+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schwalbe spinnt


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von triston75
    Registriert seit
    25.09.2010
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    20

    Standard Schwalbe spinnt

    Hallo zusammen,
    habe folgendes Problem mit meiner 2er Schwalbe,
    1. Sie läßt sih schwer ankicken,10 und mehr versuche.
    2. Wenn ich das Licht im Stand bei laufendem Motor einschalte geht sie aus.
    3. Wenn ich die Fußbremse im Stand betätige geht sie aus.
    4. Tachobeleuchtung und Rücklicht brennt dauernd durch.

    Dieser Fehler traten meiner Meinung nach auf nahdem ich Testweise 6 V LED Birnen im Rücklicht eingesetzt hab. Sie waren nach einem Tag kaputt.

    Zündkerze Rehbraun, Zündkerzenstecker neu (1 Ohm)

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Tach auch !
    Zu 2 + 3: nimm Dir den Schaltplan für Deine Schwalbe und prüfe den Kabelverbinder unter dem Aluabdeckblech am Knieblech. Es gibt unterschiedliche Ausführungen ( da sind gewisse Pins miteinander gebrückt )

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Tankentroster Avatar von binroot
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    178

    Standard

    Hört sich so an als wenn der Totmachanschluss irgentwie mit dem restlichen Stromkreis kommuniziert

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Eher die Anschlüsse der Stromversorgung falsch verkabelt , das würde die hohe Stromaufnahme erklären
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von triston75
    Registriert seit
    25.09.2010
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    20

    Standard

    Was ist denn der Totmachanschluss

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ein Kurzschluss im durcheinander gewürfelten Kabelsalat!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von triston75
    Registriert seit
    25.09.2010
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    20

    Standard

    Aber wieso tritt das von jetzt auf gleich auf

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Irgendwelche Birnchen gewechselt ?
    4. Tachobeleuchtung und Rücklicht brennt dauernd durch
    Nochmal raus mit dem getauschten Glühobst. Da gibt es welche, deren Punktkontakt so schlecht gemacht ist, dass sie in der Fassung kippeln und einen Kurzschluss verursachen.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von triston75
    Registriert seit
    25.09.2010
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    20

    Standard

    Problem besteht seitdem ich diese scheiß LED Birnchen ins Rücklicht gepackt habe,sie waren nach einem Tag durch und seitdem besteht das Problem!!

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    schlusslichtdrossel defekt gegangen wurden oder evtl auch die spule auf der grundplatte durchjepfeffert? das solltest du prüfen, ansonsten könnte das noch kabelbruch, wirrwar, fehlklemmer, dies, das,jenes... nein im ernst, prüf mal die beiden sachen, drossel und spule. und natürlich den kabelbaum

    viele grüße, rusty

    ps, tu dem vögelchen nie mehr led china dingens rein... wir wollen die china dinger doch schließlich abhängen =) (ich erst heute wieder 3, juhuuuu!)
    http://www.hoodrider.de

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von triston75
    Registriert seit
    25.09.2010
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    20

    Standard

    Meine Zündspule war kompl.verkokelt und das Zündschluß ziemlich vergammelt. Kommt jetzt beides neu, denke das hat die probleme verursacht.

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Wenn Du LED-Lampen verbaust, hast Du neben dem Problem mit der erloschenen Betriebserlaubnis auch mit ekelektrischen Phänomenen zu kämpfen.
    Die Wechselspannung in einer ungeregelten Lichtmaschine stimmt nur bei Nominallast. Wenn da also 1,2W Tachobeleuchtung und 5 Watt Rücklicht vorgesehen sind, dann müssen die auch da rein. Andernfalls musst Du dafür Sorge tragen, dass die Spannung sich nicht zu hoch aufschaukelt.
    Die "Ausgeh-Problematik" hat meistens etwas mit einer schlechten Masseverbindung vom Motor zu den Massepunkten am Rahmen zu tun.

    Lies mal auf meiner Homepage unter Simson die Elek-Tricks.

    Peter

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Zitat Zitat von triston75 Beitrag anzeigen
    Problem besteht seitdem ich diese scheiß LED Birnchen ins Rücklicht gepackt habe,sie waren nach einem Tag durch und seitdem besteht das Problem!!
    Das liegt nicht an den "scheiß" Birnchen, sondern an schlechter Planung. LED-Lampen mögen nunmal keine Wechselspannung, und schon gar keine ungeregelte, die bei der geringen Last bis auf 30 Volt hochschwimmt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe spinnt
    Von trimmi92 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 21:32
  2. Schwalbe spinnt
    Von pollux82 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 17:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.