+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: kontinuierlicher Leistungsabfall in den letzten Wochen


  1. #1
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard kontinuierlicher Leistungsabfall in den letzten Wochen

    Hi Leute,
    meine /1 macht mir Sorgen, sie läuft immer langsamer.
    Vor 2 Wochen konnte ich eine leicht abschüssige Straße noch mit 61 Km/h nehmen, dann ging es kontinurierlich runter, derzeit bin ich bei 55Km/h (laut Digitaltacho). Ich hab auch nur ein 13er Ritzel vorn drauf, mit dem orginalen 14er war ich früher zu schnell unterwegs und hatte zu wenig Kraft am Berg.

    Ich habe neu gemacht:
    * 260er Isolator
    * Zündkabel
    * Kerzenstecker (1KΩ Beru)
    * Unterbrecherkontakt (ich hab nun einen ultra hellen tollen Zündfunken)

    gereinigt ist
    * der Vergaser
    * Kette (Kette und beide Ritzel sind erst im Frühjahr erneuert)
    * Luftfilter
    * die Ansaugbrücke (da sass komischer Alu-Kniest drin, den ich gestern dann weggefeilt hab)
    * der Auspuff (ausgebrannt)

    Ich habe warm knappe 8bar Druck auf dem Kessel.

    Ein Kollege meinte nun das deutet auf einen schleichenden Motorschaden hin, die Lager würden verschlissen sein. Geräusche macht sie eigentlich nicht mehr oder weniger als sonst.

    Woran kanns liegen, können es die Lager sein?

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Simmeringe....? Öl riecht nach Sprit ? Qualmt stärker als vorher ?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Den ultra hellen Funken hast du hoffentlich nicht am Unterbrecher.
    Sind die Lager so verschlissen das zu einem Leistungsabfall kommt, würde die sich schon bemerkbar machen (Geräusch) .
    Prüf die Lager einfach mal auf Spiel , dann weißt du mehr.

    Irgendwo muss eine Leistungbremse entstanden sein.
    Hast du mal den Motor auf Nebenluft geprüft?
    Luftfilter frei?
    Kerzenbild nach langen Vollgasfahrten?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.06.2007
    Ort
    Hof
    Beiträge
    21

    Standard

    Merkt man diesen Leistungsabfall nur im oberen Drehzalbereich oder auch untenrum? Ich hatte mal sowas ähnliches, allerdings hat da der Motor auch anders geklungen. Da wars das Pleuellager. Der Rest war noch gut, hab mir aber sagen lassen, dass da schon so mancher Motor über den Jordan gegangen ist, wenn man da nichts dagegen macht.
    Also Geräusch ist ganz normall?

    mfg

  5. #5
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Hi,
    Simmeringe....? Öl riecht nach Sprit ? Qualmt stärker als vorher ?
    Qualmen tut sie nicht, das Öl lass ich mal ab und rieche dran - gute Idee, danke!

    Zitat Zitat von Airhead
    Den ultra hellen Funken hast du hoffentlich nicht am Unterbrecher.
    Sind die Lager so verschlissen das zu einem Leistungsabfall kommt, würde die sich schon bemerkbar machen (Geräusch).
    Der Funke tritt auf, wenn ich eine Kerze auf den Motor lege und die Kiste antrete.
    Zu den Geräuschen kann ich nichts sagen, ich finde sie hört sich normal an. Ich kenne
    allerdings keinen, der auch eine Schwalbe fährt und kann daher auch nicht vergleichen.

    Zitat Zitat von Airhead
    Prüf die Lager einfach mal auf Spiel , dann weißt du mehr.
    Irgendwo muss eine Leistungbremse entstanden sein.
    Gute Idee, ich suche mal hier im Forum wie ich das machen kann

    Zitat Zitat von Airhead
    Hast du mal den Motor auf Nebenluft geprüft?
    Luftfilter frei? Kerzenbild nach langen Vollgasfahrten?
    Dicht ist es, i hab brennbares Spray auf Vergaser/Brücke gesprüht, die Drehzahl hat sich nicht verändert.
    Der Luftfilter ist ok, Kerzenbild schaut wirklich gut aus.

    Zitat Zitat von Motorfriend
    Merkt man diesen Leistungsabfall nur im oberen Drehzalbereich oder auch untenrum? Ich hatte mal sowas ähnliches, allerdings hat da der Motor auch anders geklungen. Da wars das Pleuellager. Der Rest war noch gut, hab mir aber sagen lassen, dass da schon so mancher Motor über den Jordan gegangen ist, wenn man da nichts dagegen macht.
    Da ich keine Referenz für die Lautstärke hab, ist das schwierig zu beurteilen. Ich gehe mal auf die Jagd nach anderen Schwalben und halte die ganz frech an

    Unten rum hat sie nur wenig an Durchzugskraft verloren. Früher hab ich zwar bei 38/39 Km/h in den 3. geschaltet, aber die 36/37 Km/h sind noch ok denke ich. Wenn es bergauf geht und ich im 3. Gang hoch drehe, fällt er aber schon wesentlich schneller ab, sodass ich runterschalten muss.


    Unterm Strich halte ich also fest:

    - Öl prüfen
    - Lautstärke prüfen
    - Lagerspiele prüfen
    - ZZP korrekt einstellen (zur Sicherheit, obwohl der immer passte)

    Danke, ich melde mich

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    sprüh auch mal die zündung mti startpilot ein. der siri hinter der zündung kann auch nebenluft durchlassen.

    edit: das ist quatsch was ich da grade erzählt habe. du hast ja ne /1. da kommt hinter dem simmerring ein lager und getriebeöl
    8 bar ist eigentlich ein bissel wenig ....rasselt sie? wenn ja -> kolbenringe?

    kannst ja ruhig mal den zylinder demontieren. ist nur halb so schlimm wie es sich anhört.
    ..shift happens

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Bei mir hat eine schwache Zündanlage die Motorleistung im Zeitraffer abfallen lassen, so dass ich auch schon dachte, der Motor ist im Eimer. Zündfunken war äußerlich trotzdem super. Da hatte ich aber auch Wärmeproblem, Nässeproblem, beim Gas geben musste man sehr gefühlvoll vorgehen. Zu viel Gas gegeben, und der Motor soff ab. Da war schnell der Zündfunken tot. Weiß nicht, ob es sich bei Dir ähnlich verhält ...

  8. #8
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard

    Danke für die Info aber abgesoffen ist er mir noch nie. Und er springt beim 1. Kick an - auch nach einem Wochenende.

    Ich denke ich werde den Motor zum Regenerieren weggeben. Ich fahre den Vogel nun seit fast 5000TKm und ich kenne die Vorgeschichte des Motors nicht, ich hab ihn noch nie geöffnet...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Batterie schon nach 6 Wochen breit????
    Von ise95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 23:04
  2. Die 3. Lampe in 3 Wochen defekt!?!
    Von sirquickley im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 10:56
  3. Bergfest: 24 Wochen bis Suhl
    Von Phoenix im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 11:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.