+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 46

Thema: Autofahrer-Reaktion(en) ...


  1. #17
    Glühbirnenwechsler Avatar von deichschwalbe
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Jork
    Beiträge
    98

    Standard

    Das ewige Schneiden bin ich ja schon gewohnt. Aber eine Sache werde ich wohl nie vergessen.
    Da hatte ich mir meine Schwalbe gerade gekauft und fertig gemacht. Ich war das zweite Mal unterwegs.
    Von hinten höre ich Tecno und einen Sportauspuff. Im Rückspiegel sehe ich einen dieser Hormon-Golfs. Voll besetzt mit vier Jugentlichen.
    Überholen mich und reißen beim Überholen die Beifahrertür auf......!
    Ich dachte jetzt ist es vorbei. Das gegröle aus der Tür konnte ich kaum noch warnehmen. Mich hatten sie zum Glück nicht erwischt und mir ist auch sonst nichts passiert. Aber der Schock saß tief. Zum Glück ist mir sowas nie wieder passiert.
    Aber wenn Schwalbe fahren an sich nicht so schön wär, ich wäre danach wahrscheinlich wieder ausschließlich Auto gefahren und hätte sie verkauft.

    Grüße,
    Deichschwalbe

  2. #18
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    250

    Standard

    Zitat Zitat von Multiman
    so als tipp ich hab gelesen gegen die tür tretten ist erlaubt du solltest nur nicht in richtung des autos vorher ziehen
    warum ist es erlaubt?
    ganz einfach wer hat 1,5m lange beine?
    Naja, ob es erlaubt ist sei dahin gestellt, das hat mal jemand hier im Forum gepostet und die Polizei hat dann wohl dem Autofahrer erklärt, daß wenn er den Sicherheitsabstand eingehalten hätte, der Fuss die Tür nicht getroffen hätte.

    Aber um ehrlich zu sein, nachdem ich das gelesen habe, habe ich mir das auch in eine Ecke des Gehirns geschrieben und den linken Fuss zum Austritt bereit .
    Allerdings ist wiederum die Frage ob sich der ganze Ärger lohnt, ändern wird sich doch nix.
    Autobahndrängler die Menschenleben auf ihrem Gewissen haben, haben letztendlich auch nur mit den Schultern gezuckt ... solang es immer einen selbst nicht betrifft, geht es den Leuten am sonstwo vorbei.

    Sozial dem Mitmenschen gegenüber gibts heute nicht mehr ... aber viel Geld an die armen Menschen aus anderswo kann man spenden ... naja, kann man ja auch wieder absetzen, das tut nicht weh X( .

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Na, ja, also ich merke schon, fast jeder hat in Sachen Idioten gleich eine Geschichte parat. Aber um mal wieder auf´s Thema zu kommen, keiner verbindet die Autofahrer-Reaktionen gelegentlich mit dem Abgas ? Hm, na, ich nehm´s mal zur Kenntnis. Bin ich wohl der Einzige, oder keiner macht sich solche Gedanken. Ich kann mir aber keinen anderen Reim darauf machen, wenn oft die Autos (in der Stadt hauptsächlich) meilenweit hinter einem herfahren, obwohl ansonsten alles dicht auf dicht fährt. Wenn noch jemand was beisteuern will, nur zu ! Danke jetzt schon mal für alle Meldungen!

    Gruß aus DD

  4. #20
    Tankentroster Avatar von fragman
    Registriert seit
    05.06.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    keiner verbindet die Autofahrer-Reaktionen gelegentlich mit dem Abgas ?
    nee. tu ich nicht. warum? ganz einfach: wenn manch altes auto vor einem herröchelt und qualmt (und von denen gibt es zumindest hier mehr als simsons!) hab ich als helmträger ein massiveres problem als ein autofahrer der sein fenster notfalls hochkurbeln kann. ausserdem bekomm ich ALLE (auto-)abgase ungefiltert ins visier.
    obenstehendes gilt für mich als mopped-fahrer, als autofahrer hab ich ehrlichgesagt kein problem mit nem sauberen 2-takt-duft... immernoch besser als n alter diesel.

    gruss fragman

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wegen den Abgasen sehe ich grundsätzlich nur ein Problem: Uralte LKW, Transporter, Vans oder Autos mit defekten Auspuffanlagen und Dieselmotoren sind die schlimmsten Dreckschleudern, die man sich vorstellen kann. Hinter denen möchte ich nicht einmal mit einem Auto herfahren. Zum Teil riechen die wie eine Chemiefabrik direkt nach der Detonation.

