+ Antworten
Seite 7 von 19 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 17 ... LetzteLetzte
Ergebnis 97 bis 112 von 296

Thema: Kraftstoffe und Steuern


  1. #97
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Hallo Shadowrun
    Ich habe mir lange überlegt ob ich darauf antworte,
    Ich hoffe auch nachgedacht
    Zitat Zitat von Deutz40
    ich habe eigentlich keine Lust auf Studentengeschwafel zu antworten .
    da ich aus meiner Zeit noch weiss wie dagedacht und geredet wird
    Aha... Na dann

    Zitat Zitat von Deutz40
    Fakt ist , das jede Erhöhung einer Dienstleistung auch verkauft werden
    muss ,
    Ok einfaches Beispiel. Ein Betrieb modernisiert sich !! ( noch nie gesehen Bsp kommt am Ende ). Ziel der Modernisierung --> Dienstleistung oder Produkt wird günstiger oder mehr hergestellt.

    Es laufen Kosten auf. In soweit hast du Recht .

    Aber die Produktion läuft ja nachher günstiger oder mehr ( beides führt zu mehr Gewinn )

    Ziel der Sache ist nicht sein Produkt teurer zu verkaufen sondern eben mehr Gewinn bei zB gleichem oder sogar niedrigerem Verkaufspreis zu machen.
    Dann hat man eine Zeit in der die Ausgaben reingeholt werden müssen aber danach macht man auch mehr realen Gewinn.

    Zitat Zitat von Deutz40
    in einem Unternehmen das Wirtschaftlich arbeiten musss da steht
    das Wirtschaftliche Interesse an erster Stelle ,
    Korrekt. Deshalb stimmte mich dein Zitat von früher bedenktlich

    Bei der Steuerlast die wir als Kleinunternehmem leisten müssen ,
    bleibt nicht viel Gewinn , zumindest reicht das nicht um 3-4 Arbeiter
    mal so 1-2 Wochen ohne Gewinbringende Beschäftigung zu halten
    da die Kosten dafür zu hoch sind ,
    Das sollte eigentlich in keinem Unternehmen als Voraussetzung gelten.

    Zitat Zitat von Deutz40
    Ich ´werde Dir hier sagen können das Unternehmer wie ich , die
    einen lang eingesessenen Betrieb besitzen auch Morgen noch
    da sein werden , die Frage ist nur mit wieveil Personal und Gewinn
    die Überlegung steht ja immer im Raum , wie lange lohnt sich der
    Aufwand noch , oder soll ich alles veräußern und von dem Gewinn
    leben bis ans Ende alle meiner Tage ,
    Den Betrieb aufrecht erhalten , irgendwann vererben
    die Arbeitsplätze erhaltenund lohn sich das für mich
    und meine Kinder .
    mfg
    Na ja ich bezweifele wenn du nur über alles stöhnst aber bei solchen Sachen wie Umrüstung oder so sagt "Schwachsinn Gelaber"

    Ich kenne ein Unternehmen ( habe da gearbeitet ) das produziert Beton.
    Bis Anfang die 90iger lief noch Ofenlinie 1 mit.

    Diese wurde mit Öl geheizt.

    Das wurde zu teuer ... Nach dir ist der Betrieb jetzt Pleite oder ???

    Nein Ofenlinie 2 aus den 80igern ist ja noch da. DIe wurde mit Kohle beheizt.

    Kohle wird nun aber auch teurer ??? Wird der Betrieb bald pleite sein ???

    Nein er rüstet um. Es wurde in den größeren Ofen 2 investiert dass dieser mehr produziert und außerdem nicht mehr mit Kohle alleine sondern auch mit Sekundärbrennstoffen arbeitet ( Papier / Holzfasern )

    Damit wird nicht nur der steigende Kohlepreis gedämpft nein auch wird durch diese "Müllverbrennung" Einnahmen erwirtschaftet die zB die aktuell neu gekommen CO2 Tickets bezahlt werden.

    Aber was soll ich erzählen war alles bestimt nur nen Traum aus einer studentischen BW VOrlesung

    Na ja für mich ist diese Diskussion sinnlos. Es dreht sich ja nur noch um ein:

    DER STAAT IST BÖSE UND BRINGT UNS ALLE UM

    Armes Deutschland 2010 einsam und verlassen von Bürgern / Kleinunternehmern und Industrie versuchen Beamte und Politiker die Steuern bei Tieren und Vögeln einzutreiben.

    Na ja machts gut....

  2. #98
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Na ja für mich ist diese Diskussion sinnlos. Es dreht sich ja nur noch um ein:

    DER STAAT IST BÖSE UND BRINGT UNS ALLE UM

    Armes Deutschland 2010 einsam und verlassen von Bürgern / Kleinunternehmern und Industrie versuchen Beamte und Politiker die Steuern bei Tieren und Vögeln einzutreiben.
    Du hast den hier vergessen: . Nich, dass Deutz noch glaubt, du wärst seiner Meinung. Ich glaub, mit der Ironie hat er's nicht so :wink:

    MfG
    der studentische Schwafler

  3. #99
    Glühbirnenwechsler Avatar von Speedomat
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    99

    Standard

    Heute inner Zeitung gelesen, Sprit könnte 2020 so um die 4€ der Liter kosten..
    Geil ,kann ich eigentlich gleich Blattgold tanken.. sieht der Auspuff wenigstens jut aus danach...

