+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 49

Thema: Bitte um Hilfe!!! Meine Schwalbe startet nicht!!!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    PAF/ Entrischenbrunn
    Beiträge
    34

    Standard Bitte um Hilfe!!! Meine Schwalbe startet nicht!!!

    Hallo!

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, da ich schon alles mögliche ausprobiert hab das meine Schwalbe (KR51/2) wieder anspringt.

    Die Schwalbe hatte ich vor Kurzem von einem Freund geschenkt bekommen und sie springt einfach nicht an. Nach meinem Freund seiner Aussage ist sie beim letzten mal vor ca. 2 Jahren noch gefahren. Als er versucht hatte sie wieder einmal zu starten ist sie nicht mehr angesprungen. Selbst ich, bringe sie nicht zum laufen. Kann mir vielleicht irgendjemand weiterhelfen woran es liegen könnte?

    Dachte schon, es läge an der Batterie, da ein Moped das ich früher hatte abhängig davon war zu starten ob die Batterie geladen ist oder nicht, trotz Kickstarter (Honda MTX)!

    Naja wie auch immer hab ich im Internet erfahren das die Simson Schwalbe eigentlich bis auf die Zündanlage komplett unabhängig ist, ob sie startet oder nicht. Deshalb hab ich meine Vermutung das evtl. die Ladeanlage defekt sei schnell verworfen, da sie ja nicht zum starten des Motors ausschlaggebend ist.

    So sieht´s nun aus was ich gemacht habe und die Simson trotzdem nicht startet:

    Batterie erneuert
    Zylinder demontiert und Kolbenringe geprüft, alles ok.
    Vergaser demontiert und gereinigt, Zündkerze ist nun beim Versuch zum anlassen leicht feucht.
    Startversuche ohne Luftfilter, ohne Erfolg.
    Zündkerze ausgebaut und gestartet, Zündfunke vorhanden.

    Sollte ich jetzt vielleicht die Zündkerze trotzdem wechseln, da sie schon sehr alt ist und dann nochmal versuchen, oder weis jemand ob es ein anderes Problem sein könnte?

    Über Hilfe wäre ich echt sehr dankbar, da ich auch traurig bin bei dem schönen Wetter nicht mit meiner Schwalbe rumkrusen zu können

    Danke schon mal im Vorraus!

    Gruß

    Andreas

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von ZahnpastaRhymes
    Registriert seit
    12.03.2007
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    36

    Standard Bitte um Hilfe!!! Meine Schwalbe startet nicht!!!

    Mahlzeit Andreas,

    ... gucke meinen Beitrag "S53 springt nicht an", ... könnte bei dir die gleiche Problematik sein.
    Tippe auf Simmerring hinter Zündplatte.
    Hast du eine elektr. Zündung, wenn ja, unbedingt Geber säubern! Falls nicht, Unterbrecherkontakt ggf. erneuern und Zündung einstellen (lassen).
    Tausche mal die ZFußdichtung und die am Vergaser.
    Auflageflächen vom Zylinder sollten schon plan sein, Kolben reinigen!
    Kompression danach super.


    MfG Frank

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von ZahnpastaRhymes
    Registriert seit
    12.03.2007
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    36

    Standard Bitte um Hilfe!!! Meine Schwalbe startet nicht!!!

    ... und, bei der Zündplatte auf richtigen Sitz achten (werkseitig optimal, wenn beide Kerben übereinander stehen, waren bei mir schräg oben links). :)

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    PAF/ Entrischenbrunn
    Beiträge
    34

    Standard

    Hallo,

    Danke erstmal für die schnelle Antwort!

    Naja eine Frage ins Forum zu stellen ohne genaue Angaben zu machen ärgert mich immer wieder und nu? Und nun hab ich´s selber gemacht

    Die Angaben der Zündungsart hab ich vergessen!

    Da ich die Abdeckung der Zündung noch nie abgenommen habe, kann ich nur vermuten welche Zündung bei mir verbaut ist, aber es ist anscheinend keine Unterbrecherzündung, da mir aufgefallen ist das laut Schaltplan von der Unterbrecherzündung 3 Kabel weg gehen und von der elektronischen 4 Kabel und bei mir sind´s 4 Kabel.
    Gewissheit verschafft mir natürlich erst das öffnen der Abdeckung.

    Werd mal deinen Tipps bis zum Wochenende nachgehen und die Ergebnisse hier posten.

    Gruß

    Andreas

  5. #5
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard Re: Bitte um Hilfe!!! Meine Schwalbe startet nicht!!!

    Zitat Zitat von ZahnpastaRhymes
    Mahlzeit Andreas,

    ... gucke meinen Beitrag "S53 springt nicht an", ... könnte bei dir die gleiche Problematik sein.
    Tippe auf Simmerring hinter Zündplatte.
    Hast du eine elektr. Zündung, wenn ja, unbedingt Geber säubern! Falls nicht, Unterbrecherkontakt ggf. erneuern und Zündung einstellen (lassen).
    Tausche mal die ZFußdichtung und die am Vergaser.
    Auflageflächen vom Zylinder sollten schon plan sein, Kolben reinigen!
    Kompression danach super.


