+ Antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 102

Thema: Extrem hoher Spritverbrauch bei meiner KR 51/1


  1. #1
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard Extrem hoher Spritverbrauch bei meiner KR 51/1

    ein freundliches hallo an alle freunde der ungefiederten schwalbe
    ich habe meine kr 51 oder vielmehr das darin befindliche innenleben in einen kr51/1 rahmen umgebaut.
    der grund war folgender: sehr hoher verbrauch 4,3 -4,5 liter/100 km und lautes ansauggeräusch.
    nun ergibt sich nach dem umbau die situation das die geräuschentwicklung im normbereich liegt,der verbrauch aber immer noch bei 4 litern liegt
    vergaser ist ein 16 n1-5
    vape zümdung ist verbaut
    der mötor hat vor einem jahr neue läger,kurbelwelle,simmeringe,kolben und der zylinder nen neuen schliff bekommen.
    wenn jemand eine idee hat,dann bitte schnell her damit
    ich bin für jeden ernsten hinweis dankbar
    ja auch das löchlein ist im tankdeckel vorhanden.

    gruss aus der börde
    frank

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wie sieht die Kerze aus? Sicher das der Sprit durch den Vergaser flöten geht und nicht woanders das Weite sucht?
    Den Sinn des Umbaus kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber nun isses ja so wie es ist....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Zitat Zitat von turboteschi Beitrag anzeigen
    ich habe meine kr 51 oder vielmehr das darin befindliche innenleben in einen kr51/1 rahmen umgebaut.
    der grund war folgender: sehr hoher verbrauch 4,3 -4,5 liter/100 km und lautes ansauggeräusch.
    Wie hätte ein neuer Rahmen den Spritverbrauch senken sollen?

    Und wie fährt das Moped jetzt allgemein? Bist du wenigstens zügig unterwegs, oder schwächelt der Motor jetzt?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  4. #4
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    beim rahmen der kr 51 ist es nicht möglich einen luftberuhiger o.ä. zu installieren
    d.h. selbst wenn der in meinem fall richtige vergaser auf dem motor installiert ist,stimmen luftsäule/menge und die resonanz nicht und damit auch der verbrauch nicht.
    mit der verwendung des kr51/1 rahmens war es mir nun möglich luftberuhiger den dazugehörigen schlauch und lufilterpatrone zu installieren.
    dadurch ist sie deutlich leiser geworden,sie zieht besser nur der verbrauch hat sich eben nur ganz geringfügig verändert.
    im normalfall sollte der verbrauch bei etwa oder um 3 liter liegen und meiner liegt halt bei 4 das ist einer zuviel

    sie zieht besser als vorher und der sprit geht nur durch den vergaser ich konnte keinerlei undichtigkeiten feststellen

    das kerzenbild habe ich gestern abend nicht mehr kontrolliert,werde ich aber heute tun

    aber ich bin weiterhin für jeden hinweis dankbar
    Geändert von Prof (12.08.2011 um 11:43 Uhr) Grund: Vierfachpst

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    1. BITTE BENUTZE DEN BEARBEITEN-BUTTON UNTER DEINEM BEITRAG, WENN DU WAS HINZUZUFÜGEN HAST.

    2. Der Umbau erscheint mir nicht sonderlich sinnvoll, schade um die KR51. Nichtsdestotrotz sollte es wohl möglich sein, das ganze auch spritsparend zum laufen zu kriegen - Auch wenn du natürlich bedenken musst, dass in allen Simson-Mopeds alle Teile aufeinander abgestimmt sind und nur mit den zugehörigen Teilen korrekt funktionieren. Und bei der KR51 gehört nunmal keine umfangreiche Ansauganlage dazu, sie wird also nie so gut laufen wie eine ordentlich eingestellte KR51. Wie du darauf kommst, dass Luftsäule usw bei der originalen KR51 nicht stimmen, weiss ich allerdings auch nicht - kann das jemand bestätigen?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Der Umbau war nicht sinvoll.
    Ist der richtige Vergaser am Möp? Andere Ansaugung braucht nen anderen Vergaser.
    Aber hat die KR51 nicht die gleiche Ansaugung?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Die KR51 hat den T-Luftfilter, also keinen Ansauggeräuschdämpfer etc. Dafür aber auch einen anderen Vergaser. Aber wie der TE oben schrieb, arbeitet bei ihm ein 16N1-5.
    Zitat Zitat von turboteschi Beitrag anzeigen
    vergaser ist ein 16 n1-5
    Soweit also alles OK.

    Wenn das Problem mit dem ursprünglichen Vergaser auch schon auftrat, ist die Ursache vielleicht Zündungsseitig zu suchen. Spätzündung führt zu mehr unverbranntem Kraftstoff -> weniger Leistung, höherer Verbrauch.

    Oder der Tank/Benzinhahn ist undicht und der Verbrauch ist garnicht zu hoch, sondern nur der Spritverlust

    Oder der Widerstand ist zu hoch (Bremsen schleifen, Auspuff zu etc.)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wenn der Motor ein M53/1 ist und der nun in seiner gewohnten Umgebung betrieben wird, dann sollte auch mit dem 16N1-5 ein Verbrauch von höchstens 3,5 Litern auf 100 Kilometern zu erreichen sein - je weniger Stadtverkehr, umso weniger wird's.

    Wenn dir der Sprit nicht neben den Vergaser läuft und das Ding das tatsächlich alles säuft, dann läuft der Motor nie und nimmer gut, du kennst es vielleicht nur nicht besser.

