+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 55

Thema: Benzinkanister basteln


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Mein Senf:

    ich halte 20l Kanister für sehr unpraktisch.
    Die sind zu schwer und zu unhandlich, um daraus zielsicher einen Mopetentank zu befüllen.
    5l-Kanister reichen voll hin, sind deutlich leichter und auch billiger in der Anschaffung.
    Auch für meine Autos brauche ich nicht mehr, um mal schnell etwas nachzufüllen. Die 5l reichen dann in jedem Fall, um bis zur nächsten Tankstelle zu kommen.
    Nur bei einer Tour in die absolute Einöde (Sahara, Wüste Gobi oder so) gibt es einen Sinn für grössere Behälter.

    Peter

  2. #18
    Tankentroster Avatar von verdichter
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Bodenseekreis
    Beiträge
    102

    Standard

    Jejanein, ich will den Kanister ja nicht als Notreserve haben, sondern als "Tankstelle" in der Garage.
    Einen 5 l Kanister muss ich ja nach einmal nach tanken wieder voll füllen und mischen, da habe ich nicht viel gewonnen.

    Gruß, verdichter

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Wohnst Du dort, wo es in mit der Mopete locker erreichbarer Nähe keinerlei Tankstellen gibt?
    Oder hast Du ab und an Zugriff auf Billigsprit?

    Sonst gibt es doch heutzutage und hierzulande keinen grossen Sinn für einen Spritvorrat, der die Nachteile durch die grössere Gefährdung überwiegt.

    Peter

  4. #20
    Tankentroster Avatar von verdichter
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Bodenseekreis
    Beiträge
    102

    Standard

    Nö, Zugriff auf Billigsprit habe ich nicht, wo gibt es denn noch so was ;-)

    Nein, aber so ganz in der Nähe (10 km) habe ich bei uns auf auf dem Dorf eben keine Tanke, bei der ich nach einer schönen Ausfahrt wieder voll tanken kann. Ich muss das Benzin mit dem Auto hier her transportieren und und das will ich nicht nach jeder Fahrt machen müssen.
    Deshalb, und auch wegen der Gefährdung (2-Takt Tankstelle, anderer Thread), grübele ich ja über einer praktikablen Lösung.

    Anekdote: Als ich den (leeren), locker mit einem Spanngummi auf dem Gepäckträger befestigten, 20 l Kanister heimmövte, kam mir die Polizei entgegen. Ich war ziemlich froh, das die das Konstrukt nicht näher untersuchen wollten... ;-)

    Gruß, verdichter

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hast Du schon mal daran gedacht, nicht erst nach, sondern schon während oder gegen Ende einer Tour zu tanken?

    Peter

  6. #22
    Tankentroster Avatar von verdichter
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Bodenseekreis
    Beiträge
    102

    Standard

    Können wir das gütig beenden? Ich fahre hier einfach gerne in das Hinterland, und da ist nichts, dass ist ja auch das schöne daran.. Kuhdörfer, Weiler, Dörfchen, alles was eine Schwalbe braucht, nur leider keine Tanke. Ist hier halt so...

    Gruß, verdichter

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von verdichter Beitrag anzeigen
    Können wir das gütig beenden?
    Is gebongt! Ich wollte Dich doch auch gar nicht nerven!
    Mach es so, wie Du es für Dich als richtig und praktikabel erachtest.

    Peter

  8. #24
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Hah,

    ich grätsch nochmal rein. Ich wohne in einer Großstadt. Alle paar hundert Meter eine Tanke, die nächste ist ca. 400m weit weg. Den Sprit hole ich trotzdem mit dem Auto, weil ich:
    1. Nicht nur die Schwalbe versorgen muss, sondern noch ein paar weniger mobile Geräte (Rasenmäher, Kettensäge)

    2. Ich kein 2-Taktöl durch die Gegend fahren will, das Abfüllen in kleinere Gefäße für unter die Sitzbank hat nicht hinreichend funktioniert, entweder habe ich vergessen die Dinger wieder aufzufüllen oder die sind undicht geworden und haben mir alles vollgeschmiert.

