+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Sonderbares Verhalten einer KR 51/2 - Vielleicht kann mir Jemand das erklären???


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Haag / Bayreuth
    Beiträge
    11

    Icon Sad Sonderbares Verhalten einer KR 51/2 - Vielleicht kann mir Jemand das erklären???

    Hallo Schwalben-Schrauber & Freunde,

    ein Freund hat mir eine KR51/2 zum anschauen vorbei gebracht weil ich meine immer selbst in Schuß halte und er keine Lust auf Schrauben hat. Jetzt weiss ich aber selbst nicht weiter...
    Vor einiger Zeit ist er wohl gefahren und plötzlich blieb der Motor stehen. Ein- bzw zweimal hat er sie noch einmal angebracht, dann ging Nichts mehr. Nach langem Rumstehen habe ich sie hier angelassen, der Motor lief aber nur sehr unterturig um ich musste permanent Vollgas geben damit er nicht ausging. Hatte irgendwie den eindruck, dass sie viel zu "fett" lief. Habe daher den Benzinhahn zugemacht und siehe da, der Motor lief zunehmend besser, hat Gas angenommen und wurde schneller, bis er eigentlich kurze Zeit perfekt lief - und dann ausging. Klar: Der Benzinhahn war ja zu!
    Jetzt wieder das selbe: springt gut an, läuft dann zunehmend langsamer und eigentlich nur einigermaßen gut wenn der Sprithahn kurz zugemacht wird.
    Bekommt also zu viel Sprit? Ein Schwimmerproblem, bzw eines des Ventils? Macht der Schwimmer nicht richtig zu und der Vergaser "läuft über"? Aber warum läuft der Sprit nicht aus der Überlaufbohrung? Verstopft? Dann müsste er ja im Kurbelgehäuse landen und der Motor dürfte nicht mehr laufen, oder?
    Oder gibt es ganz andere Gründe die nicht im Bereich Vergaser liegen?
    WAS IST DA LOS?
    Bin über jede Anregung dankbar weil ich mir keinen rechten Reim draus machen kann!
    LG, christoph
    umwege fördern die ortskenntnis

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Kontrolliere mal den Schwimmerstand und die Vergasereinstellungen und die Bedüsung.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mark84
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Dornstadt
    Beiträge
    60

    Standard

    Schau mal nach deiner Tankentlüftung, bzw. mach mal den Tank auf und lass sie mal laufen.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Haag / Bayreuth
    Beiträge
    11

    Standard

    Vergasereinstellungen habe ich kontrolliert, sehe Nichts Auffälliges. Bedüsung kontrollieren heiß Alles zerlegen, reinigen etc.? Meinst Schmutz könnte die Ursache sein? Aber da dürfte sie doch nicht zu fett laufen, oder?
    Werde es morgen trotzdem mal versuchen.
    schwimmerstand habe ich noch nir kontrolliert. Wie geht das? Ist ja keine Kontrollbohrung oder so da.
    LG, christoph
    umwege fördern die ortskenntnis

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Haag / Bayreuth
    Beiträge
    11

    Standard

    OK, werde auch das versuchen. Aber bei mangelhafter Tankentlüftung müsste sie ja eher zu wenig als zu viel Benzin bekommen! Oder meinst Du es könnte sich ein Überdruck gebildet haben?
    umwege fördern die ortskenntnis

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von c12sputnik Beitrag anzeigen
    Vergasereinstellungen habe ich kontrolliert, sehe Nichts Auffälliges. Bedüsung kontrollieren heiß Alles zerlegen, reinigen etc.? Meinst Schmutz könnte die Ursache sein? Aber da dürfte sie doch nicht zu fett laufen, oder?
    Werde es morgen trotzdem mal versuchen.
    schwimmerstand habe ich noch nir kontrolliert. Wie geht das? Ist ja keine Kontrollbohrung oder so da.
    LG, christoph
    Guck vor allen Dingen, ob die Düsen die richtige Größe haben. Wenn ein zu große HD drin ist, dann läuft sie zu fett.
    Den Schwimmerstand kontrollierst du z.B. mit der Senfglasmethode

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    vll ist dein schwimmer undicht und demzufolge ein taucher.
    ..shift happens

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Haag / Bayreuth
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Guck vor allen Dingen, ob die Düsen die richtige Größe haben. Wenn ein zu große HD drin ist, dann läuft sie zu fett.
    [/URL]
    Eigentlich müsste die Bedüsung doch passen, weil das Moped lief doch jahrelang tip top. Kann sich doch nicht im Fahren veränder?!?
    Danke für den Tipp mit der Senfglasmethode!
    umwege fördern die ortskenntnis

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Haag / Bayreuth
    Beiträge
    11

    Standard

    Also für Euch kann es sich nur um ein Vergaserproblem handeln?
    Wäre ja nicht das größte Prob!
    umwege fördern die ortskenntnis

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Mudau-Schlossau
    Beiträge
    47

    Standard

    Hatte ich auch so ähnlich!

    Der Schwimmer hing irgendwie, nach ewigen probieren hatte ich dann einfach nen neuen bestellt! Die richtige Einstellung gemacht (nach der Seite der Simsonfreunde Oldenburg) und schon wars wieder gut.

  11. #11

    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Startvergaser schon geprüft? Bei meinem Habicht hing jetzt nach vier Jahren Standzeit der Gummi nicht mehr richtig im Kolben. hatte wohl fest geklebt und beim Betätigen sich teilweise aus dem Sitz gezogen. Der wollte auch nicht vernünftig laufen. Ansonsten könnte noch der Luftfilter extrem verschmutzt sein.

    Gruß

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von schlucki
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Regenstauf / Regensburg
    Beiträge
    88

    Standard

    Wellendichtring defekt. vermutlich auf der getriebeseite. zumindest mein verdacht... zieht massiv fremdluft und / oder verbrennt getriebeöl. benzin sammelt sich netterweise auch im getriebe...
    Wenn ich mit Gott spreche, sagt man "Gebet". Warum heisst es, wenn Gott mit mir spricht "Psychose"???

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.08.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von schlucki Beitrag anzeigen
    Wellendichtring defekt. vermutlich auf der getriebeseite. zumindest mein verdacht... zieht massiv fremdluft und / oder verbrennt getriebeöl. benzin sammelt sich netterweise auch im getriebe...
    Um dies auszuschließen, solltest du mal den kleinen runden Deckel (gesichert mit 2 Schrauben) auf der linken Seite des Motors entfernen und die Nase reinhalten. Wenn es nicht nach Gemisch riecht, ist dieser Dichtring noch dicht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 22:38
  2. KAnn mir jemand erklären, wie das Funktioniert?
    Von Goldi1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 21:59
  3. Kann mir das wer erklären??
    Von ricky-guitar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 09:01
  4. Kann mir jemand dieses Phänomen erklären?
    Von Schwalbenkind im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 13:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.