+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: kettenrad-mitnehmer


  1. #17
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hast Du in die richtige Richtung geschlagen?
    Mutter drauf und mit Gummihammer geht das Teil locker raus.

    Vergiß nicht das neue Lager zu fetten und die Distanzscheibe.

    Warum wechselst Du den Mitnehmer, der macht noch viele tausend Kilometer.
    Erst wenn die Zähne spitz sind ist es soweit.

    Gruß
    schrauberwelt

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    ich hab mir halt son kettenset gekauf und da war der dabei... die kette is halt vollkommen am arsch und n kumpel hat gemeint, man sollte das immer zusammen wechseln damit das sich auf einander einlaufen kann... aber hat nich die welt gekostet und wenns schonmal da is, kann ichs ja auch grad einbauen...

    nochmal ne frage zum fett:
    muss das n ganz spezielles sein (wie beim getriebeöl) oder geht da irgendeins (also keins zum kochen, dass ist mir schon klar^^)

  3. #19
    Tankentroster Avatar von HoomerJay
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    157

    Standard

    Du musst auch schauen das der mitnehmer rund läuft. ansonsten war alles für die Katz

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    ok. was bedeutet "rund läuft" und wie kontrollier ich das?

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Hinteres Kettenrad von AKF
    Von Schwalbe73 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 15:42
  2. Lager im hinteren Kettenrad-Mitnehmer
    Von Fabimoped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 20:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.