+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Elektronischer Drehzahlmesser an S51


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard Elektronischer Drehzahlmesser an S51

    Hallo,
    ich würde gerne an einer S51 einen elektronischen DZM anschließen, und zwar mit schöner analoger Anzeige, keine Digitalanzeige. Das Teil sollte also zu dem Tacho passen und optisch wie der mechanische DZM aussehen. Kann mir jemand einen optisch wie elektrisch (12V) geeigneten Typ nennen/empfehlen?
    Die elekronische Variante ziehe ich aus Kostengründen und wegen des geringeren Verschleißes der mechanischen Variante vor, zumal ich den Eindruck habe, daß der Einbau der für den mechanischen DZM erforderlichen Teile einigen Aufwand darstellt. Der Anschluß eines elektronischen DZM ist dagegen banal.
    mfg, Mark

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich empfehle dir diesen mechanischen. Verschleißen kann eigentlich nur die Welle und die ist echt preiswert. Elektronisch gabs das nicht serienmäßig. Vielleicht wäre das hier noch was für dich. Meines Wissens steckt man das einfach an die Zündspule ran, ist das richtig?

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Die Elektronischen Drehzahlmesser, die ich zum Nachrüsten kenne, arbeiten mittels Induktion am Zündkabel, sprich man hat dann ne kleine Klemme, welche ans Kabel kommt.
    Mir wäre der mechanische Lieber, allein schon weil ich ein Elektrik Verweigerer bin. Deswegen fahre ich Moped .
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Naja, ich bin zwar auch kein Freund von zuviel Elektronik in Fahrzeugen, aber wenn sie zuverlässiger, wartungsfreundlicher, verschleißärmer als Mechanik ist ....
    Ob der Zündimpuls galvanisch von der Zündspule abgenommen wird oder induktiv ist egal, mir geht es um ein optisch passendes Instrument.
    Zur Erklärung: Habe eine S51 gekauft, bei der zwar der mechanische DZM montiert ist, aber nur als Fake, d.h. es sind keine Vorbereitungen für dessen Anschluß getroffen. Eine richtige Anleitung dafür haben ich zwar leider nirgends gefunden, aber das, was drüber geschrieben wurde, erscheint mir schwierig. Vielleicht habe ich es auch nur falsch verstanden, und die Anschlußvoraussetzungen zu schaffen ist einfacher als es scheint. Vielleicht kennt jemand eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Leute, die das zum ersten Mal tun?

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Wofür benötigst du den Drehzahlmesser?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Wofür benötigst du den Drehzahlmesser?
    Spielerei
    Aber so ein Drehzahlmesser hat schon einen Reiz, macht einfach Spaß zuzusehen, wie sich das Zeigerchen dreht, mit den Gangwechseln. Kann ich aus Erfahrung sagen.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Durch Zufall beim googlen gefunden:
    http://www.a-k-f.de/pdf/Tipps_DZM.pdf
    Einfach ist was anderes .... was ist dieser erwähnte Kolbenhalter bzw. womit läßt er sich ersetzen?
    Geändert von net-harry (13.04.2012 um 11:41 Uhr)

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    Der Kolbenhalter, auch Kolbenblockierer oder Kolbenstopper genannt, ist ein nettes Werkzeug, mit dem man den Kurbeltrieb fixieren kann, um Arbeiten an der Kupplung, Zündung oder sonstigen Antriebsteilen durchführen zu können.

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von kolbenring Beitrag anzeigen
    Der Kolbenhalter, auch Kolbenblockierer oder Kolbenstopper genannt, ist ein nettes Werkzeug, mit dem man den Kurbeltrieb fixieren kann, um Arbeiten an der Kupplung, Zündung oder sonstigen Antriebsteilen durchführen zu können.
    Verstehe. Das Teil wird also anstelle einer Zündkerze in den Zylinder geschraubt, wenn sich der Kolben am untersten Punkt befindet, und fixiert ihn dort. Wäre es nicht besser, direkt das Ritzel, an dem man ja die Kraft ausübt, irgendwie zu blockieren? Vielleicht hat jemand diese Ritzelmutter wie ein Stier angewatzt und wenn "nur" der Kolben blockiert ist, dann wirkt die ganze Kraft ja auch auf die Kurbelwelle und die gesamte mechanische Mimik bis zum Kolben ....

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Ersatz für Kolbenstoper!
    Kurbelwelle in gewünschter drehrichtung drehen bis Kompresion spürbar, kerze raus öl oder spritt bis oben auffüllen kerze rein und kurbeltrieb ist blockiert(nur in vorher festgelegten Drehrichtung!).

