+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Brems, Gaszüge etc. vorm Durchscheuern schützen ?


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard Brems, Gaszüge etc. vorm Durchscheuern schützen ?

    Guten Morgen, habe endlich meine 69er Schwalbe, die ich komplett zerlegt hatte, lackiert habe auf Vape umgebaut etc. wieder zusammengebaut und gestern ( bei 0 Grad...) eine ausgedehnte Probefahrt gemacht. Alles soweit bestens ausser:
    Beim Lenkeinschlag nach links oder rechts geht sie aus oder das Standgas wird höher. Das rührt daher, dass ich die neuen 3 Züge rechts, an der Durchführung im Lampenkasten ( Aussparung) zum Lenker mittels einer gewellten Kabeldurchführung und Kabelbindern schützen wollte ( klar ? - habe die Kabel "vereinigt") Das bewirkt eben das der GAszug bei stärkeren Lenkbewegungen gezogen oder entlastet wird. Dies habe ich gemacht, da die Kunsstoffumhüllung der Kabel schon beim Rangieren in meiner Werkstatt, ohne einen Meter gefahren zu sein beschädigt wurden, durch Scheuern an der Aussparung.
    Muss die Züge wohl einzeln schützen -hat jemand eine Idee - wie macht ihr das -die Klebebandidee finde ich nicht so prickelnd ?
    Danke, Martin

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von Neutron
    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    33

    Standard

    Hi Schwalbenstar,
    ich bin zwar nicht der Schwalbenkenner schlechthin aber bei meiner
    Suzuki habe ich Schrumpfschläuche benutzt um das scheuern abzumindern.

    Gruß
    Neutron
    Shake it Baby,Yeeeaaahh !

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,
    wie wärs wenn du nicht die züge selbst umhüllst sondern die blechkante der lampenmaske?
    müsste man mal gucken, vieleicht passt da noch nen dünner keder drum?

    mfg
    lebowski

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Hab mal eine andere frage...bei mir ist der vorderradbremszug heute morgen eingefrohren gewesen! wie kann ich da vorbeugen ? wd40 ? mfg malte

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Am Erstmal ölen bis es auf den anderen Seite wieder austritt.

    Dann kann man noch Fett an den Ende einbringen was die Baudenzüge ein wenig konserviert.

    Richtig wäre per Fettpresse einmal Fett durchjagen aber die ist Selbstbau und ohne Drehbank nicht herzustellen

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Mir ist im Winter mal der Gaszug eingefroren. Konnte kein Gas mehr geben. Seit dem beuge ich vor:

    ich nehme eine Gummiabdeckung für den Vergaserzug (siehe bild). Ziehe das über den Bowdenzug bis zum oberen Ende quasi als Trichter. Erst sprühe ich Bowdenzugöl (gibts bei Louis, WD40 ist aber genausogut) ein und bewege dabei den Stahlseil rauf und runter, damit das Öl richtig schön einfließt. Dann nehme ich zum Schluss noch Sprühfett aus der Spraydose. Das ist anfangs noch schön flüssig, wenn es aus der Dose kommt und wird recht bald fettmäßig schmierig. In dieser Kombination sind meine Bowdenzüge für längere Zeit optimal geschmiert.

    Fettpresse wäre natürlich perfekt.
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Mahcs lieber mit Getriebeöl anstatt WD40.

    Das ist ein Krichöl welches Schnell irgendwo reinkricht sich aber auch genausoschnell wieder verflüchtigt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 22:58
  2. Andere gaszüge bei 51/1 bei bing vergaser?
    Von schluki im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 21:32
  3. Kurz vorm aufgeben
    Von annymaus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 17:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.