+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 39

Thema: Spatz-Neuzugang mit einigen Problemchen......


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von g60-kris
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Neuruppin bei Berlin
    Beiträge
    17

    Standard Spatz-Neuzugang mit einigen Problemchen......

    Guten Abend allerseits,

    ich bin seit eben ein Neuzugang hier bei Euch und wollte Euch mal ein wenig über meinen Spatz und mich erzählen.

    Mein Name ist Kristian, ich komme aus Neuruppin (ja, da wo immer der Oldtimermarkt ist ) , bin fast 29 Lenze jung uns seit nunmehr über 10 Jahren nicht mehr auf ner Simmi unterwegs gewesen.
    Das Gefährt, um das es hier geht, auf dem habe ich vor über 16 Jahren fahren gelernt, natürlich auf nem Acker, wo fast jeder Brandenburger schwarzfahren lernte!

    Da mein Vater die dumme Idee bekam, den alten Spatz für nen Appel und nen Ei zu verhökern, mußte ich handeln und konnte Ihn überzeugen, etwas Zeit und Geld zu investieren! Somit beginne ich jetzt mit dem kompletten Neuaufbau, was ich in den letzten 8 Jahren schon an einem Auto durchmachen durfte! :(

    Es ist ein ´64er SR4-1 P, der bis auf eine schon erneuerte Sitzbank im Originalzustand ist, soweit ich das den Info´s hier im Forum entnehmen kann.

    Ich habe das Teil heute nach 13 Jahren das erste Mal wieder aus der Ecke gerollt und in meine Garage gebracht, um mich der Sache anzunehmen.
    Mal bissel Sprit in den Vergaser, zwar nicht über den Tank, da der SEHR rostig ist, aber nur zehnmal getreten und schon hat er gezwitschert!!! :) So muß das!
    Laufen tut er also und nun kann gebastelt werden!

    Aus der FAQ habe ich schon das ein oder andere wirklich sinnvolle und hilfreiche entnommen, nun bleiben erstmal nur einige Fragen offen für die nächste Zeit:

    * Wo bekomme ich neue ORIGINALE Pedale her!?
    * Die Räder sollen neu bespeicht werden, gibts noch Speichensätze zu kaufen?
    * Wo gibt es speziell für diesen Motor noch komplette Dichtungskits!?
    * Mir ist noch bekannt, dass das gute Stück "nur" runde 50 km/h lief, aufgrund des 2-Gang-Handschaltgetriebes. Kann man durch LEICHTE Verdichtungserhöhung und Änderung des Ritzels vorn eine gesunde Drehzahl/Leistungs/Geschwindigkeits-Regelung finden? Er soll nämlich dann ausschließlich auf Landstraßen in Brandenburg bewegt werden, was mit etwas über 50 km/h und moderateren Drehzahlen durchaus schöner wäre für mich!

    Das wars erstmal für heut von mir! Zum Abschluß noch ein Bildchen des Istzustandes nach dem "Bergen" unter Decken, Ramsch und wasweißich! :)


  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Hallo, einen schönen Spatz hast du da. :)

    Neue Pedalen findest du z.B. bei Dumcke. Auch den Dichtungssatz findest du dort unter "OLDTIMERERSATZTEILE".
    Außerdem Dietel oder Sausewind oder Pinta.


  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ganz ehrlich, ich würde den nur technisch aufarbeiten, aber das äußere so lassen. sieht doch gar nicht mal so schlecht aus, 40 jahre alt zwar und mit entsprechender patina, aber nicht gammelig und verbastelt. lackreiniger, ne politur und dann mal gucken wie er aussieht. motor überholen, tank von innen entrosten, kabelbaum in ordnung bringen und gut.
    ..shift happens

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von g60-kris
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Neuruppin bei Berlin
    Beiträge
    17

    Standard

    Moin,

    danke erstmal für die Antworten, Tips und Links! Die helfen schon sehr gut weiter!

    Wegen der "leichten" Aufbereitung: bei näherer Betrachtung hat er, obwohl für sein Alter wirklich noch sehr schön, doch so einiges. da wäre so einiger Rost an den Kotflügeln, die Seitenbleche sind schon arg lädiert! Die Kratzer im Tank wären mir fast egal, denn die noch sehr gut erhaltenen Abziehbilder werden wohl kaum noch aufzutreiben sein. :(

    Wieviel Liebe dem Kleinen zuteil wird, entscheidet ja auch die verfügbare Zeit, mal schauen, was bei der Demontage so zum Vorschein kommt.

    P.S.: Bezüglich der kleinen Tuningfrage: Gibts da sinnvolle Anhaltspunkte? Die Suche gibt nix großartiges her.

