+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Mantel abziehen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    33

    Standard Mantel abziehen

    Hallo ich habe mal ne Frage:
    Kennt jemand einen Tipp wie ich Mäntel vom Moped auf bzw, abziehen kann ohne rohe Gewalt anwenden zu müssen,deren Spuren sich auf den Felgen wiederfindet?
    Mfg.

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Auf der einen Seite auf den Reifen stellen, damit er im Felgenbett liegt und auf der anderen Seite heraushebeln.

    Grüße,
    Schwalbenchris

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Mit geeignetem Werkzeug!
    Montier-Eisen sind hier die richtige Wahl:
    Reifenmontierhebel / Montiereisen / Montierhebel 2 x 250 / 2 x 400 mm / 2 x 500 mm - 6 tlg. Satz KFZ-Werkzeuge Bremsen & R
    Damit hast du einen breiten Angriffsfläche als beispielsweise einem Schraubendreher! Die Ecken der Hebel sind rund, damit du dir den Schlauch nicht demolierst!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    1. DAS BUCH: Seiten 165/166
    2. meine Erfahrung: die kleine Montierhebel sind besser geeignet, als die Grossen. Gibt es z.B. auch beim Rockerversand Hamburg und deren Filialen. Man muss dort auch nicht gleich drei Satz kaufen.

    Peter

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Peter, das war nur als Beispiel-Bild gedacht. Ich habe ein wenig anders geformte, noch aus der Zone, 30- 35cm lang. Mit dieser Länge komme ich persönlich bestens klar.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Auf jeden Fall musst du darauf achten, dass der Reifen auf der Seite, die dem Ansatzpunkt deines Montierhebels gegenüberliegt, ganz tief in der Felge sitzt. Also Luft rauslassen, dann den Reifen so weit wie möglich in die Felgenmitte drücken, durch Draufstellen (finde ich persönlich recht rabiat) oder einfach zusammendrücken und mit der dritten Hand festhalten.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Die 3. Hand ist dabei tatsächlich sehr hilfreich. Gerade eben einen Heidenau K55 zwecks Schlauchwechsel auf einer Seite rausgehebelt und anschließend wieder reingefrimelt. 2 Hände sichern die bereits besiegten Stellen und die 3. (in diesem Fall die meines Mitbewohners) hebelt das Dingen Stück für Stück rein/raus.

    Das ging unfassbar einfach und schnell, aber unbedingt die Hebel zum Hebeln nehmen und nicht die Finger!

    Ich hab übrigens die einfachen kurzen Plastikteile benutzt, weil ich jetzt kurzfristig nichts anderes bekommen konnte. Normalerweise sind die ja für den Fahrradbereich gedacht.

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ich reibe einen neuen Schlauch übrigens großzügig mit Talkum ein, prüfe den Mantel im inneren nach Rückständen und reibe auch ihn innen mit Talkum ein.
    Reifen und Schlauch reiben ja aneinander, das Talkum macht dies dann leichgängig.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Rik
    Rik ist offline
    Flugschüler Avatar von Rik
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    393

    Standard

    schau dir auch das hier mal an

    Auch seine anderen Videos sind sehr interessant.


  10. #10
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Was ich immer mache, wenn ich den neuen Schlauch einlege: Etwas Luft aufgeben, nicht prall, nur so das er sich gerade eben entfaltet hat. Wenn man den aus der Packung holt ist er ja immer so geknickt und das finde ich sehr störend beim Verlegen. Wenn der Schlauch schon eher Wurstform hat, rutscht er direkt an seine richtige Position wenn man ihn reindrückt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Mantel abziehn
    Von Kaböcke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 12:53
  2. Felgenbreitenangabe auf Mantel
    Von Amselmann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 15:51
  3. Mantel falsch rum
    Von The_Rup im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 13:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.