+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Bremsoptimierung Schwalbe die Xte - MZ Nabe verbauen?


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard Bremsoptimierung Schwalbe die Xte - MZ Nabe verbauen?

    Hallo Kollegen,

    gestern bin ich beim Surfen auf eine interessante Idee gestoßen:

    Die Vorderbremse einer Schwalbe ist ja bekanntermaßen nicht die beste. Es gibt eine Reihe von Optimierungsmaßnahmen, die hier im Forum schon diskutiert wurden: Außenliegender Bremshebel, Vorderrad umdrehen, Metallhebel, etc.

    Nun ist eine neue Idee aufgetaucht, die hier glaube ich noch nie diskutiert wurde. Es müsste technisch machbar sein, die Nabe einer MZ in die Schwalbenfelge einzuspeichen. Die MZ-Nabe ist deutlich größer und hat dementsprechend mehr Bremswirkung. Der Ideenvater hatte die Hinterradnabe einer 150er MZ genommen, 280mm lange Speichen und eine 16" Simsonfelge.

    Nun kenne ich MZ Teile so gar nicht, und Frage mich, wie eine MZ-Nabe so aussieht. Wäre z.B. interessant, ob an der Ankerplatte der passende Nippel zum Einhängen an die Schwinge dabei ist und ob der Lochdurchmesser für den Achsbolzen passt.

    Perfekt wäre eine MZ-Nabe, die ohne große Veränderungen in die vordere Schwinge passt, einen außenliegenden Bremshebel und einen Bremslichtschalter hätte.

    Das einspeichen kann man machen lassen. Soweit ich weiß, sollte das nicht allzu teuer sein.

    Was haltet ihr von der Idee? Wer weiß, welche Nabe in Frage käme? Hat jemand Fotos davon? Ist hier im Forum vielleicht jemand, der diese Idee bereits umgesetzt hat?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Nein da ist kein Gegenlager mit Metallnippel. Bei den Kräften würde der dort auch nicht lange halten.
    So haben diese Bremsen ein Gegenlager mit Verstrebung, dafür gibt es aber keinen Punkt an der Schwalbe zum befestigen.

    Bei einer S51/50 hab ich das auch schon gesehen , dort wär das in Verbindung mit anderen Bauteilen anderer Modelle kein Problem.

    Platz bei der Schwalbe ist genug. Aber die Mz hat einen anderen Achsdurchmesser.




    Ich halte davon nix, das geht auch anders mit weniger Aufwand.
    Und auch original...
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    Ich halte davon nix, das geht auch anders mit weniger Aufwand.
    Und auch original...
    WIE?

    und: was ist das für eine fette, geile Nabe in dem Bild der roten Schwalbe?
    Bitte mehr info!

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Zitat Zitat von Airhead
    Ich halte davon nix, das geht auch anders mit weniger Aufwand.
    Und auch original...
    WIE?
    Mal nen Kopf drüber machen wie die Trommel funktioniert. Und viel in div. Foren und anderen Infoseiten lesen. Evt. kommt man dann auch den ein oder anderen Schlauen gedanken. Inzwischen dürfte das gesammelte Wissen auch im Nest zufinden sein.

    Zitat Zitat von STORM
    und: was ist das für eine fette, geile Nabe in dem Bild der roten Schwalbe?
    Bitte mehr info!
    Naja ob die geil ist.....
    Mz TS 150 Felge ist das.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    Mal nen Kopf drüber machen wie die Trommel funktioniert. Und viel in div. Foren und anderen Infoseiten lesen. Evt. kommt man dann auch den ein oder anderen Schlauen gedanken. Inzwischen dürfte das gesammelte Wissen auch im Nest zufinden sein.
    Hm, ich nehme an, du sprichst die bekannten Maßnahmen an, die ich schon zu Anfang des Threats erwähnt hatte: Außenliegender Bremshebel, Zwischenlagen, neue Naben, Bremsklötze anschleifen, etc.

    Ja, das kenne ich bereits schon alles. Ist auch schon längstens in die Tat umgesetzt. Die Funktionsweise der Simplex-Trommelbremse ist mir auch bestens bekannt. Ebenso habe ich in diesem und anderen Foren gefühlte 1000 Threats zum Thema Bremsoptimierung gelesen.