    Gruß
    Al

    p.s.: Ich fahre auch eine Diesel-Dreckschleuder, aber immerhin ist meine Auspuffanlage in Ordnung. 8)

  6. #22
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    01099 Dresden
    Beiträge
    75

    Standard

    ich als 30000km/jahr auto und 1000km/jahr star+habichtfahrer kann nur sagen, das ich mich freue hinter einem möp oder trabbi herzutuckern. ES DUFTET! Es spielt in Dresden keine rolle was man fährt, wenn man nicht mindestens X+20 fährt... ich bin heute erst von sonem proleten geschnitten worden (mitm auto!!!) weil ich ihm wahrscheinlich so 45 km/h zulangsam war (50-55)

    vielleicht sind die Dresden erfahrungen wirklich am besten ,wenn man aus nem Rentnerbus in die stadt geschüttet wird

    entschuldigt die Rechtschreibung es is schon spät

    dem diesel-gestank-meckern schließ ich mich an!

  7. #23
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    das sagt doch mal wieder alles ?!?!

    Zu wenig Abstand: Rollerfahrer stürzt

    Vechelde-Sierße (de). Zu nah dran: Weil vermutlich ein gelber Lastwagen auf der Bundesstraße 65 bei Sierße zu wenig Abstand zu einem 15-jährigen Rollerfahrer einhielt, kam der junge Mann vorgestern zu Fall und erlitt leichte Verletzungen. Der Vechelder Rollerfahrer hatte gerade Sierße verlassen und fuhr auf der B 65 in Richtung Peine, als er von einem gelben Lastwagen überholt wurde und stürzte.
    Der Transporterfahrer fuhr weiter, ein anderer Autofahrer leistete Hilfe und fuhr später ebenfalls fort, ohne seinen Namen zu hinterlassen. Der Vorfall ereignete sich zwischen 11 und 11.30 Uhr. Die Peiner Polizei bitte darum, dass sich der Helfer als Zeuge zur Verfügung stellt und benötigt Hinweise aus der Bevölkerung zum flüchtigen Lastwagenfahrer. Hinweise werden unter Telefon 05171/9990 entgegengenommen.
    www.opelforum.de

  8. #24
    Zündkerzenwechsler Avatar von SimsonKR50
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Lütetsburg
    Beiträge
    42

    Standard

    Ich glaub, die machen das einfach aus Prinzip, eben weils nen Roller ist.
    Nen ganz harten Fall hab ich selbst erlebt. Habe ja nunmal bauartbedingt keine Blinker, fuhr auf ner schlecht beleuteten Landstraße und wollte links abbiegen, in mein Heimatgäßchen. (DIE Ecke ist durch 2 Straßenlaternen beleuchtet)
    Guck also in den Spiegel, weit hinter mir ein Auto, vor mir nichts. Ordne mich vorschriftsmäßig mittig mit ausgestrecktem Arm ein (man beachte die gute Straßenbeleuchtung an der Ecke) , bin schon zum Teil auf der linken Fahrspur, schau nochmal nach hinten.... War mein Glück, ohne Vollbremsung mit nach rechts wegdrücken könnt ich nun wohl nichtmehr schreiben. Der Typ hat mich auf der linken Fahrspur überholt obwohl ich selbst schon drauf war und rechts damit frei...

    Und diese tollen Überholmanover sind mir in ähnlicher, wenn auch nicht ganz so extremer Art an der Ecke schon häufiger passiert. Vom Schneiden auf Spiegelabstand, wenige Meter vor roter Ampel überholt werden und ähnlichen Lustigkeiten ganz zu schweigen

  9. #25
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ich kann mittlerweile 2 Erlebnisse aus den 2 letzten Tagen beisteuern:

    Eine einfache Straße und eine zweite Straße treffen sich im 90° Winkel. Eine Ampel mit grünem Pfeil geht auf rot. Davor bremst ein Bus ab, der am grünem Pfeil rechts abbiegen könnte. Kann er dann aber nicht mehr, da sich ein junger Trottel mit Beifahrerin in einem dunkeln Golf links am Bus vorbeidrängt und sich vor ihn platziert. Die Ampelfarbe kann er von da noch knapp sehen. Nur muß er jetzt schön warten, da die Ampel rot zeigt. Währenddessen kann der Bus nicht mehr rechts abbiegen. Anschließend würgt der Depp beim Umspringen der Ampel auf grün auch noch gleich den Motor ab.

    Zweispurige Straße. Viel Stadtverkehr, viele Ampeln und mittendrin eine 45 km/h-Krücke. Fährt mittig auf der linken Spur, während rechts sich alle Autos in der Reihe halten. Erstaunlicherweise scheren nur wenige sich wieder vor den Roller ein und bleiben gleich rechts. Entweder schien er tatsächlich sowas wie Respekt zu erhalten oder es war nur einmal guter Tag für Rollerfahrer. An der roten Ampel quetschte er sich dann am stehenden Verkehr vorbei.

    Gruß
    Al

  10. #26
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Der Typ hat mich auf der linken Fahrspur überholt obwohl ich selbst schon drauf war und rechts damit frei
    passiert hier täglich. In meiner Straße wohnt eine Rollerfahrerin, die das selbe Schicksal ungefair 2x die Woche durchmachen muss.

