+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ein ganz normaler Tag mit Motorrad


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von duohh
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Porta mundis
    Beiträge
    577

    Standard ein ganz normaler Tag mit Motorrad

    Es begab sich vor nicht all zu langer Zeit in einem kleinen, verschwiegenen Königreich.
    Gut gelaunt bestieg ich mein Eisenschwein und fuhr die Ländergrenzen kreuzend in das benachbarte Herzogtum hinein. Frohen Mutes und mit Sonne im Arsch fuhr ich das Tempolimit innerhalb akzeptabler Parameter verachtend mißachtend die Straße entlang. Und wie aus heit'rem Himmel fuhr hinter mir ein Tannenbaum!!! Oder wie nennen die Junker dieses Gefährt mit den Blinkenden Accesoirs auf dem Dache ?

    Hmm, nun, bleiben wir einfach höflich und nennen es die Kalesche der Rennleitung.

    Das blaue Licht irritierte mich weniger als die Laufschrift "Polizei", DAS hätte ich bei dem Fahrzeug ja nun wirklich nie vermutet, der Tip war wirklich hilfreich.

    So verlangsamte ich das brave Tier, bis es am Rande des Weges zum Stillstande kam und harrte der Dinge, die da folgen sollten.

    Es kam einer der Herren zu mir und sagte :" Mit dem Nummernschild dürftest Du aber nicht unterwegs sein."

    Mir schoß ein Gedanke durch den Kopf 'Peter Pfeiffer!!'
    Das war mein Fahrlehrer beim uniformierten Kasperle-Theater, der uns beim Erwerb der Fahrerlaubnis zum Führen unbegrenzter Tonnage immer wieder predigte :"Jungs, dat isse 'n polizeilischet Kennzeischen, 'n Nummernschild hängt im Puff anner Wand, da steht drauf, wat fiecken kostet!"
    Flugs den freundlichen Herren von der uniformierten Wegelagerei darüber aufgeklärt, kam das nächste Unglück: Der lief rot an und bekam Risse im Hals.

    Hätte ich gewußt, daß er so krank ist, ich wäre doch zu ihm zum Wagen gekommen, da hätte der doch nicht aussteigen müssen. Hätte er doch in der Laufschrift kund tun können.

    In einem wenig höflichen aber immer noch proffessionellen Tone verlangte der Knabe dann meine Papiere. Gut, das sollte klappen dachte ich mir, gab ihm den Fahrzeugschein und meinen Führerschein.

    Den Führerschein betrachtend sagte er, ich müsse den rosanen gegen einen neuen im Cheque-Karten-Format tauschen, der rosane sei nicht gültig. Komisch dachte ich, ist doch darauf vermerkt, er sei unbegrenzt gültig. Den Fahrzeugschein des Eisenschweines durchlesend verfiel seine ehemals recht leuchtend rote Gesichtsfarbe in ein weniger gesund wirkendes blaß-grau-weißlich. Er fragte mich, ob ich das ernst meine, dieser Fahrzeugschein könne nicht echt sein.
    Das allerdings dachte ich schin immer, seit der komische neue eingeführt worden war, aber gut, der Obrigkeit Drucker weiß wohl, was er tut. Ich fragte, was denn sein Mißfallen erregt habe und er teilte mir mit, daß große Lücken in dem Scheine seien.
    - Keine Emmissionsklasse
    - Keine Lautstärken angeben
    - Beiwagenbetrieb möglich, aber keiner am Fahrzeug dran
    - Die Reifengröße sei zwar eingetragen, aber ich fahre sie nicht (klar, ich habe die Gespanngröße zusätzlich eintragen lassen, die Seriengröße steht ja in der ABE, muß nicht in den Schein)

    Dann sah er auf das Rahmenstirnrohr und bemerkte das Fehlen der FahrzeugIndentitätsnummer. Rahmenstirnrohr und ES wird man sich fragen, wie paßt das ?

    Weiß ich auch nicht so wirklich, aber sein Suchen sah so professionell aus, da wollte ich wirklich nicht stören.

    Und so hatten wir also leichte Schwierigkeiten, Einigung zu erzielen.

