+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: Bin Neuling und brauche Beratung beim Kauf einer Schwalbe! Freue mich über jede Hilfe


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von MopppedGurke
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    17

    Frage Bin Neuling und brauche Beratung beim Kauf einer Schwalbe! Freue mich über jede Hilfe

    Hallo
    bin neu ihr im Nest und möchte mir demnächst eine Schwalbe kaufen.
    Könnt ihr mir sagen, was ich beim Kauf beachten sollte und bei wie viel Euro akzeptable Schwalben anfangen? Freue mich über jede Hilfe
    Außerdem möche ich mal genau Wissen, was die Schwalbe überhaupt ausmacht (Pro, Contra, Stärken, Schwächen).Schwärmereien sind erwünscht .
    Vielen Dank

  2. #2
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Willkommen im Nest.

    Guck' mal da. Für Stärken und Schwächen. Welche Schwächen? Wenn es Schwächen gibt, sitzen sie auf der Schwalbe.

    ;-)

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von MopppedGurke
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    17

    Standard

    danke bin für weitere hilfe offen

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Mit der neuen Software haben wir hier ein tolles Feature. Das nennt sich "Ähnliche Themen" und selbige findest du unter der letzten Antwort. Da muss man nichtmal mehr die Suchfunktion benutzen und "Kaufberatung" eingeben und kann trotzdem von all den Beiträgen profitieren, die in den letzten sieben Jahren von Menschen mit dem gleichen Problem geschrieben wurden. Echt komfortabel, oder?

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben~Schorsch
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Peine
    Beiträge
    47

    Standard

    Hi,ich bin jetzt auch nicht der Fachmann, aber ich würde auf jeden Fall die ganze Elektrik überprüfen, dass heißt die Blinker, Abblendlicht, Fernlicht, Bremslicht, Standlicht und die Hupe... Dann würde ich noch gucken ob alles fest sitzt (bei mir war nämlich der Auspuff locker xD) und dann mach auf jeden fall noch ne Probefahrt um zu gucken wie sie anspringt, ob sie gut läuft und ob die Gangschaltung funktioniert. Ja aber da es da noch viel mehr gibt nimm am besten jemanden mit der sich damit auskennt. Ich habe meine Schwalbe für 800 Euro gekauft (so teuer wegen des guten Zustandes, z.B. neu lackiert neue Teileu usw. pass aber auf das sie nicht zu verbaut ist, ich persönlich finds besser wenn sie größtenteils orginal ist, aber das musst du selber wissen). Das Gute an der schwalbe ist das sie legal, mit dem Führerschein der Klasse M, 60 km/h fahren darf( meine fährt ca.78 bergab und mit Rückenwind^^) und das sie einfach Kult ist, das heißt ziemlich viele Leute freuen sich wenn du angebraust kommt und schauen dir hinterher, so ist es zumindest mir schon oft passiert. Außerdem bist du mit der Schwalbe nicht so mainstream wie mit nem modernen Roller. Der Nachteil ist für mich, dass öfters etwas kaputt geht. Ersatzteile und Hilfestellungen für die Reperatur gibt es dafür aber im Internet. Wenn du noch Fragen hast, frag.^^ MfG Schorse
    Geändert von Schwalben~Schorsch (12.04.2010 um 19:19 Uhr)

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von MopppedGurke
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    17

    Standard

    auch dir danke bin ganz deiner meinung haste noch was am motor gemacht dass die 78 fährt?

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben~Schorsch
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Peine
    Beiträge
    47

    Standard

    Ne, wie gesagt bin bergab mit Rückenwind.

  8. #8
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von MopppedGurke Beitrag anzeigen
    auch dir danke bin ganz deiner meinung haste noch was am motor gemacht dass die 78 fährt?
    hier wird nix am motor gemacht, damit sie schneller fährt. damit brauchst du hier nicht anfangen.
    haste doch gelesen, als du dich hier angemeldet hast, oder ???
    ansonsten sag ich immer wieder ........lesen bildet.

