+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 37

Thema: Simson Duo Restauration


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    90556 Cadolzburg
    Beiträge
    100

    Standard Simson Duo Restauration

    Servus Leute.

    Habe ja seit längerem eine Simson Duo im vermeindlichen Schlechten Zustand mit Blechdach etc bei Ebay für 151 Euro gekauft.

    Ich habe heute, nach sehr sehr langer Zeit das Ding komplett zerlegt.
    Elektrik habe ich komplett rausgerissen, das ist/war ne reinste Katastrophe. So einen Murks habe ich noch nie gesehen! Aber nagut, wird eh alles neu gemacht, von daher =)

    Motor lief sogar vorm Ausbau, das sei gesagt, aber er wird eh überholt, von daher wäre das auch egal.

    Nunja, am Wochenende werde ich evtl. das Blechkleid + Dach schweisen, wenn ich die Gewebescheiben zum Rost/Lack entfernen diese Woche noch bekomme. Werde da morgen in der Arbeit mal nachhaken wieviel die kosten =)

    Vorneweg: Es sieht schlimm aus, aber ich hätte mir die Duo in einem wesentlich schlechteren Zustand vorgestellt. Es hällt sich alles in Grenzen, es lohnt sich aber aufjedenfall!!

    Hier mal die Bilder:
    So haben wir sie abgeholt...




    Dach ab, Scheibe ab vorn, diverse andere Teile ab..


    Der Kabelmist den ich entfernt habe....


    Es wird immer weniger...


    ...und weniger...


    .. bis sie nackt ist :)

    Nunja, ist noch viel Arbeit, aber es ist relativ Zügig machbar.

    Noch eine Frage: Kann ich die Räder von ner Simson Schwalbe in der Duo verwenden? Oder sind das verschiedene?

    Gruß
    Bernd

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Die Räder sind untereinander Tauschbar.

    Entlacken mit Felxscheiben? Viel spaß das wird eine harte, lange, schmutzige, mühselige und nicht saubere Arbeit. -> Sandstrahlen kostet zwar einiges aber das ist die Beste Lösung.

    Und das Dach bzw die Türen gehen auch mal garnicht. Immer diese Leute die die Dinger zubraten mussten. Ich würde mir die mühe machen und versuchen sie wieder Original aufzubauen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Ohh ha!
    Da hast du dir ja etwas vorgenommen...........
    Du wirst sicher öfters fluchen und dir den "Scheiss" weg wünschen, aber wenn du erst einmal das Ergebnis siehst, kannst du stolz auf dich sein.

    Du meintest, dass alles zügig machbar ist. Bis wann geht dein Zeitplan ungefähr?

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    90556 Cadolzburg
    Beiträge
    100

    Standard

    Zeitplan weis ich nicht, habe es aber nicht eilig.
    Wegen den Flex-Scheiben: Das sind keine Flexscheiben. Das sind gewebescheiben (auch negerkeks genannt) zur Lackentfernung an zB rostigen Stellen. Alles andre macht der Schleifklotz.

    Mit dem Blechdach + Türen: Die bleiben! die Türen werden lediglich etwas verändert.

    Keine Angst, das ist nicht das erste alte Gefährt das ich mache. Derzeit bin ich nebenbei noch beim Helfen an einem alten Mercedes V8 Coupe...
    Von daher, ich weis schon was ich mache bei den Schweis/Lackier Arbeiten + vorbereitungen dazu.

    Gruß
    Bernd

  5. #5
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Ohne Blechkleid sieht doch ein DUO viel schöner aus.


    Nicht mal ein Trabant hatte soviel Blech

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    Hallo!

    Na dann gebe ich mal meinen Senf auch dazu. Habe mir vor ca. 6 Monaten auch ein DUO zugelegt, und bin dabei es wieder FIT zu machen. Also rein optisch Technisch ist es 1A!

    Und wie ich finde ist schon einiges geschafft!

    Also hier nun ein paar Bilder!

    Bild 1:

    So habe ich das DUO gekauft







    Bild 2:

    Als nächstes wurde der Innenraum verändert, und der Rahmen teilweise schwarz lackiert





    Bild 3:

    Das DUO sollte neu lackiert werden, also alles ab und den Rest des Rahmens lackieren





    Bild 4:

    Ergebnis der Arbeit, und wie ich finde ist sie toll geworden. Nun kommen aber noch neue Speichen in alle Räder, und ein neuer Auspuff und Krümmer








    Also ihr seht es geht. Und mit meiner Schwalbe KR51/1 habe ich das auch schon hinter mir!

