+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Blinklicht Duo 4/1


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nessy
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    85

    Standard Blinklicht Duo 4/1

    Bitte steinigt mich nicht, wenn es eine derartige Frage hier schonmal gab. Ich habe die Forensuche bemüht und darüber keinen Thread gefunden, in dem mein Problem schonmal diskutiert wurde.

    Ich bin seit ein paar Monaten stolze Besitzerin eines wunderschönen Duo 4/2. Ich selber habe nicht viel Ahnung vom basteln an Kfz (bin eher Fahrradschrauberin) und bastle daher mit einem Freund, der sich ein wenig auskennt, an der hübschen Simson. Sie hat nur ein paar kleinere Problemchen und dazu zählt eben das Blinklicht. Grundsätzlich funktioniert es schon, aber es ist so schwach, dass es wohl kaum ein anderer Verkehrsteilnehmer am helllichten Tage wahrnehmen wird. Ein Spurwechsel im Stadtverkehr ist damit eine echte Herausforderung und mein Herz überschlägt sich fast dabei Meine Frage wäre daher: Kann man da was machen oder ist es normal, dass das Blinklicht so schwach leuchtet? Die 6V-Batterie ist geladen und der Motor läuft wie am Schnürchen. Aber ein wenig mehr Verkehrssicherheit würde mir schon recht gut gefallen.

    Ach ja und hat jemand einen Tipp, welche Rückspiegel sich gut machen? Momentan befinden sich Trabi-Rückspiegel links und rechts am Duo, aber die bringens irgendwie nicht wirklich

    Bin für jeden Tipp dankbar

    Nessy

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    wenn es ein 4/2 Duo sein sollte, sollte da eigentlich 12V und HS1 verbaut sein. Damit sollten die Blinker bei geladener Batterie hell leuchten.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nessy
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    85

    Standard

    Ups es ist nen Duo 4/1. Sorry.
    Schnell in der Überschrift geändert

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Die Blinkleuchte am DUO hat zwei Probleme:

    Erstens ist sie groß und in alle Richtungen durchscheinend, so dass tagsüber oder gar bei Sonnenschein kaum noch ein Unterschied zu sehen ist, ob die Lampe jetzt gerade leuchtet oder nicht. Das kriegst du nur mit einer besseren Leuchte in den Griff.

    Zweitens ist die Elektrik des DUO im Originalzustand chronisch unterversorgt, so dass eher selten der volle Saft an den Blinkern ankommt.

    Verbesserungsmöglichkeiten gibt's verschiedene, von Kleinkram wie elektronische Blinkgeber oder leistungsfähige Blinkerleuchten bis hin zum radikalen Schnitt - Umrüstung auf eine leistungsfähige 12V-Anlage.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nessy
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    85

    Standard

    Danke für die Info. Nun, für den radikalen Schritt werde ich mich als recht Ahnungslose wohl nicht entscheiden. Leistungsfähigere Blinkerleuchten liegen da her im Rahmen meiner Möglichkeiten.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    Frankreich
    Beiträge
    24

    Standard

    Was denkst du von diesen Loesung (noch n dumme idée von mir, gebe ich zu) :

    Egal 6 oder 12 V, aber mit original Grundplatte, Kabelbaum modifiziert um alle Verbraucher auf die Batterie zu futtern (ausser scheinwerfer,) und dann alle Birnen fur LED tauschen.

    Theoritisch soll dass nur Muhe, LEDs und LEDblinkgeber kosten. Auf jeden Fall billiger als ein VAPE.

    Weiss ich leider nicht ob das "street legal" ist.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    das geht nicht mit LEDs umzubauen. Die Lichtmaschine ist ungeregelt, die Spannung regelt sich über die Last der Birnen. Da detonieren dir sofort die LEDs.

    Was wahrscheinlich wirklich nur hilft, ist die E-Zündung aus dem Duo 4/2 mit HS1 und 12V umzustricken oder eine Vape. Beides liegt so bei 200eur plus einbau und kleinkram.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    Frankreich
    Beiträge
    24

    Standard

    "Die Lichtmaschine ist ungeregelt, die Spannung regelt sich über die Last der Birnen. Da detonieren dir sofort die LEDs."