    3. Ich erachte es als bequemer eben morgens bevor es losgeht, den Bock vollzutanken. Ich fahre jeden Tag mindestens meine 4km zur Arbeit und 4km wieder zurück oder noch zum Sport oder oder, so lange bis der Sprit alle ist und ich auf Reserve gehen muss. Dann wird das Schwälbchen am nächsten Morgen getankt und gut ist. Mit den 20 Litern komme oich locker 2 Monate hin, bevor ich wieder mit dem Auto neuen Sprit hole.

    Ich finde das praktisch ;-)

  9. #25
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Bevor jetzt der Bohrer in Tank geht wäre es schöner sich n besseren
    Ausgießer (mit Loch) zu besorgen.

    solong...

  10. #26
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    27.08.2012
    Ort
    Morungen
    Beiträge
    51

    Standard

    Also ich hab heut auch mal einen meiner 20liter Kanister vollgemacht und ich muss sagen das ausgie?en ist doch echt kein Problem ok eventuell sind die alten 20liter Kanister anders entlüftet aber bei mir geht das recht gut, wie schon gesagt er muß auch richtig rum gehalten werden. und zum einfüllen hab ich ne alte aufgeschnittene Plastikflasche mit feinen Sieb eingelegt und fertig ist es! keine Sauerei und in nichtmal zwei Minuten ist das Schwälbchen voll.

    gruß der Arno

  11. #27
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Ich habe auch einen 20l Kanister mit Ausgießer (von der Tanke). Es dauert zwar und der Sprit fließt in Intervallen, aber sauerei gibts bei mir überhaupt nicht. Tanke damit Moped, Motorrad, gelegentlich Auto. (Hab 2 Kanister)

  12. #28
    Rik
    Rik ist offline
    Flugschüler Avatar von Rik
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    393

    Standard

    also ich steh mit meinem 10L Kanister mit langsam taubwerdenden Armen ca. 10Minuten. echt jetzt. egal, wierum ich die Tülle halte, das schwappt da nur raus. ab und zu absetzen, um wieder Luft reinzukriegen, dann gehts etwas besser... naja ich liebäugle mit soner Schlauchpumpe, die hier im Thread glaub ich kürzlich gepostet wurde, das sieht echt praktisch aus. dazu nen 20er Kanister der fest und erhöht im Regal im (noch zu errichtenden) Schuppen steht - ich glaub dann ist alles gut solang nehm ich mir halt noch etwas zeit beim Tanken.

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard


    Von dem ganzen Tuningkram mal abgesehen sieht man hier eine Möglichkeit zur Tankvergrößerung :-).

  14. #30
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    wenn bisschen was draußen ist halte ich den Kanister gleich über Kopf, so gehts besser und ist eine entspanntere Haltung
    Runter tun zum Luft reinlassen, finde ich bringt praktisch nix. Für 2s vielleicht.

  15. #31
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Unfassbar, was hier aus Kanisterausschütten für eine Wissenschaft gemacht wird...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #32
    Tankentroster Avatar von verdichter
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Bodenseekreis
    Beiträge
    102

    Standard

    Jo, eben, praktisch ist das.
    Ist aber auch klar was die Herren meinen - das hantieren mit so großen Mengen Treibstoff ist auch "unpraktisch" und eben, vor allem, gefährlich.

    Deshalb meine Überlegungen wie man das in den Griff bekommen kann oder zumindest "sauber" hin bekommt. Meine Erfahrungen waren bisher eben nicht so gut.

    Was ich nicht brauchen kann ist in der Liste der Liste der gr aufzutauchen ;-)

    Gruß, verdichter

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzinkanister auf Moped mitnehmen
    Von bernie im Forum Recht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 21:27
  2. Wat kann ein Benzinkanister ab !?
    Von booga im Forum Smalltalk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 19:41
  3. Ausgießstutzen für 5l-Benzinkanister
    Von Simme_Down im Forum Smalltalk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 15:21
  4. Lenkerpendeln nicht mit Benzinkanister auf Gepäckträger?
    Von ivanhoe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 11:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.