    Wenn fertig kerze raus und mit Spritze und kleinem Schlauch Flüssigkeit absaugen.

    Gruß
    oldi
    Man sagt der Citroen XM schwebt über die Straße,die Schwalbe fliegt ;-)

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ihr machts euch schon bissl schwer, oder? Für das Primärritzel gibt es einen passendes Werkzeug zum halten. Und wer das nicht besitzt, der sucht sich nen alten Waschlappen oder ein Handtuch raus, faltet es mehrmals und klemmt es zum lösen der Mutter zwischen Primärritzel und Kupplungszahnrad. Das geht bestens...der Lappen ist danach jedoch nicht mehr verwendbar. Zum anziehen geht man genau umgekehrt vor. Die Technik mit Halteband kann ich nicht empfehlen, im besten fall biegt man sich damit den Kupplungskorb nach innen und die Mutter löst es trotzdem nicht immer . Und an Kolben blockieren würde ich nichteinmal im Traum dran denken, wenn ihr dabei zu viel Kraft auf das Pleuel bringt....garnicht auszudenken.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Ihr machts euch schon bissl schwer, oder? Für das Primärritzel gibt es einen passendes Werkzeug zum halten. .. . Die Technik mit Halteband kann ich nicht empfehlen, ... Und an Kolben blockieren würde ich nichteinmal im Traum dran denken..

    Waren gefühlsmäßig auch meine Bedenken. Das Werkzeug habe ich gefunden, sind halt einen zusäzlichen Zwangziger für ein Werkzeug, das ich wohl nie mehr brauchen werde ...

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Sag das nicht, das braucht man hin und wieder mal...z.B wenn du mal an die Wedis musst oder dein Kettenritzel nicht losbekommst, dafür kannst du es auch nutzen. Ich hab mir das Ding selbst gebaut geht auch nicht schwer. Wenn du eine Zeichnung brauchst, kann ich dir die zukommen lassen. Aber mit dem Lappen geht das auch ganz Prima. Schau mal auf "Simson und Co.de" in die Hilfen, da ist auch eine bebilderte Anleitung dazu.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Sag das nicht, das braucht man hin und wieder mal...z.B wenn du mal an die Wedis musst oder dein Kettenritzel nicht losbekommst, dafür kannst du es auch nutzen. Ich hab mir das Ding selbst gebaut geht auch nicht schwer. Wenn du eine Zeichnung brauchst, kann ich dir die zukommen lassen. Aber mit dem Lappen geht das auch ganz Prima. Schau mal auf "Simson und Co.de" in die Hilfen, da ist auch eine bebilderte Anleitung dazu.
    Wedis? Nicht kennen ... Hoffe nicht, daß ich noch weiteres schrauben muß ...
    Aber es ist ja wirklich ungeheuer, was es für diese Simson-Mopeds für ein Material im www gibt ... geradezu erschlagend ... das Problem ist nur das Auffinden ....
    So eine Zeichnung für den Selbstbau wäre prima. Das ist allgemeines Werkeln, das kann ich.
    Anleitung http://simsonundco.bplaced.net/problem24.pdf habe ich gefunden. Gute Erklärung, genauso muß es sein, daß man sich schon vorher ein Bild machen und checken kann, ob man sich die Arbeiten selbst zutraut.

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Selbst wenn du da mal ran musst irgendwann, das ist echt kein Hexenwerk. Falls du den Deckel mal offen hast, kannst ja direkt mal schauen welche Farbe die Wellendichtringe haben. Wenn sie schonmal erneuert wurden sind sie im besten Fall braun oder blau und grün. Wenn sie noch Original sind, dann sind sie Schwarz und es steht was mit DDR drauf. Willst du alle Zeichnungen haben oder nur die vom Primärritzelabzieher?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Willst du alle Zeichnungen haben oder nur die vom Primärritzelabzieher?
    Die Zeichnung bezog sich doch nur auf den Ritzelhalter, oder? Der Selbstbau-Ritzelabzieher ist ja auch auf de Schwalbe-Seite abgebildet und ist wirklich simpel - ein Stück Bandstahl entsprechend gebogen mit einer Gewindebohrung, das geht im Halbschlauf - aber gut, eine Maßzeichnung kann nicht schaden, dann klappt der Nachbau vielleicht auf Anhieb ohne trial & error.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR 51/2E mit elektronischer Zündung?
    Von wellknownasmax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 17:28
  2. Elektronischer Drehzahlmesser an Vape zündung?!
    Von dennis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 13:30
  3. Elektronischer Drehzahlmesser!
    Von roadrunner222 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 22:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.