+ Antworten
Seite 9 von 28 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 19 ... LetzteLetzte
Ergebnis 129 bis 144 von 442

Thema: Rote-Liste für Ersatzteile


  1. #129
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Ich hatte zuerst aus der Not die, ohne Stopfen. Naja wie schon gesagt, der hat keine 500km gehalten. Jetzt hab ich nen Nachbaukettenkasten MIT den Stopfen, der hält wunderbar! SIeht mir auch aus wie Barkelit.

    mfg

  2. #130
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Westerstede
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    Zitat Zitat von vasco
    Ich komme mit den Kettenkasten sehr gut aus, kann deine Meinung dazu nicht Teilen.
    welche hast du denn?

    Es gibt den Ohne Stopfen, den MIT Stopfen oder in Originalwerkstatoff aus Bakelit? weich oder Hartplastik?

    Der aus Bakelit kommt dem original sehr sehr nahe, ist aber auch der teuerste.

    MfG

    Tobias

    ohne Stopfen

  3. #131
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.935

    Standard

    Zitat Zitat von chefkoch_ndh
    Ich hatte zuerst aus der Not die, ohne Stopfen. Naja wie schon gesagt, der hat keine 500km gehalten. Jetzt hab ich nen Nachbaukettenkasten MIT den Stopfen, der hält wunderbar! SIeht mir auch aus wie Barkelit.

    mfg
    den aus Bakelit gibt es nur von MZA, steht auch innen drin.

    MfG

    Tobias

  4. #132
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Ich hab ja auch den 125er dran. Den hab ich sogar in doppelter Ausführung zuhaus, weil ich für Kolonnenfahrten auch rechts ganz gern einen hab. Bei mir bis jetzt keine Probleme, ich bin sehr zufrieden damit. Auch wegen der einfachen Kugelgelenkeinstellung.

  5. #133
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.403

    Standard

    Zitat Zitat von Martin541/1
    Ich hab ja auch den 125er dran.
    ?
    Zitat Zitat von Martin541/1
    weil ich für Kolonnenfahrten auch rechts ganz gern einen hab.
    Hä?
    Zitat Zitat von Martin541/1
    Bei mir bis jetzt keine Probleme, ich bin sehr zufrieden damit. Auch wegen der einfachen Kugelgelenkeinstellung
    Kugelgelenkeinstellung??? Kettenkasten?

    Ich raff garnix mehr!

  6. #134
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    @ Gonzzo: Ich denke nach längerem Überlegen, Martin mein die Rückspiegel.:wink:
    Ich habe es aber auch erst nicht geblickt.
    LG

  7. #135
    Glühbirnenwechsler Avatar von sirquickley
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    85

    Standard

    Der Benzinschlauch von MZA ist auch nicht passend. Sogar mit breiten Kabelbindern sifft der Sprit raus! Gott sei Dank hatte ich noch einen dickwandigeren rumliegen!

  8. #136
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Landkreis Leipzig
    Beiträge
    3.570
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Wie sich der eine oder andere evtl erinnern kann hab ich letztes Jahr beim Little Suhl in Querum das Problem gehabt das mein Tacho nicht mehr funktioniert, weil das Gewinde am Tacho hinüber ist.
    Nachdem ich nun seitdem ohne Tacho unterwegs war hab ich mir jetzt einen neuen bei ebay ersteigert.

    Warum der noch gar nicht so alte Nachbautacho (20.000 km in 8 Jahren) diesen Defekt aufwies, während einige Originaltachos ein Mopedleben lang halten wird auf diesem Bild deutlich:
    (Links Original von '87, Rechts Nachbau von '00)
    P3011216 [50%].jpg

    Der gesamte untere Teil inkl des Gewindes ist aus Plastik gegossen. Da der gesamte Tacho aber nur durch die Plastik-Mutter an der Tachowelle auf diesem Gewinde befestigt wird ist klar das durch Vibrationen usw mit der Zeit das Plastik aufgibt.
    Der Nachbau wird im übrigen von MMB hergestellt. Ob es mittlerweile auch andere Nachbauten mit Metallgewinde gibt kann ich nicht sagen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  9. #137
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    808

    Standard

    Was mir negativ aufgefallen ist: Amarturen links, da bricht was ab.
    Bremszüge! -> Nippel am Hebel löst sich (reproduzierbar)
    Kupplungszüge! (reproduzierbar)
    Nachbau BVF lief nicht ordentlich usw.!(Siehe unten).
    Die Beru Kerzenstecker waren allesamt nicht ordentlich isoliert! (Funken kamen neben dem Metallmantel)
    Bremshebel vorn -> Niete nicht ordentlich fest!
    Bremsbeläge MZA. (Bremsen unglaublich schlecht, trotz mehrmaliger optimieruing).
    Blinker sind schwer zu montieren (Nachbohren).
    Tankdeckel alle undicht außer die Alten mit erneuerter Dichtung .


    Kettenschläuche für S51 als auch für SR4-4 sehen bei mir noch Top aus.