    MfG Frank
    wo liegt denn da jetzt die logik ? das erste was in dem fall zu machen wäre, ist die zündung richtig einzustellen und evtl. eine andere zündkerze auszuprobieren. dass der simmering kaputt ist steht so ungefähr an letzter stelle in der reihenfolge der problemzonen

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von ZahnpastaRhymes
    Registriert seit
    12.03.2007
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    36

    Standard Bitte um Hilfe!!! Meine Schwalbe startet nicht!!!

    Hallo sXe,

    schade, dass du den Beitrag von andy und mir nicht verstanden hast. :(

    Andy sagt, dass er einen Zündfunken hat, ich sagte daraufhin, dass er seine Zündung kontrollieren soll, ggf. einstellen, das brauchst du dann nicht noch mal wiederholen, sXe.
    Desweiteren habe ich einen Tipp gegeben, und die Vermutung geäußert, dass es der Simmerring sein kann - logisch, oder?

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    PAF/ Entrischenbrunn
    Beiträge
    34

    Standard

    Hallo,

    ich bin ja schon über jede Hilfe dankbar, zumal steht ja keiner neben mir und kann den Fehler diagnostizieren. Das sind halt Ferndiagnosen die ich gerne in Betracht ziehe um diese zu prüfen.

    Hab gerade mal ne Stunde Zeit gehabt um die Abdeckung der Zündung abzunehmen und zu meinem Erstaunen, siehe da, die hat doch nen Unterbrecher!!!

    So das Schwungrad sieht auch schon ziemlich vergammelt aus und dieses stellt mich auch vor ein weiteres Problem!
    Mein Schwungradabzieher paßt nicht!! Der ist eine Nummer zu klein. Somit ist eine weitere Instandsetzung vorerst nicht möglich und muß mich um einen neuen, der passt umsehen

    Gruß

    Andreas

  8. #8
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard Re: Bitte um Hilfe!!! Meine Schwalbe startet nicht!!!

    Zitat Zitat von ZahnpastaRhymes
    Hallo sXe,

    schade, dass du den Beitrag von andy und mir nicht verstanden hast. :(

    Andy sagt, dass er einen Zündfunken hat, ich sagte daraufhin, dass er seine Zündung kontrollieren soll, ggf. einstellen, das brauchst du dann nicht noch mal wiederholen, sXe.
    Desweiteren habe ich einen Tipp gegeben, und die Vermutung geäußert, dass es der Simmerring sein kann - logisch, oder?
    ja alles klar ich entschuldige mich.

    @andy:
    hast du schon versucht die schwalbe durch anschieben zum laufen zu bekommen ? denn wenn zB der zylinder zuwenig kompression hat, springt sie durch kicken nicht an, durch anschieben aber schon. hilft auch wenn die zündung leicht verstellt ist.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    PAF/ Entrischenbrunn
    Beiträge
    34

    Standard

    Hallo!

    Hi Hi ich hab´s absolut witzig gefunden als ich dein Posting in sachen anschieben gelesen habe, das grenzt schon an einen Lachausbruch

    Weist du, in meiner Jugendzeit um die 15 -16 hatten wir Erfahrungen mit Moped´s gesammelt, rumgebastelt viel kaputt gemacht, aber auch gelernt dadurch (Zündapp und Kreidler).
    Wenn ich so nachdenke, meine Güte was haben wir die Moped´s den Berg runter rollen lassen das die wieder anspringen und auch oftmals mit viel Schweiß verbunden.

    Ich hatte den Gedanken auch schon und erinnere mich auch gerne an diese Zeit, aber ich dachte mir halt, nee die muß mit einfach mit dem Kickstarter anspringen, ist ja nichts anderes als anschieben.

    Anscheinend nach deinem Posting nach, besteht da schon ein wesentlicher Unterschied der mich dazu bewegt, mich vielleicht doch im Ort lächerlich zu machen

    Aber was soll´s, in Sachen Moped´s bleib ich nach wie vor ein Junge!!

    Nachdem ich meinen Frontscheinwerfer wieder dran montiert habe werde ich das mal testen!

    Und Leute ich danke jedem nochmals herzlich für die Hilfe, jede Hilfe! Auch wenn ich mich mal ein paar Tage nicht melde heißt es nicht das ich kein Interesse mehr habe, sondern ich bin mit anderen Dingen sehr ausgelastet das es mir schwer macht meinem Hobby nachzugehen!

    Grüße an alle

    Andy

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von ZahnpastaRhymes
    Registriert seit
    12.03.2007
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    36

    Standard Bitte um Hilfe!!! Meine Schwalbe startet nicht!!!

    Hallo andy,

    ... vielleicht hat sXe recht ? Hast du dich im Ort schon "lächerlich gemacht" ?

