+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S51 komplett zerlegt HILFE


  1. #1

    Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    7

    Standard S51 komplett zerlegt HILFE

    Hi leute,

    Ich hab meine S51 komplett zerlegt und lackieren lassen, nun bekomme ich es nicht wirklich wieder zusammen weiß garnicht wo was hingehört bzw. wo ich anfangen soll. Könnt ihr mir vielleicht eine kleine Starthilfe geben?

    MfG Lukas

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    man, wie kann man nur... und dann nicht mal bilder gemacht! hast du vorher einmal nachgedacht???

    genug geschimpft. fang zuerst mit dem kompletten rahmen an. steck alles zuächst lose zusammen, so wie es hingehört. da dir hier niemand den sitz jeder einzelnen schraube und scheibe verraten wird, besorg dir das blaue reparaturhandbuch. da sind ganz viele abbildungen drin und da kannst du stück für stück schauen! danach kommt die elektrik (z.b. nach netharrys schaltplänen verkabelt) und erst zum schluss die anbauteile wie lenker, lackteile, sitzbank,....

    und wenn spezielle fragen kommen, darfst du sie hier stellen. aber überleg mal selbst... wer soll dir denn jetzt genau erklären, in welcher reihenfolge du welche teile zusammenstecken, verschrauben, meißeln und dübeln sollst.

    was hast du überhaupt schon geschafft?
    lass dich nicht entmutigen!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Du hast es selber zerlegt und kannst dir nichts merken?
    Ich empfehle Thai-Ginseng. Das belebt auch den Geist.



    Ansonsten hilft dir vielleicht die Methode von Oliver Geisselhart irgendwie weiter. :)

  4. #4

    Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    7

    Standard

    @ Dummschwätzer: Du machst deinem Namen alle Ehre.

    Hat jemand ein bild vom Motorlager am Rahemnfuss, bzw. kann mir sagen wie Das Motorlagergummi da mit der Schraube reinmuss, also wie man das zusammenbaut? Diese zwei Seitenteile Wo der Motorreingeschrabtu wird, liegen die dann auf dem Gummi oder wie ist das? Also Foto wäre am besten.

    Danke im Voraus

    Autonomy

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ich empfehle dir da mal einen Ersatzteilkatalog und die passende Reparaturanleitung, damit findest du das eher raus........
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Als Soforthilfe können die Explosionszeichnungen auf den MZA Seiten dienen.

  7. #7

    Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    7

    Standard

    So, ich hab jez ale passenden Schraubenmasse und Schrauben aus dem Reparaturhandbuhc und durch viel recherche rausgefunden. Eine Problem gibt es aber noch, wie ist das mit der Tankbefestigung, wo müssen die gummis hin?? Das steht auch nicht im reparaturhandbuch. Und kann mir einer sagen, bos hier Leute gibt, die einem günstig den tank entrosten und versiegeln? Ist Rost im Tank, also minimaler Rost, überhaupt schlimm ,wenn man nen Benzinfilter dazwischen hängt?

    MfG Autonomy

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    128

    Standard

    klink mich mal kurz mit ein...hatte zwar noch nicht das schrauben prob wär aber nett wenn du das hier auflisten könntest!

    mfg

  9. #9
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Autonomy
    Ist Rost im Tank, also minimaler Rost, überhaupt schlimm ,wenn man nen Benzinfilter dazwischen hängt?

    MfG Autonomy
    jo ist schlimm, benzinfilter dazwischen auch.
    tank entrosten. anleitung in den faq.
    ich selber habe die besten erfahrungen mit oxalsäure gemacht. in die apotheke gehen und nen gutes pfund für ca.10 € kaufen ( nein du willst keine bombe bauen, falls sie dich fragen ), mit entsprechender menge ( tankvolumen ) anrühren und ca 24 bis 36 stunden im tank belassen. danach ausschütten und gut trocknen. danach kannst du versiegeln, mußt aber nicht. wenn der tank regelmäßig vollgetankt wird, passiert da auch nix, weil ja öl im sprit ist.

  10. #10

    Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    7

    Standard

    OK das mit den Schrauben poste ich, wenn ich das Teil zusammen hab, dann kann ich auch nochwas zum Thema Unterlegschieben sagen und so.

    Weiß den Jemand was zum Thema Tankbefestigung?Also wohin die Gummis?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 23:06
  2. Rückspiegel unfreiwillig zerlegt....Hilfe!
    Von Fred02 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 17:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.