Thema geschlossen
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Ausschreitungen gegen Rostock


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard Ausschreitungen gegen Rostock

    Bei dem spiel gegen Essen gab es heftigste Ausschreitungen! Die fans haben aus den Flaggen brennende Flaggen gemacht und sie umhergeworfen! Nachdem 100derte polizisten die Block´s stürmten war nach cirka 30min alles vorbei! es gab mehr als 72 festnahmen und 11 Anzeigen! Was sagt ihr dazu ? ich find das echt scheiße...immer diese zerstörungswut! Wie denkt ihr darüber findet ihr das ok ?

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    wie ich auf soetwas gewartet habe...

    die reaktionen der fans waren heftig,das stimmt...!!
    es waren nicht nur flaggen...es wurde ein nettes feuer im gästeblock entfacht..
    was ich wiederum nicht versthehe:das späte eingreifen der ordnungshüter...!!

    kein wunder wenn es zu krawallen und sachbeschädigungen kommt.
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mensch Malte, mal ehrlich, wenn du das Feuer im Fanblock nicht gelegt hättest und dem Schiedsrichter nicht auch noch den Böller vorn in die Hose gesteckt hättest, dann wäre der ganze Ärger mit den Sherriffs nicht passiert.

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Mensch Malte, mal ehrlich, wenn du das Feuer im Fanblock nicht gelegt hättest und dem Schiedsrichter nicht auch noch den Böller vorn in die Hose gesteckt hättest, dann wäre der ganze Ärger mit den Sherriffs nicht passiert.

    ops...echt jetzt ?? :wink:

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Mensch Malte, mal ehrlich, wenn du das Feuer im Fanblock nicht gelegt hättest und dem Schiedsrichter nicht auch noch den Böller vorn in die Hose gesteckt hättest, dann wäre der ganze Ärger mit den Sherriffs nicht passiert.
    denke nicht das er da war...bei seinem wohnort ist er "braunschweinchen" fan..
    oder?
    gegen die gehts am sonntach mit lautern...ma sehen was das gibt...die polizei rechnet mit 50-100 c-fans...

    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Naja ich find´s mies das die polizei vor nichts halt macht! Egal ob frau, kind oder Meerschweinchen! auf alles wird sinnlos eingeschlagen...und ich meine wie soll man sich den da noch wehren ? doofe bullerei :wink:

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    meine meinung!

    !polizeiwillkür! ist in vielen fan grupierungen ein vielfach verwendeter begriff...die cops sind zu agressiv.eine ausschreitung könnte vielfach durch deeskalation gelöst werden..aber die cops wählen oft genug den falschen weg...ich weiß das!!
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin Malte ,
    na ich glaube Du hast jetzt Deine Fahrerlaunis oder , man hört so
    selten von Dir .
    Zum Thema
    Er ist sehr pünktlich losgeschwalbt da mit Er rechtzeitig vor Ort ist !
    Und Irgendwo mussen die Ordnungshüter mal üben .

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von Malte91
    ...und ich meine wie soll man sich den da noch wehren ? doofe bullerei :wink:
    "gewalt erzeugt gegengewalt"....

    so sieht es oft aus wenn die polizei einzelne fans festnehmen will..denn unter den ultra oder fan grupierungen halten die mitglieder sehr stark zusammen...!

    Zitat Zitat von Deutz40
    ...müssen mal üben....
    an unschuldigen??dann komm ich gleich mal bei dir vorbei,ich muss noch mit meiner walter üben 8)
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  10. #10
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    jetzt versetzt euch mal in die lage der kollegen in mitlerweile schwarz.
    ihr kommt an den einsatzort,"fussballkrawalle" heisst es in der kurzen besprechung und dann werdet ihr unter "loslos" rufen da hin gehetzt.
    meint ihr so voller adrenalin und angst selbst was abzukriegen könnt ihr da noch grossartig unterscheiden bzw habt die zeit nachzufragen wer denn die bösen sind?

    klar ist auch im deutschen staat nicht alles in ordnung und man muss die staatsorgane ebenso wie staatsfremde gruppierungen im auge behalten um die demokratie sichern zu können.
    trotzdem wehre ich mich gegen die abstempelung der deutschen polizei als organ der staatswillkür oder des terrors.
    guckt mal nach argentinien,bolivien,nigeria oder sonst bei den üblichen verdächtigen wie die polizei da handelt.da wirken unsere beamten doch schon fast wie ein streichelzoo.

