+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Komischen Phänomen


  1. #1
    Avatar von nobel
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    9

    Standard Komischen Phänomen

    Hallo zusammen,

    hat jemand vielleicht eine Antwort auf das folgende Phänomen:

    Model: Simson Schwalbe KR51/2 N

    Meine Schwalbe Springt bei einer aussen Temperatur von ca. 15°C super an. Läuft super und auch wenn sie warm ist, springt sie ebenfalls sehr gut an und läuft auch ebenfalls sehr gut.

    Gestern 25°C sprang die Schwalbe auch sehr gut an. Lief auch gut. Nicht ganz so gut wie bei 15° Aussentemp. aber gut.

    Als der Motor warm war lief sie immer noch gut. Stelle ich sie aber dann ab, springt sie nicht mehr an. Nur noch wenn ich sie anschiebe.

    Gibt es eine Erklärung dafür?

    Danke schon mal für Eure Antworten.

    MfG
    nobel

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wird halt (wie so viele) zu fette Leerlaufeinstellung haben. Brauchst du zum Kaltstart den Startvergaser?

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von alexbaer
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    92

    Standard

    so ein ähnliches Problem habe ich auch,..
    wenn der motor warm ist springt sie auch nicht an und muss angeschoben werden...liegt das wirklich am vergaser denn wenn ich an der zündkerze mit nem schraubenzieher rumdrück geht die simson auf einmal wieder??? woran liegt das?

  4. #4
    Avatar von nobel
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Den Startvergaser benötige ich nur wenn es sehr kalt ist und die Schwalbe länger stand.
    Ansonsten geht es auch ohne.

    Wie kann ich den Vergaser denn Magerer stellen?

    MFG

    Nobel

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ließ das hier.......
    Oder du haust mal Vergaser einstellen in die Suche!!!

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von alexbaer
    so ein ähnliches Problem habe ich auch,..
    wenn der motor warm ist springt sie auch nicht an und muss angeschoben werden...liegt das wirklich am vergaser denn wenn ich an der zündkerze mit nem schraubenzieher rumdrück geht die simson auf einmal wieder??? woran liegt das?
    Hat doch mein schwarzer Vornamensvetter schon beantwortet:
    es könnte am Kerzenstecker liegen.

    In der Zeit in der Du die Kerze rausschraubst, an ihr "rumfummelst" und sie wieder reinschraubst, ist sie abgekühlt und macht keine Zicken mehr bis zum nächsten Mal.

    Peter

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    Klein Nordende (bei Hamburg)
    Beiträge
    33

    Standard

    @ nobel
    In deinem Fall wird das Polrad zu warm. Der Abstand zwischen den Kernflächen der Spulen u. dem Innendurchmesser des Polrades muß 0,4...0,6mm betragen. Deine Primärspule ist zu heiß worden. Aber erst solltest du den Luftspalt von 0,4...0,6mm überprüfen! Dann erst die Primärspule wechseln.

    mfG Jason

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Dummfug warum soll denn das Polrad zu warm werden?! Wenn sich das Metall ausdehnt sind das 10tel mm und das ist wirklich völlig schnurz egal.

    Und das die Primärspule kaputt is is auch unrealistisch, da muss schon ziemlich warm sein das die durchschmort, und da würde dann das Getriebeöl kochen und deine Simmerringe matschig werden

    >Widme dich lieber Vergaser und Kerzenstecker

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schaue mal ob der Kaltstartvergaser auch richtig zu ist , da sollen mindestens
    2 mm Spiel oben am Zug sein
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Zitat Zitat von jason1
    @ nobel
    In deinem Fall wird das Polrad zu warm. Der Abstand zwischen den Kernflächen der Spulen u. dem Innendurchmesser des Polrades muß 0,4...0,6mm betragen. Deine Primärspule ist zu heiß worden. Aber erst solltest du den Luftspalt von 0,4...0,6mm überprüfen! Dann erst die Primärspule wechseln.

    mfG Jason
    interesant,ist ja mal ganz was neues?

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    Klein Nordende (bei Hamburg)
    Beiträge
    33

    Standard

    @Macschwalbe
    0,4...0,6 sind nur 10tel! Woher kommt denn die Wärme? Vom Polrad? nein!!
    Die Wärme kommt über das Gehäuse zuerst auf die Grundplatte. Ich habe ja auch nicht von einer "durchgeschmorten" Primärpule gesprochen. Da brauch man kein "kochendes" Getriebeöl o."schmälzende" Simmerringe. Im kalten Zustand geht ja alles.

    Jason

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von jason1
    @Macschwalbe
    0,4...0,6 sind nur 10tel! Woher kommt denn die Wärme? Vom Polrad? nein!!
    Die Wärme kommt über das Gehäuse zuerst auf die Grundplatte. Ich habe ja auch nicht von einer "durchgeschmorten" Primärpule gesprochen. Da brauch man kein "kochendes" Getriebeöl o."schmälzende" Simmerringe. Im kalten Zustand geht ja alles.

    Jason
    Ich meinte +/- 0,1 mm wenn überhaupt, hast schonmal das Gehäuse angefasst, nicht den Zylinder!!!
    Also ich hab noch nie von dem Problem gehört tut mir leid und ich hab auch keine Lust mich jetzt auf irgendwelche sinnlosen Diskussionen einzulassen

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von jason1
    @Macschwalbe
    0,4...0,6 sind nur 10tel! Woher kommt denn die Wärme? Vom Polrad? nein!!
    Die Wärme kommt über das Gehäuse zuerst auf die Grundplatte. Ich habe ja auch nicht von einer "durchgeschmorten" Primärpule gesprochen. Da brauch man kein "kochendes" Getriebeöl o."schmälzende" Simmerringe. Im kalten Zustand geht ja alles.

    Jason

    Naja , wenn man sonnst Nichts raucht
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Avatar von nobel
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Zusammen,

    Ich habe als erstes den Vergaser magerer gestellt.
    Jetzt muss ich beim Starten den Startvergaser nutzen. (Vorher nicht)

    Ergebniss ist etwas besser und zusätzlich etwas sparsamer und minimal schneller?!

    Der Kerzenstecker und Startvergaser schein i.O. zu sein.

    Ich habe jetzt noch einen neuen Kondensator bestellt. Ich habe gelesen, das der auch das Problem verursachen kann.

    sobald dieser eingebaut ist werde ich eine Rückmeldung posten.

    Danke schon mal für Eure Tips.

    MfG
    Nobel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Phänomen
    Von Timme im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 22:07
  2. Komischen Rucken beim Anfahren
    Von ThorstenS im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 20:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.