+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Festplatte platt?


  1. #1
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Festplatte platt?

    Habe ein Problem mit meiner Festplatte:
    Bin mit meinem Rechner (dämlicherweise) ungeschützt ins www um Virensoftware zu downloaden.
    War alles okay, welch ein Wunder, Software installiert, alles tutti, außer zweier gering schädlicher Warnungen.

    Ob es also am ungeschützten Nestzugang lag, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen!

    Also:

    Das Problem ist nun, das ungefähr zu diesem Zeitpunkt die Festplatte eine Partion, auch noch die, die sämtlich wichtige Daten beherbergt, nicht so läuft wie sie soll.
    Stellt sich so dar:

    Arbeitsplatz zeigt alle Partionen korrekt an, ich bekomme alle Partionen geöffnet, kann die Daten bearbeiten, nur die eine, die will der Rechner unbedingt formatieren!
    Unter Eigenschaften wird mir gesagt, das die festplatte im Dateisystem RAW!

    Habe versucht zu defragmentieren: Aber Windoof sagt mir, das der Volumentyp nicht defragmentiert werden kann.

    Desweiteren habe ich x mal Tune Up (2008) durchlaufen lassen, Ergebniss: nix!

    Windoof´s eigene Fehlerprüfung ergab: nix!

    Anzeige unter: Eigenschaften>Hardware:
    Das Gerät ist betriebsbereit!

    Mit Ubuntu 8.0 versucht auf die Daten zuzugreifen, schlug auch fehl!

    Antivir (frisches Update inkl.) das Volume checken lassen, nix!

    Hilfe!?

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Externe Platte? Ich hab ein ähnliches Problem mit meiner, die will der Rechner auch gern mal neu formatieren, weil er nix erkennt. Nach einem Neustart ist das Problem in der Regel weg.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Extern....
    Ne, schon dutzende Male neu gestartet.
    Hatte dieses Problem auch schon vor geraumer Zeit, mit Linux konnt ich die Daten retten/kopieren.
    Aber kommt wohl diesmal mit dem RAW nicht klar!

    Soeben erhielt ich diese Fehlermeldung:

    C:\DOKUME~1\XXXXXXX\LOKALE~1\Temp\WERd93a.dir00\explorer.exe.mdmp
    C:\DOKUME~1\XXXXXXX\LOKALE~1\Temp\WERd93a.dir00\appcompat.txt

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Berlinska
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    292

    Standard

    du könntest versuchen mit Partition Magic aus der Platte ne NTSC zu machen, auf die du mit Ubuntu dann zugreifen können müsstest. Dann rette am besten deine Daten und mach nochmal alles schick..

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Tja externe Festplatten sind halt nicht das gelbe vom Ei.

    Ich rate. Sie war auserdem von Werk mit Fat32 formatiert ???

    Dann ist nun die FAT Tabelle kaputt was eben mal schnell passiert ( FAT beitet da keine Redundanz )

    Also versuchen die Dateien runter zu bekommen. Und das nächste mal die externe Platte min NTFS Formatieren :wink:

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Durch Erfahrungen aus meinem Umfeld kann ich von externen Trekstor-Festplatten nur abraten.
    Die Probleme von Gonzzo bestärken mich darin.

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Toll, hilft mir aber grad nicht weiter...
    Man sollte auch nicht alles über einen Kamm und so weiter und sofort.

    Der grund liegt sicher nicht an der Marke treckstor oder gar der Tatsache, das es sich um eine ex. Platte handelt, sondern das ich einfach planlos bin!
    Einer mit ein bischen Ahnung würde warscheinlich lächeld das Häckchen an der richtigen Stelle setzen, fertig!

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Arbeiten wir mal von unten nach oben:

    Die Festplatte läuft mechanisch an?
    Sie wird auf Geräteebene erkannt (im Gerätemanager)? Modellbezeichnung korrekt oder irgendwie geschreddert? Bei Anzeige "Geräte nach Verbindung" hängt noch ein "Festplatten-Volume" dran?

    Wird sie in Fest- und Wechselplatten-Manager noch angezeigt? Mit welchem Status, mit welchem Status der Partitionen?


