+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 37

Thema: Originalfarben bei der KR 51/2 L Baujahr 1881


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Und wie war das vorher geregelt? Nach Lust und Laune, oder was gerade da war???
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  2. #18
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nein, vorher gab's da auch einheitliche Festlegungen.

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Komm, Schwätzer, verrate es uns, damit wir nicht unwissend sterben und du dein Wissen aus der Küchenprivatschubladenarchiv mit ins Grab nimmst
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #20
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    die da wären?

  5. #21
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ey Alter, ich hab von dem stundenlangen Fußmarsch durch die unendlichen Weiten von "Dummschwätzers Privatarchiv" schon durchgelaufene Schuhsohlen und schiefe Absätze. Aber wenn ich meine Blasen gekühlt habe, werde ich noch mal nachsehen, was für die früheren Baujahre galt. Ich hatte gestern Abend nur die neuen für die KR51/2 rausgesucht.

  6. #22
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Da habe ich gleich noch eine Frage.
    Die KR51 gab es in blau, tundragrau und orange.

    Wie wurde die Farbverteilung geregelt? Wurde das Orange extra angemischt? Wo kam das her?

  7. #23

    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Aja... Danke

    Wie siehts mit der RAL-Liste von Ostmorräder aus... Original DDR-Farbtöne?

    lg
    niko

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    ES GAB KEINE RAL-FARBEN IM OSTEN!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #25
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    eben, einstück deiner wunschfarbe und ein guter lackierer sollten helfen.
    mein blau is zB als grundton irgendein BMW blau aus den 80ern mit noch nem winzigen schuss grüngelb
    wenn ichs finde kann ich das rezept ja mal hier ein schreiben!

  10. #26

    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich weiß das es keine RAL-NUmmern gab deswegen hatte ich ja auch folgendermaßen gefragt

    Zitat Zitat von Nikolai
    OK, jetzt nur nochmal zum Verständnis für mich =) ....

    Unter Forum FAQ - Lack und dann Ostmorräder die RAL nummer die da angegeben sind entsprechen Farben, die es auch (ich weiß in der DDR gab es keine RAL-Nummern) in der DDR gegeben hat?!

    Eigentlich wollte ich meiner Schwalbe ja nen original Schwalben-Farbton verpassen, aber was mit da nur wirklich zusagt ist das Olivebeige, allerdings gabs das soweit ich weiß nur bei der Halbautomatik...
    Der nächste Schritt wäre dann eben (wenn das zuträfe) sich eine RAL-Nummer von der obigen Liste auszuwählen.

    lg
    nikolai

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von Nikolai
    Aja... Danke

    Wie siehts mit der RAL-Liste von Ostmorräder aus... Original DDR-Farbtöne?

    lg
    niko
    Und warum fragst du dann hier wieder danach??
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #28

    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Sry, vielleicht habe ich die Frage falsch gestellt oder irgendwie was nicht richtig verstanden.

    Ich wollte wissen, ob die Farbtöne die in der Liste von ostmotorräder.de aufgeführt sind, Farbtönen entsprechen die es auch in der DDR gegeben hat?

  13. #29
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Ich möchte doch bitte danke Einspruch einlegen. Meine L ist aus dem 3. Quartal '83 und in Billardgrün (definitiv original, kein Panzertausch o.ä.) gelackt. Der Wechsel muss also eher gewesen sein.

    Edit: Du wirst in bestimmten Quellen immer RAL-Farbangaben finden, die angeblich für die Original-Simsonfarbtöne funktionieren sollen. Praktisch nach dem Lackieren sieht das dann meist doch etwas anders aus...

  14. #30
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Zitat Zitat von poss
    Da habe ich gleich noch eine Frage.
    Die KR51 gab es in blau, tundragrau und orange.

    Wie wurde die Farbverteilung geregelt? Wurde das Orange extra angemischt? Wo kam das her?
    Hey Dummschwätzer,

    war die Frage zu ausgereift und speziell? Hab ich endlich deine Weißheit besiegt? 8)

    poss

  15. #31
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Im Dupli-Color Katalog habe ich mal das Wartburg-Billardgrün gefunden. Das passt nicht schlecht zum Billardgrün von Simson. Nur ganz 100% wird keine Farbe passen. Die Frabe gibt es als Lackstift oder in Sprays, evt. für professionelle Anwender auch in der Dose. Nur die Nummer weiss ich nicht mehr, es war auch keine RAL-Nummer sondern eine Dupli-Color-Interne-Nummer.

    mfg

  16. #32

    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von Martin541/1
    Ich möchte doch bitte danke Einspruch einlegen. Meine L ist aus dem 3. Quartal '83 und in Billardgrün (definitiv original, kein Panzertausch o.ä.) gelackt. Der Wechsel muss also eher gewesen sein.
    Dann herrschte grade Farbtonknappheit.
    Habe gestern mit jemandem gesprochen, der mir erklärt hat, dass es in der guten Planwirtschaft, auch mal andere Farben verwendet wurden, die eignetlich nicht für dieses Jahr vorgesehen waren.


    lg
    Zitat Zitat von Martin541/1
    Edit: Du wirst in bestimmten Quellen immer RAL-Farbangaben finden, die angeblich für die Original-Simsonfarbtöne funktionieren sollen. Praktisch nach dem Lackieren sieht das dann meist doch etwas anders aus...
    Heißt das jetzt, die Liste von ostmotorräder.de will eine solche Quelle sein, oder nicht?

    lg
    nikolai

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Originalfarben DUO -wer hat nen Plan:)
    Von marcusel im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 17:44
  2. Originalfarben KR 51 - Wer kennt sich aus?
    Von BartSimson im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 11:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.