    Sein Kollege gesellte sich daraufhin zu uns, stellte sich namentlich vor ( das hatte der andere nicht gemacht, ich bemerkte erst jetzt sein jugendliches Alter und die fehlenden Dienstgradabzeichen ) und sagte zu dem Jungen

    "Lass man gut sein, das ist 'ne MZ, die muß so sein, da steht nie was im Schein und die ist zwanzig Jahre älter, als Du, das kannste nicht kennen.", sah mich an, entschuldigte sich für den in der Ausbildung befindlichen Kollegen und wünschte eine gute Fahrt.

    Ich fragte ihn, was denn das eben gewesen sei.

    Er meinte, sein Kollege sei noch in Ausbildung, der wolle sich noch Wissen aneignen. Kann er ja, soll er Bier mitbringen, kann er zum Schrauben kommen, aber bitte mir doch nicht so blöd. Das allerdings dachte ich nur, gesagt habe ich nichts, nur anscheinend merkwürdig geblickt, denn der Ältere sagte noch, ich solle mir keine Sorgen machen, das wäre sozusagen "nichts" gewesen, er würde dem Jungen das schon noch beibringen.

    Also fuhr ich weiter, fröhlich und unbesorgt, bis ich auf der Landstraße das Schild bemerkte "Polizei"

    Und mit den Worten "Guten Tag, allgemeine Verkehrskontrolle, stellen Sie bitte den Motor aus und geben Sie mir die Papiere" war der nächste Mann in merkwürdiger Kleidung da.

    An manchen Tagen gibt es die wie Sand am Meer, aber wehe, man braucht sie wriklich mal!

    Aber zum meinem Glück war mir der Streifenwagen gefolgt, so daß ein kurzes Gespräch mich weiterfahren ließ.

    Als ich wieder daheim war fiel mir auf, niemand hatte mich nach Alkohol oder Drogen gefragt, ist das nicht mehr "in" ? Oder haben die endlich genug davon ?

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard Re: ein ganz normaler Tag mit Motorrad

    Zitat Zitat von duohh
    "Jungs, dat isse 'n polizeilischet Kennzeischen, 'n Nummernschild hängt im Puff anner Wand, da steht drauf, wat fiecken kostet!"
    den merk ich mir

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard Re: ein ganz normaler Tag mit Motorrad

    Zitat Zitat von duohh
    Als ich wieder daheim war fiel mir auf, niemand hatte mich nach Alkohol oder Drogen gefragt, ist das nicht mehr "in" ? Oder haben die endlich genug davon ?
    Jaja
    Pilot: Haben sie Restalkohol?
    ... : Scheiß Schnorrer!


    Tja leider ist nicht immer ein aufpasser dabei.

    Ich bin die letzten mal immer abgestiegen, auf sie los gegangen und hab ihnen die Hand gegeben. Das verwirrt die guten auch immer.

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard Re: ein ganz normaler Tag mit Motorrad

    Zitat Zitat von y5bc
    Zitat Zitat von duohh
    "Jungs, dat isse 'n polizeilischet Kennzeischen, 'n Nummernschild hängt im Puff anner Wand, da steht drauf, wat fiecken kostet!"
    den merk ich mir
    Jaja... von dem, was man beim Bund gelernt hat, kann man ein ganzes Leben lang zehren.

  5. #5
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    ich war nicht beim bund sondern bei der armee. und zwar im land der drei mee(h)re. sand meer, wald meer, nix mehr. szenekenner wissen wo das ist.
    da hatten wir weniger zu lachen

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Meisenfricko
    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    721

    Standard



    Ikk schmeiss mir ins Essen!

  7. #7
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    ich war nicht beim bund sondern bei der armee. und zwar im land der drei mee(h)re. sand meer, wald meer, nix mehr. szenekenner wissen wo das ist.
    da hatten wir weniger zu lachen
    ha, eggesin

    bambam

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von BamBam
    Zitat Zitat von y5bc
    ich war nicht beim bund sondern bei der armee. und zwar im land der drei mee(h)re. sand meer, wald meer, nix mehr. szenekenner wissen wo das ist.
    da hatten wir weniger zu lachen
    ha, eggesin
    ... läuft beim Klassenfeind heut unter "Torgelow". Sind aber die selben drei Meere. :wink:

  9. #9
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Zitat Zitat von y5bc
    ich war nicht beim bund sondern bei der armee.
    Hieß das nich "Fahne"?

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    nee, asche hieß das

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. M54 mit normaler kr51/1 zündung
    Von MGladbacherSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 20:58
  2. Wie Starterdüse von normaler Düse unterscheiden ?
    Von KR51/1S im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 20:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.