+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 43

Thema: Schwalbe springt nicht an - Problemfall


  1. #17
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.06.2014
    Ort
    Mühlau
    Beiträge
    61

    Standard

    Nadel habe ich mitgetauscht. Startvergaserkolben war immer der gleiche, aber an dem ist alles neu: zug, feder, gummi

    Was kann es denn bei den Symptomen noch sein?

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Mach doch mal einen Nebenlufttest falls du den Motor anbekommst.
    Punkte Frei in den Mai :)

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.06.2014
    Ort
    Mühlau
    Beiträge
    61

    Standard

    Das Problem ist, dass sie nur einmal am Tag für 1-2 Minuten anspringt. Wir haben gestern schon Kompression gemessen (wegen Verdacht auf Nebenluft am Zylinderkopf). 9.5bar - also in Ordnung und keine Nebenluft am Kopf.

    Das Einzige was uns momentan noch einfällt, ist Kondensator und/oder Primärspule. Ersteren habe ich bereits erneuert, aber ich habe ja hier gelesen, dass es vorkommen kann, dass die Dinger schon beim Einbau kaputt sind. Ein Kumpel hat noch ein paar "alte" Kondensatoren aus DDR-Beständen. Meint ihr, die Symptome passen zu Kondensator und/oder Zündspule?

    Wirklich ein schwieriger Patient...

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    48

    Standard

    Mal mit Anschieben probiert?


    Gruß
    Mark

  5. #21
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.06.2014
    Ort
    Mühlau
    Beiträge
    61

    Standard

    Ja, natürlich - bringt nix, wenn sie in "dem Zustand" ist, wo sie nicht mehr angehen will. Bzw. will sie eigentlich angehen, bleibt es aber nicht.

  6. #22
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Kondensatoren kann man prüfen:
    Schraubär-Tip: Kondensator-Prüfung

    Peter

  7. #23
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.06.2014
    Ort
    Mühlau
    Beiträge
    61

    Standard

    Danke für den Hinweis - das hatte ich mir schon durchgelesen. Mit Elektrik hab ichs nicht so und ehrlich gesagt traue ich mir das nicht zu. Ich habe einige Austauschkondensatoren (Original-DDR) zur Verfügung und würde es lieber mit Wechseln versuchen.

    Da es kein Funkenfeuer gibt, habe ich eher die Primärspule in Verdacht. Passt das Fehlerbild zu einer defekten Primärspule?

    Edit: wir haben die Spannung mit Multimeter beim Kicken gemessen - zw. 5 und 7V, was ja bei einer 6V-Unterbrecherzündung in Ordnung sein sollte.

    Dank & Grüße
    Oli

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    1. arbeitet jede U-Zündung mit 12V Zündspulen und
    2. handelt es sich um Impulse, die man nicht mit einem Multimeter messen kann.

    Peter

  9. #25
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.06.2014
    Ort
    Mühlau
    Beiträge
    61

    Standard

    Folgende neue Erkenntnisse:

    1.) gestern, in den 2min pro Tag wo sie rund läuft, habe ich mit Bremsenreiniger alles eingesprüht - ohne Ergebnis. Also augenscheinlich wirklich keine Nebenluft an Zylinder, Ansaugstutzen etc. Da Simmerringe gewechselt wurden, schließe ich Nebenluft hiermit erstmal aus.

    2.) wie schon beschrieben, geht sie nach 2min aus und ist dann nicht wieder an zu bekommen. Gestern habe ich die Gasnadel ganz hoch gehangen (viel Sprit). Dann ging sie tatsächlich nochmal an und lief auch für weitere ca. 5min. Dann jedoch wieder das gleiche Spiel. Erst ein wenig stottern und dann einfach aus. Danach dann nicht wieder an.

    Kann jemand mit dem Hinweis (mit viel Sprit geht es ein wenig länger) was anfangen? Ich könnte es mir erklären, wenn sie Nebenluft ziehen würde und das Mehr an Sprit das etwas ausgleicht - aber da ich Nebenluft eigentlich ausgeschlossen habe, kann ich mir das Verhalten nicht erklären.

    Heute versuche ich das Ganze nochmal mit einem komplett anderem Vergaser.

    Dank & Grüße
    Oli

  10. #26
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Sind die Simmerringe auch beim einbau nicht vertauscht worden?
    Punkte Frei in den Mai :)

  11. #27
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.06.2014
    Ort
    Mühlau
    Beiträge
    61

    Standard

    Wie soll man die denn vertauschen können? Unterscheiden sich doch recht stark in der Größe - der eine wäre gleich wieder rausgefallen, der andere wäre nicht rein gegangen. Das würde ich mal ausschließen.

  12. #28
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Du ahnst nicht, wie oft das passiert.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #29
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.06.2014
    Ort
    Mühlau
    Beiträge
    61

    Standard

    Hab den Simmerring auf der rechten Seite heute nochmal kontrolliert - sieht alles dicht aus. Kein Öl irgendwo zu sehen. Ich habe auch nochmal mit Bremsenreiniger überall rumgesprüht - sieht nicht nach Nebenluft aus. Hab auch mal ein wenig Motoröl abgelassen - riecht nicht nach Benzin. Die Simmerringe sollten also passen.

    Was ich heute noch gemacht habe:

    Hab von nem Kumpel einen weiteren Vergaser eingebaut (16-N1), mit den lief sie dann auch rund. Sofort angesprungen, auch im warmen Zustand. Bin ein paar Runden gefahren - alles gut. Nun soll sie ja aber mit meinem Vergaser laufen, was sie leider immernoch nicht tut. Zur Sicherheit habe ich jetzt auch nochmal einen anderen Kondensator eingebaut - das gleich Spiel. Mit dem 16-N1 läuft sie, mit meinem leider nicht.

    Morgen baue ich nochmal eine andere Zündung ein, um auch die Primärspule ausschließen zu können. Wenn das immernoch nicht hilft, muss wohl leider doch ein neuer Vergaser her. Wollte ich eigentlich vermeiden...

  14. #30
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Deine Herangehensweise fasziniert mich. Da sind die Probleme offenbar mit einem anderen Vergaser behoben und dennoch werden Kondensatoren gewechselt, Spulen verdächtigt und andere Verrenkungen vorgenommen... mit welchem Ziel?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #31
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.06.2014
    Ort
    Mühlau
    Beiträge
    61

    Standard

    Ich möchte gern, dass es mit meinem Vergaser funktioniert - es heißt ja, dass die 16N1-Vergaser weniger "zickig" auf bestehende Probleme reagieren. Das heißt, es gibt irgendwo noch ein Problem, mit dem der 16N1 klar kommt, aber mein 16N3 nicht. Das hätte ich gern rausgefunden.

    Bevor ich den Vergaser tausche, will ich erst 100%ig sicher sein, dass es auch wirklich an ihm liegt.

  16. #32
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn die 16N3-Vergaser empfindlicher reagieren, dann auf Nebenluft und ähnliche Späße. Die Zündung selbst ist dem Vergaser scheissegal.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 22:01
  2. Schwalbe /1 springt nicht an
    Von sn0p im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 17:55
  3. Schwalbe springt nicht an
    Von svenmutschler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 15:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.