  4. #100
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Zitat Zitat von Shadowrun
    Na ja für mich ist diese Diskussion sinnlos. Es dreht sich ja nur noch um ein:

    DER STAAT IST BÖSE UND BRINGT UNS ALLE UM

    Armes Deutschland 2010 einsam und verlassen von Bürgern / Kleinunternehmern und Industrie versuchen Beamte und Politiker die Steuern bei Tieren und Vögeln einzutreiben.
    Du hast den hier vergessen: . Nich, dass Deutz noch glaubt, du wärst seiner Meinung. Ich glaub, mit der Ironie hat er's nicht so :wink:

    MfG
    der studentische Schwafler

    Dafür hab ich ja dich

  5. #101
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Speedomat
    Heute inner Zeitung gelesen, Sprit könnte 2020 so um die 4€ der Liter kosten..
    Geil ,kann ich eigentlich gleich Blattgold tanken.. sieht der Auspuff wenigstens jut aus danach...
    2020 könnte uns auch ein Komet aufn Kopp fallen oder wir brauchen uns dank nuklearem Winter nach Weltkrieg Nummer drei eh keine Gedanken um unser Fortbestehen mehr machen...

    Aber wahrscheinlich sind selbst dann noch "die da oben" schuld (Für WK III gewiss).

    MfG
    Ralf

  6. #102
    Glühbirnenwechsler Avatar von Speedomat
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    99

    Standard

    mann , du siehst ja schwärzer als wirs eh schon sehn.
    wenn ich mich wegen meim kondensator grün und blau ärgere, dann sind deiner meinung nach "die da oben" schuld....

    sorry, aber manchmal wirds echt kindisch..

    Is schon klar, "die da oben" sind nich an ALLEM schuld.. aber meiner meinung nach sollte die ganze menschheit mal n tritt in arsch bekommen. wir fliegen fast täglich zum mond, erfinden hier und da ziemlich viel krasse sachen, aber die gegenseitigkeit fehlt vollkommen.
    ein umdenken wäre sinnvoll..miteinander findet zuerst im kopf statt, bei den meisten leider im geldbeutel. konkurrenzdenken überall, kapital herrscht und vernichtet gnadenlos.
    "die reichen werden reicher, die armen ärmer"..

    das mit dem kondensator war ironisch gemeint.

    P.S. --> Krieg machen leider immer "die da oben".

  7. #103
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Mist, hab' ich was verpaßt? Is schon Krieg?

    Ihr Freunde der Hohlschaltwellen, Ihr denkt aber daran, daß unser Wirtschaftssystem auf einem Kreislauf basiert, nech? Das bedeutet, wenn man auf der einen Seite den Hahn dichtmacht, kommt auf der anderen Seite nix mehr an. Und in der zweiten halben Umdrehung auch nix mehr bei einem selber.

  8. #104
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Speedomat
    konkurrenzdenken überall, kapital herrscht und vernichtet gnadenlos.
    "die reichen werden reicher, die armen ärmer"..
    Das ist aber ein Trugschluß besonders hier in D oder wo haben wir unsere wachsenden Slums ???

    Klar Global gesehen findet man das hier und da aber Raubkapitalismus ist eben nur vorübergehen so wie unser Ölkonsum. Irgendwann gibts nen natürliches Ende.

  9. #105
    Glühbirnenwechsler Avatar von Speedomat
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    99

    Standard

    wachsende slums ?
    schau dich doch mal um.

    wer nicht gänzlich die augen zumacht sieht doch, dass ausbeutung überall stattfindet. weltweit.

    das wirtschaftssystem hierzulande läuft global ab, ist aber prinzipiell totale ausbeutung.. oder wieso macht es sinn - beispielsweise schuhe- 5000km um den globus zu schiffen (denkt mal an den ganzen sprit) und am ende immernoch 200% gewinn durch den verkaufspreis zu erzielen ?

    klar ! --> man zahlt einfach dem arbeitnehmer/modernen sklaven in bangladesh einen hungerlohn !

    sicher sicher, da hängen tausende arbeitsplätze dran.. doch für welchen preis ?

    gruß, basti... (der nach intensivem suchen eine schuhfirma gefunden hat, die komplett in deutschland produziert ! )

  10. #106
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Im französischen gibt es zwei Begriffe für "zweiten". Nämlich "second" oder "deuxième". Der Unterschied: Man redet von "second" wenn man davon ausgeht, dass es keinen 3. gibt. Sagt man aber "deuxième", war es erst der Zweite von Vielen. Ich rede übrigends immer noch von der "seconde Guerre Mondiale" und nicht von der "deuxième Guerre Mondiale". :)

    mfg

  11. #107
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Das Problem ist, daß globale Methoden auch auf die inneren Märkte angewandt werden.

