+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: schwalbe lahmt nur rum..


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    43

    Standard schwalbe lahmt nur rum..

    Hallo läute ich habe meine Schwalbe endlich zum laufen gebracht. sie startet warm und kalt. leider habe ich das problemm das wenn ich gas gebe und es hoch drehe keine leistung mehr kommt und die schwalbe langsamer wird anstatt schneller. mir ist so als wenn sie zu viel luft bekommt. liegt das nun am vergaser oder an der zündung. was habe ich nicht richtig eingestellt ?
    ich habe im 3 gang ne geschwindikeit von maximal 45 km/h. das kann doch nicht alles sein.

    ach zum vergaser wollte ich noch sagen das ich fast alle einstellungen mit spritschraube rein und raus durch habe, wenn ich zu weit rein drehe bekommt sie meiner meinung nach zu viel sprit und starte nicht mehr.

    die schwalbe ist ne kr 51/1 von bj 69 mit nem m53 motor drin und nen 16n1-11 vergaser zudem ist ne 260ziger isolator verbaut ( kerze ist schön braun nicht schwarz und auch nicht zu feucht, also ganz minimal ). zündung ist ne vape.

    bin für jede hilfe dankbar. mfg born

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    -11 Vergaser gehört zu ner S51 ... der ist total verkehrt.

    N1-5 brauchst du

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    ... und wenn er noch original bestückt ist, der falsche Vergaser, dann läuft die Schwalbe damit sogar ordentlich zu fett, nicht zu mager.

  4. #4
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zündung könnte auch zu spät stehen. Dann geht die super an. Aber bei hohen Drehzahlen tut sich nichts mehr.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von ricky-guitar
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    am Chiemsee
    Beiträge
    187

    Standard

    und statt der 260er Isolator vlt. ne 225er probiern. Das ist jetzt nicht die Lösung deines Problems könnte aber im Dauerbetrieb hilfreich sein denn eigentlich braucht dein Motor, wenn ich mich nicht irre, ne 240er (gibts nicht mehr).

    Ricky

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Hallo Born,

    besorg Dir bitte mal die "richtigen" Einstelldaten für Vergaser und Zündung.
    Mach dann eine gründliche Wartung und stell dabei gleich Vergaser und Zündung nach Vorgabe ein.

    Nicht zu vergessen, reinige schön ausführlich:
    - Luftfilter
    - Lieblingstankdeckelbelüftungslöchlein
    - Benzinhahn
    - Tank
    - Vergaser
    - Auspuff

    Miss auch die Kompression.

    Entferne jeden überflüssigen Schnickschnack wie zusätzliche Benzinfilter im Schlauch.

    Peter

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Hemslingen
    Beiträge
    153

    Standard

    @TO
    wenn die Zündung zu Spät ist springt se schlecht an

  8. #8
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    leider falsch @ trimmi92

    es folgt ein kleiner ausflug in den zweitakter...

    grundsätzlich (jedenfalls nach meinem wissen.. und ich beschäftige mich schon seit ca 20 jahren mit dem prinzip von verbrennungsmotoren, nicht nur auf dem kfz-bereich) muss der zündzeitpunkt des verdichteten kraftstoff-luft gemisches aufgrund seiner sog. durchflammgeschwindigkeit und der damit verbundenen trägheit vor dem erreichen des OT(oberer totpunkt) geschehen, weil sonst der erziehlte wirkungsgrad der durch die explosion beim ZZP(zündzeitpunkt) erzeugten energie durch einen sich bereits auf dem weg nach unten befindlichen kolben quasi verpuffen würde.

    ein zu früh gewählter ZZP also zu weit vor dem OT hätte das sog. klopfen oder auch klingeln zur folge.

    zum starten den motors ist allerdings genau umgekehrt ein möglichst später ZZP von vorteil, weil dort die bewegungsenergie der sich drehenden teile durch die geringe drehzahl sehr niedrig ist und ein zu frühes zünden somit sogar ein zurückschlagen in die verkehrte drehrichtung zur folge haben kann.

    alles klar?

    LG Andi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blinker lahmt
    Von DaWichtel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 18:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.