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Kommt jetzt aber nicht auf die Tuning-Schiene. Ist hier nicht gern gesehen!
    78 km/h bergab mit einer original Schwalbe halte ich für leicht übertrieben. Auf jeden Fall müsste dann die Drehzahl jenseits von gut und böse sein.

    Ich würde beim Kauf auf Orginalität achten. Schau wie sie anspringt, das Gas animmt, Ob sie sauber schaltet. Fahre sie mindestens 20min um versteckte Probleme (zb. Wärmeproblem) auszuschließen. Des weiteren ist es von Vorteil wenn die Elektrik ok ist. Würde mir auch gleich des gute Buch besorgen. Hatte meins auch vor der 1. Schwalbe.

    Vorteile: mit etwas technischem Geschick sehr Wartungsfreundlich, die Leistung der Schwalbe in Sicht der Plastikroller ;-)
    Lässt sich super fahren und macht richtig Spass sie zu fahren. Und zu guter letzt natürlich das einzigartige Aussehen. Man fährt halt ein Moped mit Geschichte und Charakter.

    Nachteile habe ich noch keine entdeckt.
    Simson heißt das kleine Wunder...fährt bergauf wie andere runter ;-)

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc Beitrag anzeigen
    hier wird nix am motor gemacht, damit sie schneller fährt. damit brauchst du hier nicht anfangen.
    haste doch gelesen, als du dich hier angemeldet hast, oder ???
    ansonsten sag ich immer wieder ........lesen bildet.
    ... und schon wieder so einer, der sich keine 3 Seiten Forenregeln durchliest, bevor er sich für eine Frage anmeldet!
    Asche auf sein Haupt!

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von MopppedGurke
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    17

    Standard

    ich setzte auch viel auf originalität tuning an der schwalbe ist meiner meinung nach ein verbrechen
    aber auch euch danke nochmal
    aber gibt es wirklich keine nennenswwerten schwächen?
    das wäre super wenn es keine gäb !

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Allzu viele Schwächen der Schwalbe gibt es nicht zu berichten, wenn man mal bedenkt, dass man da ein Mopped vor sich hat, was mindestens 24 Jahre aufm Buckel hat und konstruktiv aus den 60er und 70er Jahren stammt. Klar ist es manchmal bei Reparaturen durch die Verkleidung etwas fummelig und vom Gedanken, dass man sich da ein wartungsfreies Fahrzeug hinstellt, sollte man sich auch verabschieden. Wenn man das aber schon vor dem Kauf weiß und sich drauf einstellt, auch mal dreckige Finger zu haben, wird das eine fruchtbare Beziehung.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Klar ist es manchmal bei Reparaturen durch die Verkleidung etwas fummelig und vom Gedanken, dass man sich da ein wartungsfreies Fahrzeug hinstellt, sollte man sich auch verabschieden. Wenn man das aber schon vor dem Kauf weiß und sich drauf einstellt, auch mal dreckige Finger zu haben, wird das eine fruchtbare Beziehung.
    ist es nicht genau das was es ausmacht Schwalbe(Simson) zu fahren? Ich behaupte außerdem, dass neue Modelle chinesischer Produktion nicht weniger wartungs- bzw- reparaturbedürftig sind. Im Gegenteil! Schwalbenteile sind viel einfacher zu bekommen und das Fahrzeug ist mehr oder weniger selbsterklärend. Viel Spezialwerkzeug und ausserirdische Maulschlüsselgrößen bedarf es auch nicht ( bei normaler Wartung und "üblichen" Reparaturen) Der Hinguckereffekt ist natürlich auch nicht zu vernachlässigen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard