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    und dann kommt es zu dieser heftigen auseinandersetzungen...gegen die wir (unbewaffnet geh ich jetzt mal von aus :wink: ) uns nicht wehren könn! und die polizei nutzt das aus... > pittiplatsch: Ist das nen Grund einfach draufzukloppen `!? ich meine mir selber ist das noch nich passiert aber ich glaube ich würde in so einer situation echt ein zuviel kriegen! da würd ich mich mit händen und Füßen wehren ist doch klar! @ Deutz40 > wo er recht hat hat er recht :wink:

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von Pittiplatsch
    jetzt versetzt euch mal in die lage der kollegen in mitlerweile schwarz.
    ihr kommt an den einsatzort,"fussballkrawalle" heisst es in der kurzen besprechung und dann werdet ihr unter "loslos" rufen da hin gehetzt.
    meint ihr so voller adrenalin und angst selbst was abzukriegen könnt ihr da noch grossartig unterscheiden bzw habt die zeit nachzufragen wer denn die bösen sind?
    aber dafür werden sie ausgebildet und geschult...sie müssen(!) in dieser situation unterscheiden können...!!so hart es klingt


    Zitat Zitat von Pittiplatsch
    klar ist auch im deutschen staat nicht alles in ordnung und man muss die staatsorgane ebenso wie staatsfremde gruppierungen im auge behalten um die demokratie sichern zu können.
    trotzdem wehre ich mich gegen die abstempelung der deutschen polizei als organ der staatswillkür oder des terrors.
    guckt mal nach argentinien,bolivien,nigeria oder sonst bei den üblichen verdächtigen wie die polizei da handelt.da wirken unsere beamten doch schon fast wie ein streichelzoo.
    da gebe ich dir recht...!!

    @jemanden der genau weiß das er gemeint ist,nein,das ist kein polizistenbashing!
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Und hätten sie jedem Spieler einen Ball gegeben, wär das alles nicht passiert. :wink:
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Natürlich ist wieder die Polizei an allem Schuld, wenn ein paar Bekloppte Randale machen müssen. Die armen Fans... Wirklich.

    MfG
    Ralf

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Das die Polizei an allem schuld ist hat hier keine gesagt! Nur die Art von der Polizei wie sie an die Sache rangehen ist die falsche! Die denken nur weil sie eine uniform anhaben können sie machen was sie wollen. Alles kann ganz friedlich ausgehen...gut die fans sollten sich auch etwas mehr zurückhalten. Oder was würdest du sagen wenn du mit deiner schwalbe fährst und dir zimmert hinten einer rein ...nur als beispiel...und du kriegst dich mit dem in die haare weil er abhaun will oder was auch sonst! also rufst du die polizei und weil du ihn festhälst hauen dir die polizei eine rein! uf ? und jetzt ? findest du das ok ?....sozusagen "Notwehr" ist das bei fussballspielen auch! immer nach dem motto > mal gucken wer stärker ist...aber der eigentliche fussball hat doch garnicht´s mehr damit zutun! wenn die fans eh nur dahinkommen um sich zu prügeln....

  16. #16
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Los, kloppt Euch, ne am Besten den prof, der hat zufälligerweise seine Nase hier reingesteckt.

    Wieso geht Ihr (alle) zu so nem Scheiss eigentlich noch hin? Das kannma sich doch zwischen Bier und Gegrilltem im Fernsehn anglotzen, die ganzen Bekloppten.

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rostock
    Von TomTeddy87 im Forum Simson Freunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 22:44
  2. S51 in Rostock geklaut
    Von Krümel im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 19:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.