+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Detailfragen: Nasenscheibe, Krümmer Klemmschelle


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    24

    Idee Detailfragen: Nasenscheibe, Krümmer Klemmschelle

    Hallo Zusammen,

    der Frühling ist dieses Jahr verdammt früh dran und es wird langsam Zeit die Restauration meiner Schwalbe (KR51/2) abzuschließen. Beim Zusammenbau bin ich mir bei zwei Sachen nicht so ganz sicher und ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen:

    !. Nasenscheibe: Diese kommt ja beim Schwingenträger vorn zwischen Laufring und Lenkungsmutter. Für diese gibt es eine Rille im Gewinde um diese bis runter zum Laufring zu schieben. Ich hätte jetzt gedacht, dass die Nase der Nasenscheibe ins Gewinde des Schwingenträgers gedreht wird. Dafür ist diese aber zu dick. Heißt das diese bleibt einfach so drin liegen und unterstützt nur die Lenkungsmutter???
    Übrigens, wie fest zieht Ihr den Laufring an, ich habe diesen nur mit der Hand festgezogen und die die Lenkungsmutter mit dem Kackenschlüssel vom Bordwerkzeug festgezogen - richtig???

    2. Um den Auspuff am Krümmer zu befestigen gibt es ja die Klemmschelle. Ich meine die Breite Ausführung (24mm). Wenn ich jetzt den Krümmer in den Auspuff schiebe, wie befestige ich die Klemmschelle richtig - so, dass dies nur auf dem Auspuff sitzt oder so halb auf´m Auspuff halb auf´m Krümmer??? Bei letzterer Variante wäre nämlich ein Abstand zwischen Schelle und Krümmer, da der Auspuff etwas dicker ist und so die Klemmschelle den Krümmer eigentlich nicht mit einklemmt.

    Ich hoffe ich konnte mich verständlich erklären und irgendjemand kann mir weiterhelfen. Vorab vielen Dank und allen eine gute Fahrt in die neue Saison

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    zu 1.:
    Ich habe (und das würde ich auch empfehlen) den Laufring auch mit dem Schlüssel angezogen, wenn auch nicht bombenfest, und dafür die Lenkungsmutter richtig feste angezogen. Die Nasenscheibe kann man ja nur draufstecken, drehen geht nicht.
    zu 2.:
    Variante 2. finde ich nicht einleuchtend, die Schelle sollte den Topf komplett umfassen und ihn auf den Krümmer drücken.

    Viele Grüße

    Bremsbacke

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    ich wäre für Variante halb halb. Das liegt aber das es geteilte Schellen gibt mit zwei unterschiedlichen Durchmessern. Da gehörtder kleinere Durchmesser auf den Krümmer und der grössere Durchmesser auf den Endtopf.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    ändere meine meinung:
    stimme nun rossi zu, ich hab an meiner schelle nachgemesen (mein augenmas sagte das beide schlingen gleich groß sind, der messschieber nicht).
    das lenkkopflager würde ich aber immer noch feste anziehen. (und gut(!) fetten)

    viele gruese

    bremsbacke

  5. #5
    Tankentroster Avatar von macgyver
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    203

    Standard

    Bei den alten (das müsste aber lange vor der KR51/2 gewesen sein, so etwa zu Zeiten der Spitztüten) Klemmschellen war es aber tatsächlich so, dass die "schlauchförmig" und ca. 25mm breit waren. Da waren aber auch die Endtöpfe mit einer längeren "Strecke" zum klemmen ausgerüstet, bevor es kegelförmig wurde. Bei der Konstruktion würde ich davon ausgehen, dass die Klemmschelle komplett auf den Endtopf kam. Hab mal das Bild aus dem EK angefügt, den ich im Forum der "IG Ostdeutsche Fahrzeuge" gefunden habe.

    FrankAuspuff.jpg

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    da hat der Macgyver natürlich recht. Die geteilte Schelle kam erst anfang später auf.

    Die ersten KR51 hatten noch die Wulstschelle (wie von dir verlinkt) und dann eine normale Bandschelle. Gibt es auch noch als Nachbau zu kaufen. Ist imho sogar die bessere Wahl.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    24

    Daumen hoch

    Herzlichen Dank für die Antworten, Ihr habt mir sehr weitergeholfen

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die breite Bandschelle tut auf den aktuellen Auspuffen genau gar nichts. Die sind nämlich nicht tief genug geschlitzt, als dass diese Schelle da etwas zusammenziehen könnte.

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Die breite Bandschelle tut auf den aktuellen Auspuffen genau gar nichts. Die sind nämlich nicht tief genug geschlitzt, als dass diese Schelle da etwas zusammenziehen könnte.

    Da halte ich sogar gegen, weil die den Auspuff und Krümmer nicht so zerdrückt. Ich mag die lieber und dicht wirds auch.

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Ich mag die lieber und dicht wirds auch.
    Mann muss nur lange genug warten, bis die Ölkohle ihr Werk tut.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Größe der Klemmschelle zwischen Krümmer und Auspuff KR 51/2
    Von Bastesque im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 07:09
  2. Klemmschelle Krümmer/ Auspuff
    Von GriffeyJF im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 20:34
  3. Klemmschelle Krümmer-Auspuff
    Von Ozzy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 11:02
  4. Suche Spiegel eckig mit Klemmschelle
    Von MariusMS im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 15:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.