+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 38

Thema: Lichtprobleme bei meiner Simme (KR51/1 K)


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    24

    Standard Lichtprobleme bei meiner Simme (KR51/1 K)

    Hallo zusammen,

    ich habe auch das vielfach diskutierte Problem, dass mein Abblendlicht defekt ist, das Fernlicht allerdings leuchtet...
    Als der Fehler das erste Mal auftrat, dachte ich die Glühlampe hat' s hinter sich. Aber auch nach Einbau einer neuen besteht das Problem weiter. Wenn ich die Kabel an der Lampenfassung tausche (also weiß und gelb entgegengesetzt anschließe) leuchtet immernoch nur das Fernlicht - eben halt nur bei der anderen Schalterstellung.
    Habe dieses Problem hier nocht nicht gelesen - hat jemand 'ne Ahnung, wass es sein könnte?

    Schöne Woche euch,

    Ranton

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Kaputter Schalter?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    24

    Standard

    Hi,
    aber dann hätte doch eigentlich das Umstecken ein direktes Resultat erzeugen müssen und nicht erst nach dem Umschalten, oder?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Hä? Versteh ich nicht. Nochmal ganz langsam. Beim umstecken der Kabel musstest du auch den Schalter umlegen damit was leuchtete?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    24

    Standard

    Hmm, jetzt bin ich verunsichert. Also ich habe folgendes gemacht:
    - Schalter auf Fernlicht Position: Fernlicht leuchtet.
    - Kabelanschluss getauscht
    - Simme angeschmissen: Licht funzt nicht mehr
    - Schalter betätigt: Fernlicht wieder an...

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Schalter zerlegen und mal den Lichthupenknopf genauer beäugen bzw. dessen Kontakte. Masseverbindung zur Lampenfassung ebenso überprüfen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    24

    Standard

    Werde ich tun - danke!

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    ... und nicht vergessen, dass es an der Lampenfassung drei Kabel zu vertauschen gibt - von insgesamt sechs Möglichkeiten, die anzustecken, ist nur eine richtig.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von Ranton23 Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Kabel an der Lampenfassung tausche (also weiß und gelb entgegengesetzt anschließe) leuchtet immernoch nur das Fernlicht - eben halt nur bei der anderen Schalterstellung.
    Also, wenn Du die Kabel an der Lampenfassung tauschst und immer nur der Glühfaden des Fernlichts (eben halt nur bei der anderen Schalterstellung) funktioniert, ist entweder der Glühfaden des Abblendlichts defekt oder der Übergang von der Kontaktfeder der Birnenfassung hochohmig ( weil verbogen oder verschmoddert ).

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    24

    Standard

    Aber es ist doch Jacke wie Hose ob das Massekabel von links oder rechts gesteckt wird - die beiden Anschlüsse sind ja nicht wirklich voneinander getrennt...

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    24

    Standard

    Also, wenn Du die Kabel an der Lampenfassung tauschst und immer nur der Glühfaden des Fernlichts (eben halt nur bei der anderen Schalterstellung) funktioniert, ist entweder der Glühfaden des Abblendlichts defekt oder der Übergang von der Kontaktfeder der Birnenfassung hochohmig ( weil verbogen oder verschmoddert ).
    Ne an der Birne liegt es nicht - die ist definitiv ok. Was mich halt eben wundert, dass es von jetzt auf gleich nicht mehr funktioniert hat, ohne dass ich dran gebastelt habe... ;-)

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hast Du Dir inzwischen die Birnenfassung angeschaut und den Zustand der Kontaktfedern, die auf die Kontaktpunkte der Birne drücken, begutachtet? Birne raus, Kontakte mit feinem Sandpapier reinigen und leichte Vorspannung ( biegen ) geben.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    24

    Standard

    jep, ist alles wie es sein sollte. sauber und fest...

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Als nächstes Prüflampe oder Messgerät geschnappt und testen, bis zu welchem Punkt noch Spannung vorhanden ist.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  15. #15
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Der Schalter scheint dann ja OK zu sein. Es muss nach deiner Beschreibung eigentlich an Fassung liegen.
    das könntest du doch mit einer Prüflampe gut checken, ob es in beiden Schalterstellungen jeweils an der korrekten Stelle Saft gibt, aber wahrscheinlich reicht ja bei laufendem Motor ein wenig an der Fassung zu spielen und den Wackler zu finden.

    So long,

    skipperwilli

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    24

    Standard

    Also einen Wackler kann ich ausschließen, das habe ich bereits überprüft. Ok, das ganze mal durchzumessen wird dann wohl nötig sein... Danke!

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lichtprobleme
    Von Shogun im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 11:00
  2. Immernoch Lichtprobleme
    Von Dos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 11:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.