    Nebenbei: Externe Festplatten mit 3,5"-Laufwerken sind extrem empfindlich. Diese Laufwerke (alle!) sind für den stationären Einsatz gedacht, und überhaupt nicht gemacht für Schock, Vibration, große Temperaturwechsel und schlechte Kühlung - alles Sachen, die in externen Gehäusen zwangsläufig auftreten.

    Mit 2,5"-Technik aus dem Notebook fährt man da sehr viel zuverlässiger.

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Die Festplatte läuft mechanisch an?

    Status-LED leuchtet im Normalbetrieb blau.
    Wenn ich versuche darauf zuzugreifen, wechselt die Statusleucht in rot/
    blau!
    Dies dauert an, bis ich den Rechner neu starte.

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Sie wird auf Geräteebene erkannt (im Gerätemanager)?
    Ja, und zwar wie folgt:






    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Wird sie in Fest- und Wechselplatten-Manager noch angezeigt? Mit welchem Status, mit welchem Status der Partitionen?
    Wo finde ich diese Infos?
    Seht ihr, da bin ich schon am Ende mit meinem Latain!



    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Diese Laufwerke (alle!) sind für den stationären Einsatz gedacht
    Klar, wer schleppt auch 640 GB an Daten umher!

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard




    Das wird in der Ereignissanzeige>System angezeigt, Kilometerweise!
    Genauer gesagt im 30sek/Takt.......!!!

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    benutze mal "get data back for ntfs"

    vorteil: man kann meist alle dateien von der partion auf eine andere fp kopieren.

    nachteil: man muss die sache formatieren. das verzeichnis kann nicht wiederhergestellt werden.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wegen letzterem können wir uns den Rest der Fragen schenken. Diese Fehlermeldung heißt:

    Plattenoberfläche schon auf Hardware-Ebene stellenweise nicht lesbar.

    Das hat jetzt nur noch zwei mögliche Ursachen: Entweder ist der Signalweg von/zur Festplatte nicht zuverlässig - USB-Port, -Kabel, sowie die Steuerplatine im externen Gehäuse (Umsetzer USB-IDE oder USB-SATA) - oder die Festplatte selbst mag nicht mehr.

    Steck' das Ding erstmal mit einem anderen USB-Kabel an eine andere USB-Buchse am Rechner. Wenn's dann wieder geht, prima. Wenn nicht, dann ist im Festplattengehäuse etwas madig ... und das ist dann entweder ein Garantiefall, oder du nimmst die eigentliche Festplatte dort heraus und baust sie in deinen Hauptrechner ein. Dann siehst du, ob es die Platte selbst oder nur die USB-Umsetzung im Gehäuse ist.

  13. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von 1gnt23
    "get data back for ntfs"
    läuft gerade durch, in zweieinhalb bin ich schlauer.......

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Das wird helfen, wenn die Daten nur durch Fehlbedienung oder Fehlfunktion gelöscht wurden.

    Wenn die Platte aber wirklich einen (Oberflächen-)Defekt hat, dann wird das erstens unglaublich lange dauern und zweitens leider trotzdem meistens scheitern.

    Wenn's irgendwann garstig zu klicken und rödeln anfängt, dann lass gut sein.

    Wir halten die Daumen :)

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Oberflächenbeschädigung schließe ich aus, wenn du denn die mechanische meinst!
    Die Platte ist keine 3 Monate alt! FP liegt ausschließlich auf dem Schreibtisch, keine Transport etc. mitgemacht.
    Habe mehere Fehlermeldungen erhalten, habe angewiesen, diese zu ignorieren.

  16. #16
    KeinMöpMehr
    Gast

    Standard

    .
    Auch auf die Gefahr hin, mich hier unbeliebt zu machen:
    Wenn meine MZ nicht funzt, dann frage ich nicht im Forum der Bäckerinnung nach Hilfe.
    Es gibt zig Foren, wo Profis zu solchen Problemen nur darauf warten dir zu helfen ...du schreibst doch selbst, dass ein "Profi" wahrscheinlich nur ein müdes Lächeln für dein Problem übrig haben wird.

    Gruss

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 01:53
  2. HILFE!!! Kein Zugriff mehr auf USB-Festplatte
    Von Baumschubser im Forum Smalltalk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 15:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.