    Unsere Straße ist direkt am Ortsausgang. Da wird teilweise mit 120 noch in die Ortschaft (und bis zur ersten Kurve wird die Geschwindigkeit beibehalten) reingebrettert und auf Stur geschaltet
    www.opelforum.de

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Hier die neueste Reaktion eines Autofahrers!

    Gruß
    Al

  12. #28
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Wenn ich eure Geschichten so lese bin ich doch etwas erstaunt wie es scheinbar im Rest der Republik zugeht

    Hier in München muss ich sagen ist das recht entspannt wenn man per Schwalbe unterwegs ist, zumindest geht's mir so. Ich fahre innerorts auf meiner Spur immer in der Mitte und bei viel Verkehr eher noch etwas links der Mitte um Reserven zu haben falls es drauf ankommt. Riskante Überholmanöver von Autofahrern sind ansich selten, die meisten merken schnell dass man mit einem Moped unterwegs ist was die Geschwindigkeit betreffend im Stadtverkeher mitschwimmt und nicht behindert und dadurch geht das ganze recht entspannt.

    Auf der Landstraße sieht's schon anders aus, da wird hier auch wie wohl überall sonst teils mit minimalstem Seitenabstand bei Gegenverkehr überholt.
    Es ist halt einfach das Nummernschild was die Leute sehen sowie das Gefährt selber. Das wird scheinbar pauschal mit "langsam" verbunden...
    Einzige Lösung sehe ich darin bei Gegenverkehr soweit auf meiner Spur links zu fahren dass ein Überholen unmöglich wird, wenn ich selber sehe dass Überholen etwas später i.O. geht fahre ich auch soweit rechts dass man bequem vorbei kommt, aber noch mit reserve zum Straßenrand...

  13. #29
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich denke, die Autofahrer überholen, weil sie bei einem vorausfahrenden Moped einfach die Möglichkeit sehen. Die Leute habe es einfach eilig. Außerdem mutieren besonders unsere männlichen Kollegen hinterm Steuer zu echten Neandertalern. Autotür zu und schon gilt das Recht des Stärkeren, um nicht zu sagen "das Faustrecht".

    Wenn also der eilige Neandertaler vor sich auch noch ein kleines Kennzeichen sieht, wird der rechte Fuß automatisch 2 Tonnen schwer. Völlig egal, ob das Überholen Sinn macht oder nicht.

    Mir ist erst letzte Woche was Irres widerfahren:

    Vorab: Meine Schwalbe macht locker Ihre 70 km/h. Bin auf einer 60er Straße auf die rote Ampel zugerollt. War schon fast da, als ich eine Motorhaube direkt neben meinem linken Bein bemerkt habe. Da wollte sich doch tatsächlich ein ca. 70 jähriger Rentner noch schnell an der Ampel vor mich drängen. Hat er nicht geschafft. Als die Ampel geschaltet hat, bin ich losgefetzt. Richtig schnell. Es ging einen ewig langen und rel. steilen Berg runter. Auf meinem Tacho waren 85 km/h (Sigma Fahrradtacho) zu lesen. Aber meint ihr der alte Sack hätte mich in Ruhe gelassen? Der wollte mit aller Gewalt vorbei!!! Super nah aufgefahren und immer wieder viel zu nah an mir auf die linke Spur gezogen. Er kam nicht vorbei, weil die Straße auch kurvig ist und immer wieder Gegenverkehr ankam. Bei 85 km/h!!! Innerorts!!!!

    An der nächsten roten Ampel hat er sich dann tatsächlich links neben mir eingeordnet und wild gestikuliert. Konnte nur den Kopf schütteln und habe ihn ziehen lassen...

  14. #30
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    der ist aber schon nen extremfall...auch ich werde oft überholt,zumindest wenn die autos nur kurz hinter mir fahren...denke mal viele wissen(zumindest hier in owl) nicht wie schnell die simmen sind...haben die leute das erstmal kapiert fahren sie auch ohne probleme hinter mir...bis auf den ein oder anderen vollhorst...
    aber mal ganz ehrlich-->dies 45km/h krüppel von marktkaufroller überhol ich auch immer!ob nu im Auto,aufm hobel oder mit dem fahrrad...
    die sehen nämlich nicht nur scheisse aus,sondern die fahrer können auch nicht fahren!
    Zum Licht!

  15. #31
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von brucewillswissen
    aber mal ganz ehrlich-->dies 45km/h krüppel von marktkaufroller überhol ich auch immer!ob nu im Auto,aufm hobel oder mit dem fahrrad...
    Real? Bist Du auf dem Rad mit fremden Blutplasma und EPO unterwegs?

    Gruß
    Al

  16. #32
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    ne, alfred!ich brauch nur ne ganze menge kaffee!!!
    Zum Licht!

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlachtfeld Straße; manche Autofahrer sind so Assis !
    Von Basti_Menden im Forum Smalltalk
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 18:44
  2. Völlig übezrogene, unangebrachte Reaktion!
    Von shanty im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 14:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.