+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Rahmennummer - Typenschild - Papiere - offensichtlicher Schreibfehler


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    48

    Standard Rahmennummer - Typenschild - Papiere - offensichtlicher Schreibfehler

    Hallo zusammen,

    mir drückt ein wenig der Schuh, da ich mich bis morgen für oder gegen eine Kr51/1s entscheiden muss. Der Zustand sagt mir absolut zu, es müssen nur Kleinigkeiten gemacht werden (Tank entrosten, Vorderrad hat ne 8, Dichtungen und der Vergaser scheint ein verkehter zu sein 16N3-12). Sie wäre so absolut fahrtauglich.

    Bei der Besichtigung eben habe ich mir natürlich auch die orginal Papiere vorlegen lassen und habe die Nummer verglichen. Rahmennummer + Typenschild alles bestens. In den Papieren hat sich ein -offensichtlicher- Schreifehler eingeschlichen. Motornummer ist mit der in den Papieren identisch.

    Rahmennummer: XXXX6X
    Typenschild: XXXX6X
    Papiere: XXXX0X

    Motornummern wie gesagt identisch. Dieser kleine aber doch schwerwiegende "Fehler" hat mich von einem sofortigen Kauf abgehalten. In der Tat hätte man die 6 sehr wohl als 0 lesen können.

    Ich habe zugesagt, mich bis morgen zu entscheiden. Kann ich die Nummer bei der Polizei vorsichtshalber checken lassen? Klar müssen neue Papiere vom KBA her, spätestens dann würde ich ja merken, ob irgendwas faul ist; aber dann wäre im dümsten Fall mein Geld weg.

    Habt ihr ein paar Meinungen?

    By the way. Ich komme aus der Nähe von Hamburg, bin 33 Jahre und dies soll meine 3 Schwalbe werden (meine erste wurde geklaut, meine zweite habe ich nach Instandsetzung verkauft, die dritte soll nicht mehr hergegeben werden )

    Gruß

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Hallo Gruß,

    Du könntest mit dem Verkäufer verhandeln, dass:
    0. der Kauf erst nach polizeilicher Überprüfung der FIN stattfindet
    1. er die Kosten für die KBA-Papiere vom Preis ablässt
    2. wenn da doch noch etwas schief geht, er Dir das Geld zurück gibt
    3. (lass Dir noch was einfallen)
    4. dito

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo Peter,

    den Preis habe ich schon gedrückt wegen den Papieren. Die Frage ist eigentlich nur, wie wahrscheinlich könnte es sein, dass doch etwas faul ist?

    Kann ich einfach bei der Polizei anrufen und die Nummer überprüfen lassen? Die haben doch bestimmt auch besseres zu tun...

    Mit einem ordentlichen Kaufvertrag mit der Rahmen- Typenschildnummer sollte ich ja auf der rechtlichen sicheren Seite sein?

    Gruß
    Mark :-)

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von Pepsi Beitrag anzeigen
    Kann ich einfach bei der Polizei anrufen und die Nummer überprüfen lassen? Die haben doch bestimmt auch besseres zu tun...
    Anrufen vielleicht nicht, aber hingehen und freundlich fragen. In der Regel ist's dann kein Problem für den Beamten, mal kurz nachzusehen.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5

    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    Harkerode
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo,

    dies geht auch telefonisch, aber nicht über die 110, sondern über die örtliche Telefonnummer der Polizei

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Pepsi Beitrag anzeigen
    Bei der Besichtigung eben habe ich mir natürlich auch die orginal Papiere vorlegen lassen ...
    Ich würd ja als erstes mal gucken, ob das überhaupt originale Papiere sind oder nicht irgendwas selbstgefälschtes ...

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Das, und wenn da ein Vergaser 16N3-11 drauf ist, dann passt das schon so. 16N3-12 oder auch 16N1-12, wenn wir schon beim Thema Leseschwäche sind ;-), passt nicht.

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    48

    Standard

    So, wollte mich nochmal gemeldet haben.

    Habe beide FinNummer prüfen lassen. Alles i.O.

    Schwalbe steht nun bei mir trocken in der Garage, kurze Testfahrt war möglich. Allerdings muss erstmal ein Ölwechsel her und die Kupplung muss eingestellt werden und hoffe dann läufts. Sie kuppelt nicht aus im 2 oder 3 Gang wenn man anhält.

    Zum Theme Vergaser und Leseschwäche :-)

    Es ist ein 16N1-12 verbaut, hatte mich in der Tat verlesen, oder falsch erinnert. Meiner Kenntnis nach gibt es aber ein 16N3-12 Vergaser der für Ungarn Exporte verbaut wurde :-)

    Gruß
    Mark

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Typenschild und Rahmennummer unterschiedlich
    Von Har0 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 20:59
  2. kein Typenschild & keine Rahmennummer?
    Von rückenwind im Forum Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 19:05
  3. rahmennummer bzw. typenschild am duo
    Von afrobb im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 21:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.