    Und wenn der Friseur seine Knete in Tackatucka - Land im Urlaub verbrät, hatter natürlich auch keine Knete mehr, um sich hier mal ein anständiges Regal bauen zu lassen vom Schreiner. Und der Schreiner geht dann ganz einfach nicht mehr zum Friseur....
    Die Leute aus Tackatucka - Land gehen hier aber leider auch nicht zum Friseur, dumm gelaufen, irgendwann kann der dämliche Friseur sich dann erschießen, weil die Knete alle ist und die Bude auch leer.
    Wie gut, daß es hier so schöne billige Haarschneidemaschinen aus Tackatucka - Land zu kaufen gibt.
    Nech? :wink:
    Geiz ist geil.

  12. #108
    Glühbirnenwechsler Avatar von Speedomat
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    99

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Im französischen gibt es zwei Begriffe für "zweiten". Nämlich "second" oder "deuxième". Der Unterschied: Man redet von "second" wenn man davon ausgeht, dass es keinen 3. gibt. Sagt man aber "deuxième", war es erst der Zweite von Vielen. Ich rede übrigends immer noch von der "seconde Guerre Mondiale" und nicht von der "deuxième Guerre Mondiale". :)

    mfg
    du meinst DEN second guerre mondiale

  13. #109
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #110
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Speedomat
    wachsende slums ?
    schau dich doch mal um.
    Bitte wo ich seh hier bis auf 2 Penner bei uns in der Stadt nichts was Slummäßig ist. Und auch die würden hier in D wenn es denn Deutschländer sind ne Wohnung + Harz 4 bekommen wenn sie wollten


    Zitat Zitat von Speedomat
    wer nicht gänzlich die augen zumacht sieht doch, dass ausbeutung überall stattfindet. weltweit.

    das wirtschaftssystem hierzulande läuft global ab, ist aber prinzipiell totale ausbeutung.. oder wieso macht es sinn - beispielsweise schuhe- 5000km um den globus zu schiffen (denkt mal an den ganzen sprit) und am ende immernoch 200% gewinn durch den verkaufspreis zu erzielen ?
    Das funktioniert bis jetzt... Deren Transportkosten steigen auch. Incl Steueren und Zölle bei der Einfuhr in die EU die hast du vergessen.

    Zitat Zitat von Speedomat
    klar ! --> man zahlt einfach dem arbeitnehmer/modernen sklaven in bangladesh einen hungerlohn !

    sicher sicher, da hängen tausende arbeitsplätze dran.. doch für welchen preis ?

    gruß, basti... (der nach intensivem suchen eine schuhfirma gefunden hat, die komplett in deutschland produziert ! )
    Na ja das Problem sind die Unternehmen einerseits. Doch die können nur von dem Leben was sie verkaufen !!!

    Und dem Käufer die Macht denn er hat das Geld.

    Wie war das mit der nachfrage nach Ökoprodukten.. Nun gibt es Sie sogar im Supermarkt !!

    Ich meine wenn du so lange gesucht hast nach ner Schuhfirma die in D produziert.... Wie viele deiner Freund eund bekannte kaufen guten Gewissens den Rest.

    Wie viele laufen zu Aldi wenn es ein super Sonderangebot gibt.

    Wie Lange dlief die Geiz ist Geil Werbeaktion von Saturn...

    Deutschland steht drauf meckert auf der anderen Seite aber rum... Irgendwas paßt da nicht und zwar nicht in den Köpfen der Unternehmen... Sondern in den Köpfen der Käufer denn die lenken die Unternehmen wenn sie denn wollten.

  15. #111
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Keinen Gewinn , kein Unternehmen

    übrigens Ökolebensmittel Dämmstoffe haben inzwischen akzeptable
    Preise , Sie werden ja auch schon zu grossen Teilen Industriell produziert :wink:
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #112
    Glühbirnenwechsler Avatar von Speedomat
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    99

    Standard

    Ich spreche einfach davon, dass die Menschen sich selbst untertan machen.
    Es ist die Herrschaft des Menschen über den Menschen.

    Das Leben ist kein Schlaraffenland, sicherlich.
    Man kann die Welt nich ändern... nur sich selbst !

    Es gibt soviele Dinge, die mich ankotzen, über die ich mir den Schädel zerbreche und sie trotzdem nicht einfach ändern kann.

    Dazu gehört auch, ZU VIEL zu bezahlen um mein geliebtes Moped zu betanken.
    (Um mal wieder auf den Punkt zu kommen.)

+ Antworten
Seite 7 von 19 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 17 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Opel und die lieben Steuern ....
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 18:37
  2. alternative Kraftstoffe
    Von Mike89 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 22:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.