube aber nicht, dass der Biosprit gefloppt ist, weil die meisten Verbraucher aus Rücksicht auf die Nahrungsmittelpreise lieber teureren Sprit getankt haben.
    Die meisten hatten einfach Schiss, dass sie ihre Karre ins Nirvana schicken, wenn sie E10 tanken.
    Die Angst ging sogar so weit, dass viele Leute, deren Fahrzeuge eine E10 Freigabe hatten, trotzdem lieber weiter teuer getankt haben.
    In Brasilien werden zum Beispiel auch von VW Fahrzeuge angeboten, die 100% Ethanol tanken, warum sollten also deutsche Autos nicht 10% Ethanol vertragen ?
    Ich glaube E10 hätte eine Chance gehabt, wenn man mehr Aufklärungsarbeit geleistet hätte.

  11. #187
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von ladaholger Beitrag anzeigen
    Super E10. Dieser Kraftstoff enthält 10% Bioethanol, doppelt so viel wie normales Super.
    Falsch. Er enthält BIS zu 10% Ethanol, was aber keineswegs heißt, dass auch soviel drin ist. E5 enthält bis zu 5% Ethanol, somit ist die Wahrscheinlichkeit signifikant größer als 0, dass eine Probe E5 relativ mehr Ethanol enthält als eine Probe E10

  12. #188
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    168

    Standard

    ich denke, es ist auch völlig egal, was und wieviel.
    Viel wichtiger ist, das diese Giftbrühe NIEMALS in einen meiner Tanks geflossen ist!
    Toll ist, das er fast verschwinden wird und nicht als geplanten ersatz das E5 verdrängen konnte!
    Gut ist weiter, wenn die Industrie selbst dieses eingestehen muss :-)))

  13. #189
    Flugschüler Avatar von Schwalle
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Schildow
    Beiträge
    308

    Icon Sad

    Was mich wirklich ärgert ist, dass sich das heutige Benzin zersetzt...sich auftrennt...wie auch immer ihr es nennen wollt.
    Ich fahre gelegentlich noch eine alte BMW R75/5. Jedenfalls hatte ich über den letzten Winter den Tank vollgetankt, kam aber im Frühjahr nicht dazu sie Maschine zu starten. Im Sommer wollte sie nicht anspringen. Ich habe das alte Benzin abgelassen und neues getankt. Nach ein paar Startversuchen lief sie dann wieder prima.
    Jedenfalls erklärte man mir in einem anderen Forum, dass sich die heutige Kraftstoffplörre im Gegensatz zu früheren Zeiten, nach längerer Standzeit in seine Bestandteile trennt. Einfaches schütteln oder rühren hilft da auch nichts.
    Gruß
    Bei glatten Straßen muss man 16 geben... also doppelt acht!

  14. #190
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von ladaholger Beitrag anzeigen
    WAS LERNT MAN DARAUS ???
    Wenn die Bevölkerung etwas will, schafft man es auch GEMEINSAM.
    Rein garnüscht haben wir gemeinsam geschafft. Nichts, aber auch garnichts. Hätte man dem Verbraucher die Sache vernünftig erklärt hätte der Sprit Absatz gefunden.
    Hätte die Presse nicht diesen Mist nicht endlos als Teufelszeug erklärt, hätte es auch ganz anders ausgesehen.

    "Umrüstung und Rückbau kosteten die Mineralölfirmen 1 Milliarde Euro", berichtet Esso-Sprecher K.-H. Schult-Bornemann.
    Man sollte nicht alles glauben was ein Mineralöl-Fuzi erzählt. Was soll da umgerüstet werden? Blödsinn, kann ich es mir jedenfalls nicht erklären.

    weil die meisten Verbraucher aus Rücksicht auf die Nahrungsmittelpreise lieber teureren Sprit getankt haben.
    Das hat sicher keiner im Hinterkopf wenn er zu anderen Spritsorten greift.
    Geändert von Matze (26.02.2013 um 20:57 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #191
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Man sollte nicht alles glauben was ein Mineralöl-Fuzi erzählt. Was soll da umgerüstet werden? Blödsinn, kann ich es mir jedenfalls nicht erklären.
    Die Zapfpistole, die Beschriftung und neu geeicht werden muss auch, weil viele Zapfanlagen nach Gewicht abrechnen.
    Klaus-Kevin, lass das!

  16. #192
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Die Zapfpistole? >neuer Button aufgepappen
    Beschriftung > neuer Aufkleber, fertig

    Bei knapp unter 14500 Tankstellen erscheint mir der Betrag von 1 Mrd. recht hoch.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten
Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2 10 11 12 13 14 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. >>> Allgemeines, Smalltalk, ... <<<
    Von ollipa im Forum Simsonfreunde Mittelfranken und Oberpfalz
    Antworten: 3478
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 15:28
  2. Frage zum Biosprit
    Von DaWichtel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 17:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.