+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Getriebe abgtrennt zum Hinterreifen


  1. #1
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard Getriebe abgtrennt zum Hinterreifen

    So hallo zusammen,


    Meine Schalbe tut mal wieder nicht so wie ich will. Besser gesagt sie macht gar nichts:

    Obwohl der Motor eingekuppelt und ich die Gänge sich reinschalten lassen können, wird die Kraft vom Kickstarter/Anschieben nicht auf den Motor übertragen.

    Das heißt: Gang drin und trotzdem wird keine Kraft an den Hinterreifen übertragen.

    Das gleiche Phänomen beim Leerlauf : Der Motor dreht sicht nicht wenn ich kicke!

    Die Kupplung habe erst vorkurzem eingestellt. Was auch komisch ist : Dieses Problem ist von einer Stunde auf die nächste gekommen. Hab den Karren funktionstüchtig abgestellt und dann beim Anmachen ging nichts merh : null Widerstand. Ich hoffe die Beschreibung hilft um mir helfen zu könne.

    Vielen Dank schon mal dafür!


    Gruß Matthias



    PS: Mit der SuFu nichts gefunden : Da die Ursachen ("Getriebe abgetrennt", "Motor abgetrennt/abgekoppelt", "kein widerstand beim ankicken") zu ungenau / zu allgemein sind , hab ich keine Ergebnisse gefunden.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Kupplung neu einstellen.

    WIrd woh dauergezogen sein oder die Tellerfeder kaputt sein.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    ja , wie geasgt: ich hab die kupplung erst grad eingestellt. Kann die sich so plötzlich verstellen?
    Wo ist die Tellerfeder?


    Auf der Kupplungseite hab das kleine Deckelchen aufgemacht und gesehen das , wenn ich die Kupplung zieh, sich auch der Kupplungskorb bewegt.


    Gruß Matthias


    Ps: Mit der Hohlwelle kann das nichts zu tun haben?=

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ja und dann dreh mal die Schraube raus... bzw weiter raus...

  5. #5
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    schau mal hier
    da hab ich umgekehrt gemacht.


    Jetzt sieht es so aus:



    Gruß Matthias

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ja ... Schraub mal raus und schau ob du dann mit Kicken den Motor bewegst.

    Wenn nicht ist dein Kupplung kaputt wenn doch einfach nochmal einstellen

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    wenndsa nachstellen nix hillft schraub mal den kupplungs seiten deckel ab und schau ob das primär ritzel auf der Kurbelwelle noch sitzt.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  8. #8
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    also:

    hab ewig lang an der madenschraube herumprobiert. Das ist so als gäbe es gar keine richtige Stellung. Die wechselt jedes mal wenn ich wieder was verstell.
    Manchmal ist der motor einegkuppelt, aber nach dem ich gefahren bin und die Kupplung zieh ist alles wieder weg, und das obwohl sie sich nicht bewegt hat.
    Jetzt ist es zB. grad so das die Madenschraube auf Höhe der Mutter ist, jedoch die Kupplung nicht eingekuppelt ist. Obwohl ich 5 min vorher(vor em Fahren) so alles funktionert hat.



    Gruß Matthias

  9. #9
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    Wenn das Primärritzel ab ist , müsste sich dcoh zumindenst der Kupplungskorb drehen. Oder?

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    ja schon.. deine problem klingt sehr spannend

    hab sowas noch nie gesehen oder erlebt.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  11. #11
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    also primärritzel is nicht ab.Grad nachgeguckt.

    @ Harlekin. Ist das ein Grund zur Besorgniss oder zur Freude?( also das du so was noch nie erlebt hast)

    Gruß Matthias

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Harlekin
    wenndsa nachstellen nix hillft schraub mal den kupplungs seiten deckel ab und schau ob das primär ritzel auf der Kurbelwelle noch sitzt.
    Da spricht einer aus Erfahrung........

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da wird Rost oder Schmodder zwischen den Ausdrückstangen
    sein , so das nach der Betätigung der Kupplung die Stangen nicht
    zurückgehen , bzw. Schmodder vor die Madenschraube drückt .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    wo sind denn die ausdrückstangen? die in dem kupplungskorb?

    Und wie krieg ich den raus?

  15. #15
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn Du Glück hast , geht das wenn Du die Madenschraube ganz rausdrehst
    und den Motor auf die seite legst , vorher den Bautenzug aushängen.
    Wenn nicht Motor ausbauen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #16
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    Also ich war nochmal ne Weile dran und versuch es die Sache ganz kurz und Präzise
    zu schildern:




    Funktioniert alles . Dann kickt man 2-3 mal und zieht dazwischen die Kupplung.
    Nach em dritten mal Kuppeln geht dann gar nichts mehr.

    Um es wieder hinzukreigen muss man die Madenschraube raus/reindrehen
    dann funktioniert alles bis man wieder nach 2-3mal Kicken die Kupplung zieht.

    Um wieder funktionstüchtig zu machen Madenschraube raus/rein...... usw





    Gruß Matthias

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinterreifen schief
    Von Labbo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 14:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.