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von g60-kris
    P.S.: Bezüglich der kleinen Tuningfrage: Gibts da sinnvolle Anhaltspunkte? Die Suche gibt nix großartiges her.
    Diesbezüglich liest du dir bitte die Boardregeln durch.

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Suche gibt nichts her ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von g60-kris
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Neuruppin bei Berlin
    Beiträge
    17

    Standard

    Alles klar! Gesehen, gelesen und verstanden!

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    die speichen findest du auch in jedem onlineshop für simsonersatzteile, sind ja exakt die gleichen räder wie bei den restlichen vögeln. achte aber darauf, edelstahlspeichen zu kaufen. sind zwar teurer aber der chrom ist bei den nachbauspeichen wirklich nicht sonderlich gut.

    zu der sachen mit dem motor. der rahmen ist ja ziemlich baugleich mit dem sr4-2 (star)... dieser hatte einen gebläse-3-gangmotor, der 60 km/h fuhr

  9. #9
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Äääh sorry?

    Was willst du restaurieren? Bitte bitte bitte restauriere ihn nicht kaputt. Dieses Ding ist in einem Spitzenzustand. Wenn du da jetzt neue Farbe drüberhaust (wahrscheinlich noch türkis), das wäre echt ein Frevel, ..

    Rücklichtkappe nicht wegschmeissen :wink:

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von g60-kris
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Neuruppin bei Berlin
    Beiträge
    17

    Standard

    Moin,

    Ihr seid wohl alles Original-Freaks, was!?
    Also kaputt- bzw. überrestauriert soll der sicher nicht werden! Der Tank hat ein paar kleine Kratzerchen, der bleibt aber definitiv in Originallack, wenn er die Oxylattacke ohen Rostlöcher überlebt. Die Seitenbleche kommen auf jeden Fall neu und auch neu beschichtet, wenn ich den richtigen RAL-Ton gefunden habe. Die Kotflügel brauchen auch einfach viel Arbeit, da der Spatz immerhin "1.Hand" ist und das auch noch viele Jahre so bleiben soll! Und ich HASSE ROST! :)
    Etwas anderes als Originalteile soll wirklich nicht ran, was auch den Austausch des Motors sowie türkises, pinkes oder limettengrünes definitiv ausschließt!

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von g60-kris
    Ihr seid wohl alles Original-Freaks, was!?
    , wenn ich den richtigen RAL-Ton gefunden habe.
    Ja, darum bin ich auch so gerne hier und nicht im Forum gegenüber.
    Vergiss das mit den RAL Farben mal ganz schnell wieder, da wirst du keine finden. Alle Simsonfarben sind KEINE RAL-Farben!!! Ähnlich vielleicht, aber nicht gleich.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12

    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    Oberreichenbach
    Beiträge
    5

    Standard

    Hey Kris! Watn Zufall aber auch :)

    Grüße

    Pat

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Probier doch mal, wie nahe RAL 6019 deinem Tank, den Seitenblechen, Lenker und dem Rücklichtrahmen sowie der Lampe und den Stahlfelgen kommt. Und der Fahrzeugrahmen, die Kotflügel, die Schwingen und der Lampenhalter sehen in RAL 3004 sicher auch nicht ganz unoriginal aus. :)

  14. #14
    Schwarzfahrer Avatar von g60-kris
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Neuruppin bei Berlin
    Beiträge
    17

    Standard

    Guten Tag allerseits,

    das mit den Farbnummern ist nett, danke! Werde mal zu meinem Pulverbeschichter gehen und mir seinen Farbfächer ansehen! Den Tank habe gerade poliert, da bleibt der originale Lack definitiv drauf! Hoffe nur, das er die Oxalsäure überlebt. :(

    Einige kleine Fragen habe ich noch, die mir bis jetzt auch mit Forensuche ungelöst blieben:

    Gibt es irgendwo noch den Keder in GRAU zwischen Tank und Frontmaske!? Auch ein Gepäckträger mit grauen Hüllen ist mir noch nicht untergekommen, nur mit schwarzen! :(
    Außerdem ist der Gummi unter der Hupe und dem Tacho total fertig! Da habe ich auch noch keinen gefunden, der etwas anbietet.

    Welchen Verchromer könnt Ihr hier empfehlen, dem man einige Kleinteile zusenden kann!?


    Hi Pjay, Du auch hier!? :) Hast Dir Schwalbe geholt!?

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Klickst du hier und klickst du da!


  16. #16
    Schwarzfahrer Avatar von g60-kris
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Neuruppin bei Berlin
    Beiträge
    17

    Standard



    Also der Jung weiß auch wirklich alles!!??

    Da passt der Nickname ja nicht ganz so zum Programm, oder!?

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SR2 - Neuzugang- Hilfe bei Zuordnung
    Von Simme_Down im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 19:43
  2. Mein Neuzugang: Simson S51 B1-4
    Von ricky-guitar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 13:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.