+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: gaszüge kürzen?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2014
    Beiträge
    66

    Standard gaszüge kürzen?

    hallo
    Ich habe ja einen Bing-vergaser allerdings die normalen züge, da ich keine anderen im Inter. fand. nun weiß ich nicht ob ich sie irgendwie kürzen muss???
    und noch ne frage: Ist es normal, dass sich der gasgriff nich zurück dreht beim "anziehen"?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Ich gehe mal davon aus, dass das normal ist, denn das tuen sie bei mir auch nicht, bzw. nur sehr träge. Man kann das Verbessern. wenn man alles richtig fettet. Das teil, dass deinen Bowdenzug zurückzieht ist ja die Feder im Vergaser und die ist nicht besonders stark. Wenn nicht alles wirklich sauber und gut gefettet ist, reicht die Gegenkraft halt nicht.

    ich finde es eigentlich ganz angenehm als Tempometer ^^

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Gegenfrage: Über was für ein Fahrzeug reden wir eigentlich?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2014
    Beiträge
    66

    Standard

    kr51/2n
    aber am vergaser sollte man doch nichts fetten oder?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das liegt nicht am Vergaser sondern an dem Schlitten im Gasgriff
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2014
    Beiträge
    66

    Standard

    oke und mit welcher körbung würdet ihr arbeiten (schleifpapier) am griff, in dem spalt? weil anscheinend ist ja zu wenig platz im grriff weil der wurde jja pulverbeschichtet

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Wenn das bei der Schwalbe gut gefettet ist dann geht der auch von alleine zurück. Bei mir zumindest, liegt womöglich auch daran dass ich nur Originalteile dort verbaut hab da MZA mal wieder nicht passte bzw. gehalten hat.

    Bingvergaser waren ja in der Schwalbe nie original verbaut. Du musst wohl oder übel den Bowdenzug kürzen damit das passt. Soweit mir das Internet die Wahrheit sagt muss lediglich der Startvergaserbowdenzug gekürzt werden, bzw. dessen Hülle um 1,5cm.

  8. #8
    TPM
    TPM ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    22

    Standard

    Bei mir schnappt der Gasgriff schnell zurück und das finde ich auch ganz gut so.
    Ein feststehender Gasgriff wäre bei einem Unfall wohl alles andere als gut.

    Ich würde auch schauen, ob das Griffgummi irgendwo anliegt, das verhindert das Zurückdrehen, war bei meinen Schwalben bisher immer das Problem zusammen mit Mangel an Fett.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2014
    Beiträge
    66

    Standard

    bringt fett was bei dem gummi wegen der reibung
    ???
    mvg und danke

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2014
    Beiträge
    66

    Standard

    oder was kann man dagegen machen dass es nicht mehr reibt

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Daran liegt es nicht, ein Schwalbegasgriff kann schon bauartbedingt nicht so schnell zurückschnipsen wie der vom S51.

    Fetten deinen Griff ordentlich und dann stell ihn mit der Madenschraube die sich unter dem Griff befindet ein.

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Ich wüsste nicht, warum nicht - kommt doch sowieso rein...ich denke ein Tropfen Öl am Gaßbolzen kann nicht schaden...

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2014
    Beiträge
    66

    Standard

    HI
    wie kriegt man eigendlich am besten öl in den gaszug?
    und ich war grad dabei meinen starter zug um 1,5 cm zu kürzen (wegen bing) allerdings krieg ich den metall"überzug" nicht auseinandergezwirbelt. Wie geht man da am besten vor? mit zangen kam ich nicht weit!!!
    mvg

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2014
    Beiträge
    66

    Standard

    hi
    hats von euch noch keiner gemacht?
    mvg

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Hallo mvg,

    Öl kann man ganz gut mit einer Spritze (vom Junkie Deines Vertrauens oder frag Deinen Arzt oder Apotheker) in den senkrecht aufgehängten Zug tröpfeln.
    Einen Bowdenzug kürzen geht mit einem scharfen und nicht zu kleinen Seiten- oder einem Bolzenschneider.

    Peter

    Peter

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Verstehe ich richtig, es geht um Bowdenzug kürzen?
    Und zwar das aussen, ja?
    Ich würde einen Dremel mit einer Trennscheibe nehmen.
    ..wegen nem BING OMG

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Krümmer kürzen
    Von michi3120 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 17:37
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 22:58
  3. Andere gaszüge bei 51/1 bei bing vergaser?
    Von schluki im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 21:32
  4. Brems, Gaszüge etc. vorm Durchscheuern schützen ?
    Von schwalbenstar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 11:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.