    Erster Schritt: Vergaserwartung ganz von vorne. Grundreinigung mit allen Düsen und Schrauben draußen. Dichtigkeitsprüfung Schwimmer und Ventil. Schwimmereinstellung. Düsenkontrolle, Nadelcheck. Startvergaser Dichtprüfung. Zusammenbauen, Einstellen, jetzt nochmal nach dem Verbrauch sehen.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    so,
    guten abend erstmal an alle.
    die kerze ist ausgebaut und richtig schön verrußt......
    ich habe mal einfach ne neue eingebaut und auch den stecker ausgetauscht,hatte beides noch auf lager werde morgen 25 km( immer schön auf der kraftfahrstrasse) zur arbeit und abends zurück fahren und dann nochmal berichten.....bzw vorher die kerze überprüfen,sollte die neue kerze jedoch genauso aussehen wie die,die ich eben rausgeschraubt habe werde ich mir am sonntag den vergaser wie schwarzer peter geschrieben hat,vornehmen und insgeheim hoffen das es daran liegtund ab mntag alles wieder im grünen bereich liegt
    vielen dank für eure hilfreichen hinweise
    und asche auf mein haupt weil ich heute früh nicht editiert habe,sorry kommt nicht wieder vor!
    gruss aus der börde frank

  10. #10

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    Ist jetzt eigentlich ein M53 oder ein M53/1 verbaut?

  11. #11
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    hallo und guten abend,
    m53 oder 53/1 der unterschied bei diesen motoren sind 0,15 ps nen anderer kupplungsdeckel und nen anderer vergaser......
    bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege,
    die 0,15 ps mehr werden durch den ansaugtrakt luftberuhiger schlauch luftfilter erzeugt...., als vergaser nutze ich nen 15 n1-5
    schaue ich jedoch den motor an,muss ich sagen lt kupplungsdeckel ist es ein m 53.
    was aber ist wenn dort der oder einer der vorbesitzer einfachaus vielen teilen etwas zusammengeschustert hat.....wie könnte ich das erkennen oder dem auf die spur kommen?
    als ich diese schwalbe kaufte,war sie fahrbereit aber in einem schlechten gesamtzustand,nach und nach habe ich die teile regeneriert oder durch neukauf erneuert und die schwalbe immer besser in schuss gebracht.
    rech früh bemerkte ich das der rahmen der KR 51 recht wenig möglichkeiten der geräuschreduktion bietet und noch viel weniger brauchbare und vor allem auch bezahlbare teile, also reifte die idee zum umbau auf einen kR 51/1 rahmen und dieser umbau ist nun vollzogen.
    geblieben ist der verbrauch von 4 litern/100km......
    nochmal zur technischen seite:
    da ich nur wie oben zu lesen mir beim motor nicht sicher bin:
    3 gang gebläsegekühlter motor mit neuen lägern,simmeringen,dichtungen,kurbelwelleund neuem koben und zylinderschliff und ner vape zündanlage
    vergaser ist ein 16 n1-5
    bremsen und bowdenzüge sind neu und so eingestellt das die räder leicht laufen
    kette ist auch neu und gut gefettetund auch gut eingestellt
    auch tank und benzinhahn sind neu und auch dicht
    auch das berühmte löchlein ist im deckel ;-)
    aus dem vergaser läuft auch nichts raus sichtprüfung während der fahrt ohne motortunnel
    kerze und stecker habe ich gestern abend gewechselt
    und bin heute 25 km zur arbeit nur vollgas
    und abends zurück,also 50 km strecke mit dem ergebnis 2 liter verbraucht
    gruss aus der börde
    frank

  12. #12
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    sorry das ich das hier eben nicht schon mit rangehangen habe
    hier noch das kerzenbild
    die ersten beiden bilder stellen die alte kerze dar die ich gestern aben ausgebaut habe 136 und 193 jpg
    die beiden anderen bilder stellen die neu kerze dar die bis gestern abend unbenutzt war.

    ja, richtig rehbraun sieht etwas anders aus aber es ist weniger russ an der neuen dran...
    Angehängte Grafiken

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die neue Kerze ist deswegen weniger rußig, weil sie neu ist.

    Wenn du in all den vorangegangenen Threads zugehört hättest, dann wüsstest du, dass der M53-Zylinder andere Steuerzeiten hat. Die Mehrleistung kommt eben NICHT von der Ansauganlage, sondern in Kombination aller Maßnahmen - inklusive des geänderten Zylinders.

    Der alte Motor hat vor allem weniger Drehmoment UND verbraucht dabei auch noch mehr - erst recht wenn man ihn mit Hauptdüse 67 statt 62 betreibt.

  14. #14
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    erstmal danke an den schwarzen peter!!!!!!
    jetzt bin ich doch schon etwas schlauer.
    würde es denn etwas bringen wenn ich die hauptdüse tausche?

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nochmal: Mischen ist nicht. Wenn das ein M53 ist, brauchst du die kurze Ansauganlage, den alten Auspuff und den 16N1-1. Mit einem M53/1 brauchst du die komplette Anlage der KR51/1.

  16. #16
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    o.k. ich habs verstanden
    danke nochmals dafür
    allerdings muss ich nun noch einmal fragen,sorry, wie erkenne ich von aussen wenn nur der block vorhanden ist,ob es sich um einen M53 oder M53/1 handelt?
    ich habe hier noch zwei motoren zu liegen allerdings kann ich zu meinem verbautem motor keinerlei optische unterschiede feststellen und der mir ersichtliche unterschied auf fotos bezieht sich eben nur auf den kupplungsdeckel und selbst die sind ja untereinander tauschbar.....
    für sachdiienliche hinweise bin ich weiter dankbar
    gruss aus der börde
    frank

+ Antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. zu hoher Spritverbrauch
    Von Vagabond im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 21:38
  2. Zu hoher Spritverbrauch
    Von jenner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2003, 13:26
  3. Zu hoher Spritverbrauch
    Von jenner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2003, 22:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.