    Nachteil bei einer kompletten Felge einer MZ wird die Reifengröße sein. Ist ja ein wenig dicker als bei der Schwalbe. Passen könnte es vielleicht schon, aber es sieht halt verdammt beschissen aus.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Nein die Breite ist diese bei dieser Felge 1,6Zoll. Reifen 2,75.
    Nur der Durchmesser ist mit 18Zoll zugroß. Auch nicht schlimm, bei Gespannumbauten werden die 18er rausgeschmissen und 16er Felgen eingespeicht. Passende Speichensätze gibt es bei einigen Händlern.
    Die dabei meißtens verwendete 1,85er Felge entfällt dann aber , das gibt die Schwalbe einfach nicht her.

    Selbst ohne große umbauten und rumgefeile Bremst das Ding. Ich fahr im Star innenliegenden Bremszug und das Funktioniert immer noch , auch wenns die DDR schon lange nicht mehr gibt.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    vielen Dank Airhead! Wieder ein Stückchen schlauer...

    Eine Frage noch (sorry!): Wie ist das Problem mit dem Gegenlager mit Verstrebung bei der roten Schwalbe gelöst? Kann auf dem Bild nix erkennen

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Garnicht. Ich hab mir nur für dich die Hände dreckig gemacht und das Ding da reingehängt.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    eeecht?! Cool. Danke!

    Werde den Gedanken mal weiterspinnen und vielleicht sogar in die Tat umsetzen. Vielleicht findet sich hier noch der ein oder andere, der eine Idee beisteuern will und kann.

    Meine jetzige Vorderbremse in der Schwalbe ist ganz ok. Ich hätte nur gerne eine sehr gute Bremswirkung. Fahre täglich bei jedem Wetter. Jährlich ca. 5000 Kilometer. Da kommt man immer wieder in Situationen, in denen man sich sehnlichst Bremswirkung wie bei Scheibenbremsen wünscht. Die ollen kleinen Simplexbremsen muss man ständig nacharbeiten, damit die Bremswirkung akzeptabel bleibt.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Haste als Bremshebel Plastik oder Metall ???

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich gebe zu, es ist ein Hebel aus Plastik. Auch am Bowdenzug könnte man was verbessern. Hatte eigentlich vor, das Vorderrad umzudrehen, den Hebel gegen einen aus Metall zu tauschen und einen starken Bowdenzug (vielleicht einen für Motorräder mit schraubbarem Nippel) zu nehmen. Perfekt wäre es noch, wenn ich eine nagelneue Felge und EBC Bremsklötze einbauen würde.

    Trotzdem, etwas größere Trommeln scheinen mir schon eine echte Alternative darzustellen. Bin auch am überlegen, ob man nicht schauen könnte, ob Naben von anderen Herstellern wie Herkules, Kreidler, KTM, etc evtl passen könnten.

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    (vielleicht einen für Motorräder mit schraubbarem Nippel)
    Lebesmüde?
    Zitat Zitat von STORM
    zu nehmen. Perfekt wäre es noch, wenn ich eine nagelneue Felge und EBC Bremsklötze einbauen würde.
    Ob du EBC oder anderen Nachbauschrott verbaust, das nimmt sich nichts.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hallo!
    Wo gibt es denn Bremshebel aus Metall? Ich habe leider überall nur diese Plastik Dinger gesehen.. Möchte an meiner S51 am liebsten auch Metall Bremshebel haben! An meiner Vorderrad Bremse habe ich einen Kupplungszug von der S51 verbaut und den Bremshebel an der Nabe auf 90 Grad zum Bowdenzug eingestellt, das ist schon eine kleine Verbesserung.

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    [quote="Airhead"]
    Zitat Zitat von STORM
    (vielleicht einen für Motorräder mit schraubbarem Nippel)
    Lebesmüde?
    [quote="STORM"]

    Hab mich da noch nicht so richtig schlau gemacht. Fest steht für mich bisher nur, dass die stinknormalen Bremszüge, die man in den Simsonshops bekommt, nicht das Optimum darstellen. Hätte gerne einen Bremszug dessen Außenhülle einfach "steifer" ist und mehr Kraft verträgt, ohne sich zusammenzuziehen. Muss mich da noch kundig machen.

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von adxalf
    Hallo!
    Wo gibt es denn Bremshebel aus Metall?
    www.zweirad-schubert.de
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vielleicht paßt ja für den Simson-Bremstrommeldurchmesser auch eine Duplexbremse von irgend einem anderen Mopedhersteller.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maße der Nabe / Werkzeug zum Trommeln ausdrehen
    Von moeffi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 18:18
  2. Bremsträgerplatte schleift an der Nabe
    Von arminhh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 18:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.