    Meine Simme ist größtenteils mit MZA Teilen neu aufgebaut worden daher mal meine Einschätzungen zu den Teilen der "Roten Liste":

    Rote-Liste Nachbauteile:

    - Chrom der Auspuffnachbauten -> gut isser nicht aber wenn man immer schnell den Rost im Winter wegputzt isser gut und im Sommer ist das sowieso kein Problem.
    - Hinteres Ritzel -> Bisher keine Probleme
    - "Tuning-Bremsbeläge" von EBC -> die find ich TOP! Auf jeden Fall die besten Nachbauten die es gibt.
    - Griffgummis -> Meine sind die mit den Rechtecken, leider etwas klebrig wenn oft Benzin und sowas draufkam, sonst gut.
    - Auspuffschelle an der Verbindung Krümmer zum Auspuff -> Keine Probleme mit gehabt.
    - Nachbaubenzinhähne -> Meiner ist dicht nur Reserve ist SEHR wenig!
    - Bremsnocke mit Bremslichkontackt-> Bisher keine Probs.
    - Lenkkopflager -> bisher 2x nachgezogen, da ohne Fett eingebaut aber jetzt gut
    - Fuß/Handgriffgummies -> Fußgummies gut, nur nach Sturz müssen sie immer neu.
    - Zündschlosser -> keine Probleme gehabt
    - Nachbau Zylinder und Kolben. -> hatte mal Almot ist ok aber gehohnte aus der DDR fahren besser.
    - Sitzbankschaumstoffe -> der letzte Dreck ruck zuck durchgesessen

    Hoffe ich konnte helfen.
    Geändert von SimsonMarv (02.03.2011 um 12:54 Uhr)

  10. #138
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.935

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonMarv Beitrag anzeigen
    Nachbau BVF ist der letzte Dreck!
    Da ist es interessant wo gekauft und was genau drauf steht....

    MfG

    Tobias

  11. #139
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Birnen (damit habe ich schlechte Erfahrung gemacht),gut ich sag mal die haben ja eine Einheitsgröße,bei mir 6V und die brennen bei mir häufig durch (Ausgangsstrom 6,26V von Batterei aus gesehen).

    Lg Steffen

  12. #140
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.403

    Standard

    Was mir negativ aufgefallen ist: Amarturen links, da bricht was ab.
    Bremszüge!
    Kupplungszüge!
    Nachbau BVF ist der letzte Dreck!
    Die Beru Kerzenstecker waren allesamt nicht ordentlich isoliert!
    Bremshebel vorn -> Niete nicht ordentlich fest!
    Bremsbeläge MZA.
    Blinker sind schwer zu montieren (Nachbohren).
    Tankdeckel alle undicht außer die Alten mit erneuerter Dichtung .
    Wäre ganz geil, wenn man die Punkte etwas konkreter benennt und nicht einfach
    Kupplungszüge!
    in die Tastatur klimpert, denn dann verliert der Thread seinen Sinn.
    Da kann kein Mensch was mit anfangen.
    Was war damit? Verrostet? Längenungenauigkeit? Falscher Nippel?

    @ *schwalbe*
    Birnen (damit habe ich schlechte Erfahrung gemacht),gut ich sag mal die haben ja eine Einheitsgröße,bei mir 6V und die brennen bei mir häufig durch (Ausgangsstrom 6,26V von Batterei aus gesehen).
    Was für Birnen? Waren es nicht doch Bananen?
    Hersteller, Link, Teiledealer wären auch hier ein Vorteil für den Leser. Aber einfach so kann ich rein garnix damit anfangen.



    So ich hab mal den Vergaserprobleme-Teil von Simsonmarv abgetrennt:

    Vergaserprobleme Nachbauvergaser

    Bitte das Thema nicht weiter zumüllen ROSSI
    Geändert von Rossi (04.03.2011 um 06:25 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  13. #141
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zündschloss für KR 51/2 ohne Leerlaufkontrollleuchte

    Hab ich mich gerade mit rumgeärgert. Die vorderste Schraube (zum Scheinwerfer hin), welche von MZA zum befestigen vorgesehen ist, scheint da nen Kurzen zu produzieren wenn man sie komplett rein schraubt. Jedenfalls fällt Scheinwerfer+Rücklicht+Bremslicht aus, wenn man sie komplett rein dreht. Das alte original Zündschloss hatte dieses Problem nicht (gleiche Schrauben)

    Lösung: Kürzere Schraube organisieren oder vorhandene Schraube einkürzen.

  14. #142
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.403

    Standard

    Oder zurücksenden!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #143
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Das Alte ist nunmal leider übersäht von Rost, sämtliche Pinne wackeln fröhlich in der Gegend rum(Nieten ausgeschlagen), Tachobeleuchtung ist nicht mehr gängig zu machen(Birne ist intakt) und die Kontakte mussten schon so oft angeschliffen werden das sie mitlerweile sehr dünn sind. Zusamenfassend kann man sagen, nicht mehr zuverlässig und zulässig, da ja der Tacho nicht mehr beleuchtet ist.

    Bis auf die Sache mit der Schraube ist alles Top! Ärgerlich, weil man meinen sollte es entspricht in den Abmessungen dem Original. Umtausch wird aber nichts bringen, da alle anderen neuen Zündschlösser vermutlich gleich aussehen. (Den Aspekt mal außen vor gelassen, das MZA evtl. mit Verbesserung reagiert)

    Könnte mir vorstellen das technisch eher unbegabte daran verzweifeln könnten.

  16. #144
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.403

    Standard

    Denke ich auch. Mittlerweile besorge ich mir lieber gebrauchte Teile und arbeite diese auf davon. Klar muss man damit rechnen, das Gebrauchtteile (eBay & co) nicht mehr zu verwenden sind doch bisher habe ich immer Glück gehabt und auch noch Geld gespart. Lieber die Mühe machen und Gebrauchtteile gangbar machen als das ich mich sich China-Nachproduktionen herumschlage.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten
Seite 9 von 28 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 19 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine rote Schwalbe
    Von Holodan im Forum Smalltalk
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 14:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.