+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Originalpapiere ohne Geschwindigkeitsangabe


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard Originalpapiere ohne Geschwindigkeitsangabe

    Für meine KR51/2 habe ich die originale Betriebserlaubnis auf der so gut wie keine technischen Daten, geschweige denn eine Höchstgeschwindigkeit stehen.

    Muss man daher die Originalpapiere "umtauschen" um Problemen bei Kontrollen aus dem Weg zu gehen?

    Grüßle

    Helmes

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Da steht doch zuerst die Frage, wie original die angeblichen Originalpapiere tatsächlich sind. Letztlich bist du mit frisch bestellten vom KBA auf der sicheren Seite.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Stell doch ein Bild deine "originalen" Betriebserlaubnis ein. Nummer kannste ja schwärzen.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Schwärzen ist nicht nötig. Niemand kann durch das bloße Bestellen einer neuen ABE zum Besitzer eines fremden Mopeds werden.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Schon geschwärzt !
    Also ein paar technische Daten stehen schon drauf aber keine Höchstgeschwindigkeitsangabe.

    Grüßle

    Helmes

    Betriebserl.jpg

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Sehr schön geschwärzt. Nun kann man nicht sehen, ob innen links unten eine Ost-Adresse eingetragen ist.

    Ansonsten macht die ABE einen seriösen Eindruck.
    Würde mir über die fehlende Geschwindigkeitsangabe keinen Kopf zerbrechen.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Hallo Alfred,

    der Wohnort der ehemaligen Fahrzeughalterin ist Hoyerswerda bei Cottbus in der Nähe. Gekauft habe ich die Schwalbe bei einem Händler in Martfeld bei Bremen.

    Vielen Dank für die beruhigenden Worte.

    Grüßle

    Helmes

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Die Info bringt es nicht. Mit Ost-Adresse meine ich Straßenname und PLZ zur Vorwendezeit. Vorhanden und passt zum restlichen Erscheinungsbild (Kuli, gleiche Farbe, gleiche Schrift)?

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Postleitzahl steht beim Ort keine dabei, Humboldtstr. und Nr. gibts dort, das Schriftbild ist von der Schrift und der Kulifarbe einheitlich mit den anderen Angaben.

    Ich möchte die genaue Anschrift nicht angeben - die Frau könnte ja evtl. noch dort wohnen.

    Für mich ist das dann so stimmig und ich werde die alte Betriebserlaubnis nicht tauschen, wenn das nicht unbedingt notwendig ist. Für mich war nur unbegreiflich, dass keine Höchstgeschwindigkeit eingetragen ist. Einen Ausdruck Wiki mit der Ausnahmegenehmigung DDR-Mopeds 60 km/h habe ich für den Fall der Fälle dabei. Das sollte reichen.

    Grüßle

    Helmes

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich hab grad mal einen Blick in meine definitiv originale BE geworfen und da steht auch keine Geschwindigkeit drin. Wust ich bisher noch gar nicht. Kann sowas ein Problem sein, wenn man zB ins Ausland fährt?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Wenn Du das Schwabenland als Ausland ansiehst würde ich sagen - ja!

    Grüßle

    Helmes

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Wieso hast du da schonmal Probleme wegen sowas bekommen? Ist eig echt blöd, man darf mit den Dingern 60 aber in den Papieren steht davon nix. Solang die net nachvollziehen können wie schnell man gefahren ist, also wenn man zB in ne normale Polizeikontrolle rein fährt dann ist das evtl sogar problemloser. Aber wnen se einem hinterherfahren und sehen das man 60 fährt dann könnte das ein Problem geben.
    Natürlich alles nur im Ausland bzw in den alten Bundesländern, oder auch im Osten, wenn man an einen "unwissenden Frischling" gerät.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Probleme habe ich bisher damit noch keine gehabt, aber wenn wir hier im Forum schon so rumdiskutieren, ob das eine originale Betriebsanleitung ist oder nicht.

    Darum habe ich ja überlegt ob es nicht einfacher wäre, um der ganzen Diskussion aus dem Weg zu gegen, sich eine neue Betriebserlaubnis ausstellen zu lassen, auf der dann auch hoffentlich die zulässige Höchstgeschwindigkeit eingetragen ist.

    Weiss jemand wie aufwändig und teuer so was ist?

    Grüßle

    Helmes

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Einfach mal in unsere FAQ schauen: Woher bekomme ich eine ABE? - Simson Schwalbennest: Schwalbe Habicht Star DUO S51

    Für Begegnungen mit der Polizei könnte es vollkommen ausreichen, zusätzlich zur alten ABE, die ausgedruckten Passage aus dem Einigungsvertrag mit der entsprechenden 60 km/h-Regelung mitzuführen.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Vielen Dank! - Das hilft weiter.

    Dann kann ich ja mal - falls ich in die Verlegenheit geraten sollte - der Verkehrspolizei im Schwabenländle Aufklärungsunterricht geben.

    Grüßle

    Helmes

  16. #16
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Und dieser Passus steht in fast allen Versicherungspapieren.(HUK usw)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Originalpapiere?
    Von Waldermann im Forum Recht
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 22:31
  2. kr51 1, Kickstarter ohne Widerstand, Kupplung ohne Druck
    Von Sacrademius im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 14:06
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 20:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.