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    PAF/ Entrischenbrunn
    Beiträge
    34

    Standard

    Hi!

    Ich denke schon mal das sXe sehr wohl recht haben kann nur ausprobieren konnte ich es aus Zeitmangel leider noch nicht, da mir meine Arbeit die Zeit raubt um mich endlich mein Vergnügen widmen zu können, aber im Laufe der Woche wirds dann doch mal hoffentlich klappen.

    Ich poste dann was dabei rausgekommen ist, wenn ich es endlich zeitlich geschafft habe.

    Gruß Andy

    PS: Lächerlich hab ich mich noch nicht gemacht

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    PAF/ Entrischenbrunn
    Beiträge
    34

    Standard Hiiiiiilllfffeeeee :-)

    Hallo Zusammen und Mahlzeit!

    Mein Gott, wie die Zeit vergeht! Jetzt hatte ich die ganze Zeit nicht die Gelegenheit meine Schwalbe fit zu machen bis auf Heute Morgen...

    Einfacherhalber bin ich mal den simeplsten Tipps nachgegangen und habe zuerst die Zündkerze gewechselt.
    Ein Test des Zündfunkens ergab -- bombastisch! Trotzdem kein Anlassen möglich.
    Ein Ausbau der Zündkerze bestätigte mir das sie nicht abgesoffen ist und die Zündkerze leicht feucht war.

    Hatte dann versucht wie empfohlen sie anzuschieben. Nachdem ich erfolglos und außer Atem wieder in die Werkstatt zurück gekommen bin, sind schon Zweifel aufgekommen ob das Ding jeh wieder anspringt

    Es macht sich einfach NICHTS bemerkbar, keine Fehlzündungen, kein merkbares "Kommen". Es ist wie wenn der Zündschlüssel abgezogen ist und man würde sie versuchen zu starten.

    Dadurch das eben der Zündfunke so gut ist, kann man dann als Fehlerquelle Zündkabel, Zündspule, Unterbrecher, also eigentlich alles ausschließen?

    Wenn nicht, muß ich mich wohl doch mal an die Zündung selber machen. Hätte denn da noch irgend jemand einen Polradabzieher den er nicht mehr benötigt? (Stelle diese Anfrage auch nochmal seperat im Forum Simson Händler und Werkstätten)

    Danke nochmals für eure Hilfe!!

    Gruß

    Andy

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    Hi!
    ich hab genau das gleiche problem wie du...zündkerze ist ok..und ganz ab und zu springt si e mal durch kickstarter an geht dann aber auch bald wieder aus wenn man ne zeit gas giebt....durch anschieben genauso..erst an und dann glaich wiedr aus..

    hat sich bei deiner schon was getan?

    gruß jan

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Also wenn der ZZP(Zündzeitpunkt)richtig eingestellt ist und keine weiteren defekte da sind sollte sie wenigstens mal husten.
    Ich habe mich erst kürzlich davon belehren lassen das trotz starken funkes an der Kerze ,sowohl die Kerze der Kerzenstecker sowie das Zündkabel doch defekt seinen können.Probiere mal eine Neue Kerze +Kerzenstecker+Zündkabel.
    Hat bei mir wunder bewirkt.ein tritt und sie ist an.
    P.S.Wenn eine Simme gut eingestellt ist springt sie ob kalt oder warm schon beim ersten tritt an.Ist zumindest bei meinen dreien so.
    Viel Erfolg und Kopf hoch,das wird schon wieder.
    midi

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ich muß da jetzt mal gaaanz doof fragen..

    -Seit wann ist denn der Sprit im Tank?? Auch 2 Jahre??Probier doch mal ganz frischen....
    -Den Choke hast du gezogen???
    -Du hast auch schon die Variante mit Gasgeben bein kicken probiert??

    Meine S51 springt ohne Choke erst gar nicht an, meine Schwalbe springt mit Choke nicht an und will dafür etwas am Gasgriff gedreht haben....versteh das mal einer...


    H.J.

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    PAF/ Entrischenbrunn
    Beiträge
    34

    Standard

    Moin Zusammen,

    das mit dem Sprit im Tank kommt mir komisch vor. Kann benzin denn auch sülzig werden?

    In der Tat ist es so, dass der Sprit bestimmt schon 2 Jahre im Tank ist!

    Ja, die Variante mit Choke ohne Gas, ohne Choke mit Gas, mit Choke mit Gas hab ich alles durchprobiert, aber ohne Erfolg. Nicht einmal ein Husten, sondern wie ich oben schon beschrieben habe ist es so als würde man versuchen die zu starten und der Zündschlüssel ist abgezogen.

    Werd mir jetzt doch mal neuen Sprit besorgen und wenn das nichts bringt auch mal Zündkabel und Stecker wechseln.

    Gruß

    Andy

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Schwalbe startet nicht richtig
    Von Cleenz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 17:32
  2. Neuling braucht Hilfe: Schwalbe startet (meistens) nicht.
    Von peter.trompeter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 13:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.