    Auch mit LEDs von Batterie und nicht mehr direkt von Spule gefuttert ?

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Wenn es denn überhaupt "zulässige" LEDs in entsprechenden Fassungen geben sollte, dann sind diese für 12 Volt ausgelegt und nützen hier leider nüscht.

    Peter

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    Frankreich
    Beiträge
    24

    Standard

    Habe ich auf Ebay 6V Leds gefunden, auch fur Leergangkontrole und Tachobeleuchtung

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    Frankreich
    Beiträge
    24

    Standard

    Sorry
    Habe ich nicht alles direkt kappiert : Zulassige Leds nur in 12 V, ok.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Das Dilemma der Reihe nach:

    In den vorhandenen Leuchten einfach LED-"Birnen" einbauen ist nicht. Es gibt sie zwar in 6V (sogar wechselspannungstauglich!) und in 12V, aber das ist erstens nicht erlaubt und zweitens leuchtet es nicht besser - eher schlechter, aber es spart eben Strom.

    Im Innenraum, an Kontrollleuchten und Instrumentenbeleuchtung, darf man aber sehr wohl machen was man will, solange es nach außen keine Signalwirkung hat. Hier kommen beim DUO aber nur 3 Watt zusammen. Das führt also zu fast nichts.

    Um auf stromsparende LED-Beleuchtung zu kommen, muss man die kompletten Leuchten gegen (E-geprüfte) LED-Leuchten umrüsten. Nur der Scheinwerfer bleibt natürlich, der hat sowieso seine eigene Versorgung.

    Im Gegensatz zu allen Simsons läuft beim DUO alles Gefunzel vorne wie hinten auf Gleichspannung, durch die Batterie auf etwa 7 Volt begrenzt - ein Spannungsproblem wird man nicht kriegen, aber ein Kaufensproblem: Man wird kaum LED-Leuchten für 6V finden.

    Also bräuchte man eine 12V-Bordelektrik, um LED-Leuchten zu betreiben ... aber die 12V-Elektrik hat sowieso genug Leistung, so dass man die LEDs gar nicht erst bräuchte.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nessy
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hi,
    Was wahrscheinlich wirklich nur hilft, ist die E-Zündung aus dem Duo 4/2 mit HS1 und 12V umzustricken oder eine Vape. Beides liegt so bei 200eur plus einbau und kleinkram.
    Soviel wollte ich eigentlich nicht ausgeben, nur um die Leuchtkraft der Blinklichter zu erhöhen. Ihr macht mir nicht gerade Hoffnung hier *schnief*

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Fährst Du halt nur dann, wenn die Sonne nicht scheint.


    p.s.: Hab Dir auf einen Beitrag hin geantwortet.
    Für Themen zum Listen-Thread DUO mit FIN und Baujahr

  15. #15
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nessy
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    85

    Standard

    DAS ist keine Alternative, da ich mir das Duo durchaus als Alltagsmobil für den schmalen Geldbeutel gekauft habe. Ich will damit auf Arbeit fahren und das bedeutet eben leider im Berufsverkehr. Da brauch ich den Blinker durchaus. Es sei denn, ich bin schon vor Sonnenaufgang auf Maloche und mach erst nach Sonnenuntergang Feierabend. Im Winter mag das gehen, im Sommer wird mich mein Chef dafür lieben *rofl*

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Du könntest Dir eine kleine 12 Volt-Zweitbatterie zulegen, die Du immer schön mit einem Ladegerät auflädst und damit 12 Volt 21 Watt Glühobst in den Blinkern betreiben.

    Aber miss doch einfach mal, bevor Du Geld ausgibst, welche Spannung überhaupt an Deinen Blinkern ankommt.
    Dazu kannst Du vorübergehend einfach den Blinkgeber ausbauen und die beiden Kabel miteinander verbinden.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinklicht notwendig? - gelöst -
    Von fantaeiner im Forum Recht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 18:21
  2. Blinklicht am SR50 ohne Funktion
    Von SR50B4 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 19:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.