+ Antworten
Seite 5 von 19 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 65 bis 80 von 294

Thema: Restaurationstagebuch meiner KR51/2E


  1. #65
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    na immer was zu ningeln... klar, so wird nun mal ein lagerspiel geprüft, und wenn man etwas technisches feingefühl und verständniss besitzt, dann kann man auch abschätzen ob da gefährliches spiel vorhanden is oder nicht!

    ausserdem findet man zum thema "wieviel spiel darf welches lager haben" genug in der sufu.

    sicherlich würde ich das lager auch erneuern, aber das kann er ja wohl bitte selbst entscheiden... so ein rumgezicke

    deine arbeit schaut super aus, wenn du vorm lackieren ne ordentliche rostbehandlung und schutz aufträgst wirst du lange freude am vogel haben!

    viele grüße, rusty
    http://www.hoodrider.de

  2. #66
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Nich streiten Kinder...sonst geht ihr beide auf die Stille Treppe- :-)
    Wie Rusty schon sagt...das wird er ja selbst entscheiden können ob da Spiel vorhanden ist.
    Ich hab die Lager noch nie gewechselt und höre weder Geräusch noch läßt sich das Rad irgendwie Bewegen....nur so wies soll natürlich.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  3. #67
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ich habe meine gewechselt, als ich neue Reifen aufgezogen habe und die Räder damit ohnehin in der Hand hatte. Da waren noch alte, unverkapselte Lager drin; und da die Dinger kaum Geld kosten, wurden sie gleich durch verkapselte ersetzt.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  4. #68
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Um das Thema Radlager zu beenden: In einem Rad steckten bereits gekapselte Lager drin, die flutschten auch nach dem Säurebad und ein bisschen WD40 wieder wie neu. Die unverkapselten Lager in dem anderen Rad sind nach dem Säurebad fest, die werden getauscht.

    Weiter ging es heute mit Tag 13:









  5. #69
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Heute ging es weiter mit Tag 14:

    Beim Lackieren halte ich mich an midis TUT "Mit der Rolle lackieren": Neues TuT "mit der Rolle lackieren" :)
    Danke dafür!




    Alles ab- bzw. angeschliffen. Anschließend mit Silikonentferner gereinigt.


    Teile Grundiert :)






  6. #70
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Hoffentlich liest *Schwalbe* diesen Thread... Da kann er was lernen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #71
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    sehr schön, das wird ordentlich! spachteln nicht vergessen ich bin ja auf die farbe gespannt!

    viele grüße, rusty ^^
    http://www.hoodrider.de

  8. #72
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Sieht doch jetzt schon ganz gut aus
    Und wie Rusty schon gesagt hat,schön noch spachteln+fein schleifen und dann noch mal Grund rauf und zum Schluß noch Lack+Klarlack!
    Gruß Olaf
    "Ich will jetzt meine Platte hören"

  9. #73
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    fein fein ...das wird`n leckaaaaaa Schwäääälbsche
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #74
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Jup, morgen werden die Dellen angeschliffen und gespachtelt. Nach dem Spachteln wird nochmal geschliffen und ein weiteres mal Grundierfüller über die Stellen gerollt. Ansonsten muss ich mal gucken was ich morgen noch so machen kann :)
    Für die Hohlraumkonservierung hab ich jetzt Fluid Film in der Sprühdose und eine lange Sprühlanze bestellt. Muss mir noch überlegen wie ich die Schaumstoffstöpsel ersetze.

  11. #75
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Wenn sie noch gut sind und nicht zerbröselt dann kannst du sie wieder verwenden und einfach oben wachs oder fett drauf schmieren. dann geht da kein wasser rein
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  12. #76
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von DavidM Beitrag anzeigen
    Muss mir noch überlegen wie ich die Schaumstoffstöpsel ersetze.
    Sowas hier ?
    AKF Automobile Kraftr
    "Ich will jetzt meine Platte hören"

  13. #77
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    51

    Standard

    jap genau die

  14. #78
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Heute ging es wieder weiter. Ist, wie ich finde ganz gut geworden für das erste mal Spachteln :) Hab das in zwei Gängen gemacht: Erst Füllspachtel, dann Feinspachtel. Vorher logischerweise immer angeschliffen.
    Die Grundierung lässt sich übrigens wunderbar schleifen. Einmal Nass mit 400er Papier drübergestreichelt und alles ist glatt :)












  15. #79
    Glühbirnenwechsler Avatar von zweirad
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    77

    Standard

    @DavidM
    Mit was hast du die Fußrasten und ähnliche Kleinteile und auch die Karrossenteile geschliffen?

  16. #80
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Puh, hab das immer verschieden gemacht. Die Fußrasten hab ich erst in Oxalsäure eingelegt und dann mit der Drahtbürste gesäubert. Das gleiche mit den Bremsankerplatten und dem Nabendeckel, sind noch zusätzlich mit Nassschleifpapier von grob nach fein abgeschliffen.
    Angerostete Chromteile hab ich mit 1200er Schleifpapier nass entrostet.
    Rahmen, Rahmenanbauteile und Karosserie hab ich mit CSD Scheiben entlackt bzw. mit 120er Papier nass angeschliffen.
    Heute beim Spachteln hab ich 120er und 400er Papier genutzt.

+ Antworten
Seite 5 von 19 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Restauration meiner KR51/2 ?
    Von tinyflo78 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 19:16
  2. Ektronikprobleme an meiner kr51/2e !!!!!!!!!!
    Von schwalbe-amateur90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 08:01
  3. Probleme mit meiner Kr51/1F :(
    Von herr-freizeit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 20:14
  4. Probleme bei meiner KR51
    Von Slicer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 23:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.