    Hey,
    du musst dir darüber im Klaren sein, dass du relativ viel fachliches Geschick mitbringen musst. Eine Schwalbe erfordert doch schon sehr viel Aufwand, bis sie richtig läuft und alles gut funktioniert. Selbst wenn bei der Probefahrt alles super funktioniert werden irgendwann Einstellungsprobleme am Gaser auftreten, der Tank lecken, oder die Zündung nachzujustieren sein. Alles Dinge, die man mit wenig Geld aber viel Zeit wieder reparieren kann. Du wirst um das Schrauben nicht drum herum kommen, was aber auch seine Vorteile hat, weil man sich mit der Materie auseinandersetzen muss und extrem viel lernt.(Mittlerweile kann ich sogar einen Motor spalten und generalüberholen) Du solltest dir also jetzt schon mal Fachliteratur besorgen und anfangen zu lesen, weil garantiert Probleme kommen werden. Ich habe mittlerweile so viel Wissen, dass ich eigentlich fast jedes Problem selbst lösen kann. (Danke Schwalbennest Forum). Hat aber auch 2 Jahr und stundenlanges ausprobieren und tüfteln erfordert.
    Ein weiteres großes Problem bei Schwalben ist definitiv der Panzer, der bei fast jeder Reparatur abgebaut werden muss. Möchtest du die Elektronik bearbeiten, muss immer der komplette Scheinwerfer ausgebaut werden, was jetzt kein großes Problem ist. Trotzdem erreichtst du selbst dann oftmals nicht die Stellen, an die du gerne möchtest, und musst erst mal die komplette Front auseinanderbauen, bis du dran kommst. (nervige Arbeit, wenn du es öfter machen musst) Mein kleiner Bruder hat jetzt eine S51. Bei ihm ist das eine ganze ecke einfacher. Der hat die Elektronik in 2 Seitendeckeln versteckt, an die man ohne Probleme drankommt. Allerdings hat der auch nicht so ein schönes Knieschild, welches Wasser und Wind abhält.
    Ich habe sehr, sehr viel Arbeit und noch mehr Zeit in meine beiden Schwalben investiert.... allerdings laufen sie jetzt (nach vielen langen Standphasen und Problemen und Ärger) absolut super. Ich werde für die nächsten 7-10000 km keinerlei Probleme mehr haben, weil ich komplett alles überholt habe. Und das ist wiederum super und ich denke mir immer, dass es die Mühe wert war. Denn es gibt nichst schöneres als mit den Schwalben über den Asphalt zu fliegen. Wenn du mit den oben genannten Punkten kein Problem hast, kauf dir eine Schwalbe.
    MfG Buschmann.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Nordlicht83
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Wilhelmshaven & Braunschweig
    Beiträge
    321

    Standard

    DA wirklich schon alles geschrieben wurde kann ich dir nur was persönliches schreiben.
    Wie schon Buschmann geschrieben hat muss man viel lernen.
    ABER ich habe mich hier in Nest am 13.06.2008 angemeldet, einen Tag nach dem meinem Kauf meiner ersten Schwalbe und habe viel viel gelesen und einige Fragen gestellt = viel gelernt. Das Ergebnis ist das ich heute an einer Schwalbe bist auf das Motorspalten (kommt noch) alles Reparieren/Einstellen kann und mich nun mit Zweitachtern richtig gut auskenne. Was ich vor ca. 600 Tagen noch NULL konnte.
    Die Schwalbe haben mein Leben bereichert und mir ein Wunderbaren Start in den Tag geschenkt. Fahre fast bei jedem Wetter so zur UNI und komme immer mit einem Grinsen vor der Fakultät an :) was kann es schöneres geben!
    Es giebt nichts schöneres als die Welt aus Schwalbenperspektive zu sehen, du wirst den kauf einer Schwalbe nicht bereuen !!!
    lg Vincent

  16. #16
    Schwarzfahrer Avatar von MopppedGurke
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    17

    Standard

    thx für eure ausführlichen berichten !

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht hilfe beim Kauf von KR 51
    Von Schneeflitchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 21:45
  2. Was muss ich beim Kauf einer Schwalbe beachten?
    Von DarkerSide im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 19:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.