+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Auswinkeln des Kolbens


  1. #1
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard Auswinkeln des Kolbens

    Hallo,

    hatte vor einiger Zeit mal etwas zum auswinkeln gelesen, aber leider irgendwie nicht verstanden weshalb man das macht.

    Unter aauswinkeln hatte ich das ausrichten des Kolbens im Zylinder verstanden (er sollte ziemlich mittig sitzen und das konnte man ohne Kolbenringe sehr gut sehen.) Wenn er aber irgendwie nicht ganz mittig hockt, dann sollte man ihn mit Anlaufscheiben(am Kolben) auszentrieren.

    Aber genau da hörte bei mir das Verständnis auf. Im Normallfall übernimmt doch das auf der Kurbelwelle sitzende Pleulager diese Funkt. Weshalb sollte man nun da oben am, Kolben herumwerkeln?

    Viell. weiß einer Rat.

    Der Hans

  2. #2
    Flugschüler Avatar von daddi
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Norden
    Beiträge
    295

    Standard Re: Auswinkeln des Kolbens

    Zitat Zitat von hanswurstbiken
    Hallo,

    hatte vor einiger Zeit mal etwas zum auswinkeln gelesen, aber leider irgendwie nicht verstanden weshalb man das macht.

    Unter aauswinkeln hatte ich das ausrichten des Kolbens im Zylinder verstanden (er sollte ziemlich mittig sitzen und das konnte man ohne Kolbenringe sehr gut sehen.) Wenn er aber irgendwie nicht ganz mittig hockt, dann sollte man ihn mit Anlaufscheiben(am Kolben) auszentrieren.

    Aber genau da hörte bei mir das Verständnis auf. Im Normallfall übernimmt doch das auf der Kurbelwelle sitzende Pleulager diese Funkt. Weshalb sollte man nun da oben am, Kolben herumwerkeln?

    Viell. weiß einer Rat.

    Der Hans
    Da gehören links und rechts immer Anlaufscheiben rein. Dann ist da nix mehr zum "auswinkeln ".

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Beelen
    Beiträge
    86

    Standard

    hallo


    kann mir mal jemand sagen ,wenn unten am kolben etwas rausgebrochen ist ob er dann noch brauch bar ist .
    und oben hat er auch macken drin .



    gruß fred

  4. #4
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Ja genau...

    aber die Forumskollg. meinten es gäbe unterschiedlich starke Anlaufscheiben, die man Li.+Re. einsetzen kann und somit die Mittigleit des Kolbens zur Laufbahn zu verbessern.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von simson-spohr
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    477

    Standard

    Zitat Zitat von simsonfreak1961
    hallo


    kann mir mal jemand sagen ,wenn unten am kolben etwas rausgebrochen ist ob er dann noch brauch bar ist .
    und oben hat er auch macken drin .



    gruß fred
    Das hab ich doch gerade schonmal irgendwo gelesen.
    Mach doch einfach ein neues Thema auf und spam hier nicht überall in anderen Themen rum.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von hanswurstbiken
    Ja genau...

    aber die Forumskollg. meinten es gäbe unterschiedlich starke Anlaufscheiben, die man Li.+Re. einsetzen kann und somit die Mittigleit des Kolbens zur Laufbahn zu verbessern.
    Nein man setzt 2 Gleiche ein und da gibts nur 1 mm Scheiben bzw für die 70 ccm 1.5 mm Scheiben.

    Gab auch mal ne Kolbencharge die trotz 50 ccm 1.5 mm Scheiben brauchte aber das wars...

  7. #7
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Gut dann ist ja alles klar.

    :)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn am Kolben ein Stück ausgebrochen oder weggefeilt ist, dann ist der Kolben in der Regel Schrott, weil der Motor dann durch die sich schnell bewegenden Massen eine Unwucht bekommt und stark vibriert. Außerdem beeinflußt das unter Umständen die Steuerzeiten für Einlaß und Überströmkanäle.
    Kleine Kraterchen nur oben auf dem Kolbenboden oder in der Zylinderkopfkalotte sind zwar nicht schön, haben aber in der Regel keine bzw. kaum Auswirkungen auf den Motorlauf.
    Je eine 1 mm Anlaufscheibe im Kolben rechts und links neben das obere Pleuelauge sind ausreichend.

    Ich kenn mich aus!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Maß des Kolbens/neue Kolben?!?
    Von Erik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 18:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.