+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Gehäusehälften trennen


  1. #1

    Registriert seit
    06.10.2006
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Beiträge
    8

    Standard Gehäusehälften trennen

    Moin!
    Ich habe einen Halbautomatik Motor bei dem ich gerne das Gehäuse auseinander nehmen will!
    Ich habe alle Schrauben losgedreht, die Lichtmaschine abgenommen, das Ketten Ritzel abgebaut und den Zylinder auch.
    Jetzt kriege ich aber die beiden Hälften nur einen kleinen Spalt weit auseinander!
    Was soll ih tun??
    Danke schonmal im Vorraus!

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    79

    Standard

    ich musste bei mir angemessene kraft aufwenden.
    musst aber schauen das du die auflageflächen für die neuen dichtungen nicht allzu viel maltratierst.
    großer schraubenzieher könnte dir helfen

  3. #3
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das geht unprofessionell mit Gummihammer und diversen Schraubenziehern oder Montierhebeln. Oder du besorgst dir eine Trennvorrichtung. Entweder selber basteln oder bei ebay fertig kaufen. Schau mal hier, der hat alle benötigten Spezialwerkzeuge zu angemessenen Preisen. Hab meins dort gekauft und bin voll zufrieden:

    http://stores.ebay.de/prussia-manu

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    Vorsicht ich hatte mit den Spesialwerkzeug nur Pech,
    es war sofort beim gebrauch verzogen.




    Gruß hotoyo

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Hmm, also ich kann nicht meckern. Ist seinerzeit alles pünktlich gekommen und Probleme mit der Passgenauigkeit hatte ich auch nicht. Der baut die Dinger in großen Stückzahlen und das Bewertungsprofil ist 1A.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Ich habe nun noch nie einen Simsonmotor auseinandergenommen, aber bei den MZ-Motoren ists eigentlich strengstens verboten, mit Schraubenziehern oder anderen Hebeln nachzuhelfen da man die Dichtflächen dadurch zerstört.
    Ich könnte mir gut vorstellen daß es bei den Simmen ähnlich ist...also Vorsicht

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  7. #7
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Mach mit den Schraubendrehern, aber nur wenn ein Schrottkontainer in der Nähe ist. NIEMALS MIT SCHRAUBENDREHERN AUSEINANDERHEBELN. Wenn dir das Geld für das Werkzeug sparen willst, nimm ne Heißplatte und pack den Motor drauf, ab und zu ein Trofpen Wasser rauf oder raufspucken, wenn es zischt Motor runter nehmen dann kannst leicht mit nem Gummihammer auf die rechte Hälfte pochen dann ist er auseinander !!!

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    wenn na hebeln muss dann ninnt doch bitte holzkeile die gehen eher kaputt als der motorblock.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  9. #9
    Trittbrettfahrer
    Gast

    Standard

    Motoröl raus, aber hast du sicher schon, Zündung komplett raus, wenn du es schafft, auch den Plastik-Ponöpel der den Kupplungsarm führt, und dann ab in den Backofen, stinkt zwar ein bissel, (Mutti wird nicht grad erfreut sein)
    den Backofen ruhig auf drehen, 20 min schmoren lassen, rausnehmen und mit Gummi bzw. Karosseriehammer auseinander treiben. Das geht dann spielend.
    Klar, iss unproffesionell, aber klappt...

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wußtet ihr, das die Pyramiden in Gizeh seinerzeit auch mit primitivsten Methoden errichtet wurden.
    Besorg dir eine Trennvorrichtung!!!!

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Wußtet ihr, das die Pyramiden in Gizeh seinerzeit auch mit primitivsten Methoden errichtet wurden.
    Besorg dir eine Trennvorrichtung!!!!
    wielange haben die gehalten...2000jahre??? :wink:
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kamerad, mir scheint, du spielst mit deiner Gesundheit wie ein Kätzchen mit 'nem Wollknäuel ...

  13. #13
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Wem die 10€ für die Trennvorrichtung am Arsch angebacken sind, der sollte sich hinterher nicht wundern, wenn er neue Gehäusehälften oder ne neue Kurbelwelle braucht.

  14. #14
    Schwarzfahrer Avatar von Alex-Habicht
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Gescher
    Beiträge
    11

    Standard

    Also ich sag da nur eins zu: Trennvorrichtung braucht man nicht mit nem hammer und nem holzkeil geht das auch en breiter schlitzschraubendreher hat es bei mir getan ausserdem solltest du aufpassen das sich das ganze gehäuse nicht verkantet und wenn dus offen hast dann merk dir genau wo die kleinen unterlegscheiben auf den wellen sahsen und wie viele wenn die dir entgegen fallen war zumindest bei meinem alten modell vom vier gang motor so mfg der Hobby schlosser!

  15. #15
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Was für ein Schwachfug. Wie die Russen mit Hammer und Holzkeil.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich habe auch schon mal auf einer großen Tour einen Motor notgedrungen mit einer Axt zerlegen und reparieren müssen, aber ich kenn mich da auch aus , habe Erfahrung, das Wissen und die Fertigkeiten und mache dabei nichts kaputt. Wenn ich aber die Wahl habe, dann nehme ich für die Motoren stets die Trennvorrichtung.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltungsprobleme nach Zusammenbau der Gehäusehälften
    Von xarre im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 15:12
  2. Schrauben der Gehäusehälften
    Von Crowley im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.2004, 19:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.