    Hier auch noch schnell ein Bild



    Gruß,

    Sven

  7. #7
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Na denn, viel Spass beim basteln!!!
    Aber denk dran JEDE Schraube sorgfältig aufzubewahren, dann gibts beim zusammenbau keine endlose Schraubensucherei!!!

    PS: Was ist denn das da beim zweiten Bild links anstatt des Spiegels? Suchscheinwerfer???

    Dennis

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    90556 Cadolzburg
    Beiträge
    100

    Standard

    @ Falke: Kommt eh jede Schraube neu rein, genauso wie jedes Kabel =)
    Der Scheinwefer da kommt auch ab. Die ganze Duo war beim Kauf schon recht arg verbastelt.

    Das mti dem Dach... Wenn mir jemand den "Umbausatz" günstig anbieten kann, warum dann nicht? Aber Unmengen an Geld will ich dafür nicht ausgeben bzw mein Dad + Ich.

    Ich habe ja auch noch eine andere Restauration am Laufen wo sich die Teile schon in die Hunderte Euros summieren (50ccm Zylindersatz als Replika zB 230 Euro)... Aber das ist dann wieder keine Simson. Das ist eine Zündapp KS50 Watercooled Typ 517-50 von 1974.

    Aber schau mer mal, Stoffdach wäre mir auch lieber, aber nicht für viele hunderte Euros.

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Es gibt auch Leute, die hatten die "gute" Idee, einen festen Holzaufbau draufzupflanzen! Ein Duo ist mit 50 ccm nie übermotorisiert. Wenn dann aber noch zusätzlicher Ballast dazukommt, kommt es noch schlechter aus dem Knick.

    Stoffdach kostet neu um 120 Euro. Es braucht es aber auch ein Gestänge, das man aber auch selbst bauen kann. Dafür hat man den schönen Vorteil, im Sommer oben ohne fahren zu können.

    Es gab allerdings auch eine Kleinserie mit festem Dach. Das unten könnte so ein Exemplar sein.

    Gruß
    Al
    Angehängte Grafiken

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    Hi ;-)

    Wir haben in unserem Club auch ein DUO3 erstes DUO mit Seilzuglenkung und dies hat auch einen festen Aufbau.

    Man merkt das TOTAL weil das Dingen nicht us de Pötte kütt. Also auf gerader Strecke is bei max.45 Schluss und bei Gegenwind oder Steigung da hört es ganz uff.

    Gruß,

    Sven
    Angehängte Grafiken

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    90556 Cadolzburg
    Beiträge
    100

    Standard

    Der Vorbesitzer fuhr mit der Duo die ich habe, gute 60Kmh meinte er.

    Wie gesagt mit dem Dach muss ich mal sehen.
    Das Blechkleid muss ich sowieso schweissen, und auf die 2 Löcher die am Dach sind, kommts dann auch nichtmehr an, auch wenn ich es eventuell nicht verwende.

    Mit dem Festdach sagt jeder etwas anderes... Also mit dieser Kleinserie. Von jeder Ecke hör ich da schon was andres.

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    Das kann hinkommen mit den 60Km/h. Also mein DUO fährt auch 58-60Km/h!

    Ich kenne auch DUO´s die fahren 70Km/h. Sind aber dann nicht mehr orig.

    Gruß,

    Sven

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Kürassier
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    189

    Standard

    Dazu will ich noch sagen, dass das Duo vom Bernd, also das alleroberste einen Festaufbau hat, der wohl in Kleinserie hergestellt wurde. (Deshalb würde ich diesen niemals entsorgen) Ich habe exakt dasselbe, und mit deinem Bild ist es jetzt das 5. Duo, welches ich mit diesem Aufbau sehe. Die Türgriffe sind dann bei deinem auch vom Trabant, oder?
    Es wäre mal interessant herauszufinden welche Firma dies Aufbauten hergestellt hatte.
    Gruß
    Denis

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von Kürassier
    Es wäre mal interessant herauszufinden welche Firma dies Aufbauten hergestellt hatte.
    VEB Brandis. Aber vielleicht nicht nur dort...

    Gruß
    Al

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Kürassier
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    189

    Standard

    Hi Alfred,
    hast du da irgendwelche Unterlagen drüber, würde mich sehr interessieren. :)
    Gruß
    Denis

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    90556 Cadolzburg
    Beiträge
    100

    Standard

    Ja Unterlagen wären da sehr Interissant.

    Achja, Hintere Schutzbleche, passen da die von der S51?
    Meine sind beide so schlecht, dass ich da garnichtmehr Anfange damit.

    Gruß
    Bernd

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SIMSON KR 51/1 Restauration ------Abschlussbericht---------
    Von sentient im Forum Technik und Simson
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 15:05
  2. Alter Simson Star Restauration
    Von Kr_51_2_Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 13:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.