+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 31 von 31

Thema: Schraube mag nicht - Eure Hilfe und Ideen bitte!


  1. #17
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo zusammen!

    Es gibt Neuigkeiten


    Alle Schrauben sind los :-)
    WD 40 hat an einer Schraube gut geholfen, an einer anderen weniger.
    Da war die Mutter im Panzer hinten so festgegammelt, dass ich mit vieeeeel Kraft und gutem Werkzeug die Schraube "geopfert" habe.

    Jetzt ist alles soweit runter und ich kann es in schön dann später wieder montieren.


    Meine nächste damit verbundene Frage:

    Wie baue ich die Schrauben so wieder ein, dass Korrosion etc. möglichst lang zurückgedrängt wird.
    Bislang habe ich die Gewinde der Muttern immer ein bischen mit Vaseline eingestrichen. Ob das aber im Panzer hinten ausreichend ist???


    Kennt von Euch jemand außerdem einen guten Hersteller für Edelstahlschrauben, mit denen ich den Gepäckträger und auch Weiteres wieder montieren kann?
    Wenn, dass soll es auch direkt ordentlich werden, dass ich mich hinterher nicht ärgern muss.


    Danke für Eure Hilfe bis hierhin und schon jetzt Dank für viele neue Antworten!!!!


    Euch allen gute und sichere Fahrt!

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Ich nehme (sofern nicht vergnaddelt) immer die alten gereinigten und gängig gemachten Schrauben und verwende Kupferpaste.

    Schraubär-Tip: Teile waschen
    Schraubär-Tip: Gewinde gängig machen

    Wobei allerdings durch das Fett die Anzugsdrehmomente nicht mehr passen.

    Edelstahlschrauben von guten Herstellern wirst Du dort nur in Klinikpackungen und nicht in Kleinstmengen kaufen können. Achte dabei auf die Festigkeitsklassen. An neuralgischen Stellen würde ich darauf verzichten.

    Peter

  3. #19
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    Edelstahlschrauben gibt es mittlerweile auch lose im Baumarkt.

    Diese angebotenen Edelstahlschrauben sollten höhere Scher- und Zugkräfte aufweisen, wie die original verbauten Schrauben.

    Gruß
    too-onebee
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  4. #20
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von too-onebee Beitrag anzeigen
    Diese angebotenen Edelstahlschrauben sollten höhere Scher- und Zugkräfte aufweisen, wie die original verbauten Schrauben.
    Es müsste doch vollkommen ausreichen, eine vergleichbare Festigkeit zu wählen. Versteh nicht recht, warum ich bei Edelstahlschrauben höhere Festigkeiten kaufen müsste, wo doch vorher mit geringerer Festigkeit auch keine Schraubenbrüche auftraten. Kannst du mir das näher erläutern?

    Andere blöde Frage, zu welchem Zweck ist dein Post so seltsam formatiert?


    Matze
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #21
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    @Matze

    Ich meinte, dass die im Baumarkt angebotenen Edelstahlschrauben bereits eine höhere Zug- und Scherfestigkeit besitzen.

    Bei mir sieht die Formatierung des Textes normal aus !?
    Eventuell nutzt mein PC ein Schrift (Calibri), welche nicht jeder auf seinem PC hat.
    In Word ist immer die Calibri bei mir vorgegeben und nicht mehr die Times. Ich nutze jedoch immer das Antwortfenster im Forum.


    Gruß
    too-onebee
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  6. #22
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Also bei unserem Bahr (Baumarkt, gibts es nur Edelstahlschrauben mit geringerer Festigkeit, ich meine A2 50, Selbst die Schraubenbude in der Nähe müsste Edelstahlschrauben mit einer vergleichbaren Festigkeit mit 8.8er unlegierter Stahl-Schrauben bestellen. Und wie Peter schon schrieb, nur bei Abnahme in Klinikpackungen.
    Aber den Gepäckträger werden auch die einfachen Schrauben mit niedrigster Festigkeit halten.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #23
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    @Matze

    Die original montierten Schrauben am Gepäckträger sind doch keine 8.8er ?

