+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Simson Zylinder Unterschiede M5x1 Modelle


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard Simson Zylinder Unterschiede M5x1 Modelle

    Hallo Forum,

    hab vor längerer Zeit mal ein Gerücht aufgeschnappt und da ich in meinen ganzen Handbüchern und Unterlagen nichts finde, frage ich eben mal öffentlich.

    1. Gibt es unterschiedliche M5x1-Zylinder von den Modellen bis zur Wende?

    Habe nämlich mal gehört, dass die ersten Zylinder von 1980 bis ca. 1982 etwas andere Steuerzeiten, bzw. einen etwas größeren Auslasskanal haben sollen. Ab 1982 wurde das dann geändert?

    Weiß da jemand was genaueres?

    2. Die S53 50 KM/H Nachwende-Modelle, haben die auch andere Steuerzeiten wie die normalen DDR-Zylinder? Stimmt das, oder wurde da nur über Auspuff, Übersetzung usw. gedrosselt?

    Dass die Mofa 25- KM/H Varianten einen anderen Motorrumpf hatten, sodass man die leistungsstärkeren S51 Zylinder nicht aufschieben kann, ist mir bewusst.

    Es geht wirklich nur um die Unterschiede (sofern es sie gibt) zw. den Modellen von 1980-82 und den normalen Modellen bis zur Wende und dann nochmal um die Unterschiede zw. DDR-Zylindern und den S53-Nachwende Modellen mit 50 KM/H Zulassung.

    Würd mich über ein paar Infos freuen.

    Gruß hony

    PS: Subjektiv meine ich auch, dass meine 1981er S51 sich höhertouriger fahren lässt als meine 1985er, obwohl Auspuff, Vergaser & Zündung identisch sind...

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.009

    Standard

    Ab 1986 wurde ein "neues" Motor/Getriebegehäuse gefertigt, das hat den Huckel für den Leergangschalter. Je nach Einsatz wurde dieser eingebaut (SR50B4; SR50C(e)) oder nicht (S51)

    Die Simsonfahrzeuge gab es auch für verschiedene Exportregionen mit 40 km/h, anderer Auspuff und Versageranschlag zur Querschnittsveringerung. In den alten Ländern konnte man auch Simsonfahrzeuge mit 50 km/h vor 1990 kaufen, deshalb der Hinweiß "auf dem Gebiet der ehemaligen DDR".

    Beim Mofa nach 1990, Auspuff; Versager mit 8mm Durchlass; Steuerzeiten; Sekundärantrieb. Zusätzlich ist im Zylinder, also am Einlaßkrümmer eine 25 reingehämmert. Rest ist identisch zu allen M531 Motoren.

  3. #3
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    War da zum Schluß nicht auch Getrenntschmierung bei den letzten S53 Modellen? Und eine Stufe im Guss am Block damit die 60km/h Zylinder nicht darauf passen? Und der Zylinder (MS50) Mit ganz anderen Steuerzeiten und fast 5 PS aber nur 50km/h!° ?
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Schwalben-Toby
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin Pankow
    Beiträge
    278

    Standard

    vom Gerücht mit den Zylindern Anfang der 80er habe ich auch gehört, was is da dran ? oder sind das nur gehäufte Fertigungstoleranzen die so ausgelegt waren ? oder einfach nur eine Legende der wir alle aufsitzen
    viele Grüße Toby-vom Schwalbefieber gepackt,total fasziniert KR51/1S

  5. #5
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zitat Zitat von docralle Beitrag anzeigen
    Beim Mofa nach 1990, Auspuff; Versager mit 8mm Durchlass; Steuerzeiten; Sekundärantrieb. Zusätzlich ist im Zylinder, also am Einlaßkrümmer eine 25 reingehämmert. Rest ist identisch zu allen M531 Motoren.
    Vergaser mit 10mm Durchlass (Bing), im Herzkasten steckt zusätzlich eine Buchse mit engerem Durchlass. Der Mofazylinder (die Buchse) ist unten abgedreht dass der Zylinder auf das Gehäuse mit kleinerer Bohrung für die Buchse passt. Die Übersetzung im Motor ist gleich wie bei den normalen (Dreigang-)Motoren.

    S53: Andere Steuerzeiten. Zylinderbuchse abgedreht, Motorgehäuse Bohrung für Buchse enger.

  6. #6
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.009

    Standard

    Beim Sperber MS50 gab es eine Getrenntschmierung, weshalb die MZA-Motoren an der Stelle etwas mehr haben.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Seltene Simson Modelle
    Von *Schwalbe* im Forum Smalltalk
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 20:18
  2. Simson Schwalbe Preise/Modelle
    Von Schwalben_Power im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 19:53
  3. 16N3 Serie..für die meisten Simson Modelle besser..?
    Von Schwalbenkapitän im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 22:56
  4. Simson Modelle 2002
    Von Schwalben-Smith im Forum Smalltalk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.05.2003, 14:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.