    Ich konnte alle wie Butter abscheren und habe diese wegen der Anhängerkupplung durch 8.8er ersetzt.

    Gruß
    too-onebee
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  8. #24
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Nee, sicher 4.8er, deswegen nehme ich auch für viele Schraubverbindungen am Moped bedenkenlos Edelstahlschrauben aus dem Baumarkt. Wobei ich in den letzten 2 Jahren einen Kerl auf dem Flohmarkt kennengelernt habe der Eisenwaren vertreibt und ich recht günstig Kleinstverpackungen an Edelstahlkram (A2 70) kaufen kann.
    Da wo es wirklich (auch optisch) drauf ankommt kann ich immer noch in meine Schatzkiste greifen, ein Karton voller werksneuer gelb chromatisierter Eska-Schrauben und Muttern, U-Scheiben und Federringen usw. (8.8) verschiedener Größen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #25
    Tankentroster Avatar von danieldee
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Hirschaid
    Beiträge
    192

    Standard

    Was auch hilft für einen langanhaltenden Schutz ist Schraubensicherung von Loctite etc.
    Ich denke da gerade an die Stellen die man nach der Restauration die nächsten 10 Jahre nicht mehr aufmacht. Drunter rosten wird da nichts und lösen kann man sie auf jeden Fall leichter als mit Rost und Körner ;-)
    KR51/2L Bj. 1981

  10. #26
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    oh das hatte ich an drei Schrauben meines Gepäckträgers. Titanbohrer sind echt der Hit!
    Wenn man neue Schrauben da hat, ist rausbohren die einfachste Methode. Alleine da unten die Mutter zu treffen und oben mit ner großen Ratsche rum zu hantieren ist nervig und total umständlich wenn man nur zwei arme hat.
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  11. #27
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von unimog79 Beitrag anzeigen
    ...Kennt von Euch jemand außerdem einen guten Hersteller für Edelstahlschrauben...
    Der Händler meines geringsten Misstrauens...

    -> Einzelschrauben A4

    Gruß Harald
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  12. #28
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Gräber ist super!
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  13. #29
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wo wir gerade beim Thema Schrauben sind, weis einer von euch wo ich Kunststoffschrauben (Polyamid o.ä., sollte auf jeden Fall "lichtecht" sein) in Kleinstmengen kaufen kann?

    10x Flachrundschrauben mit Vierkantansatz DIN 603 >>> M 6 x 25 >>>>>>>>in schwarz
    10x Hutmutter DIN 1587 >>>>>>>M6>>>>>>>>in schwarz
    10x U-Scheibe DIN 9021 >>>>>>>>>M6>>>>>>>>in schwarz

    Schon einige Händler angerufen/angeschreiben, ohne Erfolg. Baumärkte führen das hier in der Nähe nicht, selbst der örtliche Schraubenfutzi Lünemann kann nicht helfen. Die Schlossschrauben MÜSSEN schwarz sein, der Rest könnte auch andersfarbig sein.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  14. #30
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    57

    Standard

    Ich nehme mal an, die Schrauben, die unbedingt schwarz sein sollen, sind Sichtschrauben, richtig? Ich habe auch verzweifelt welche gesucht und mir nach erfolgloser Suche einfach einen (Achtung, Programmierersprech) Workaround überlegt. Ich sprühe die Schrauben nach Montage mit mattschwarzen Plastidip ein. Sieht super aus und hält, solange man nicht mit Werkzeug dran muss.

    P.S.: Das gilt natürlich nur, solange die Farbe schwarz ein Problem ist und man die Sachen in anderen Farben problemlos bekommt.

  15. #31
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    manche bekommt man als schrauben für windschutzscheiben von motorrädern. ansonsten mal beim link von net-harry nachfragen.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! Schraube rundgedreht... weiß nicht weiter.
    Von Herbie321 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 16:07
  2. Kaufen oder nicht - brauche eure Hilfe
    Von Gwynniver78 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 19:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.