+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Startprobleme wenn Motor warm?


  1. #1
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Nabend Leute,

    ich hab mal wieder ne saudumme Frage. Meine Kr 51/2 L die aber mit dem M 531 und U-Zündung unterwegs ist, springt im kalten Zustand mäßig an. Dann rennt sie wie verrückt ihre 65 Sachen, stelle ich sie aber kurz ab, dann springt sie erst nach ner Zigarette oder anschieben an. Den Vergaser hab ich schon komplett durch, alles sauber, die Zündung ist soweit auch eingestellt (soweit ich das mit meinem Werkzeug eben kann). Die Dichtungen und Simmeringe sind auch neu. Der Motor ist neu in der Maschiene, da der alte hinüber war und ne Regenerierung braucht. Ansonsten läuft sie super.
    Wat´n da nu los?

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss und Dank Moe

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moinsen,

    die frage findest du saudumm ?( ?(
    die gibts doch oft.

    meist kommt dann ne antwort wie "das liegt am kondensator".
    aber da gibts auch verschiedene meinungen.

    ich denk aber wenn das schon leuten geholfen hat, den zu tauschen kann es ja nicht schaden, für 2 eur zumindest die eventuelle fehlerquelle auszuschließen. geht ja auch recht fix.

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also ich würd den Vergaser mal anders einstellen. Irgendwie scheint die CO-Einstellung nicht zu passen, sie ist evtl. zu mager für den Warmstart. Such Dir mal die Grunddaten für den Motor und den 16N1-12 hier irgendwo raus, das müsste eigentlich helfen...

    Oder halt unser guter alter Freund Kondensator...

  4. #4
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Denn juten alten Kondensator hab ich beim Neuaufbau schon gewechselt,
    aber mit der CO-Einstellung könnte was werden. Habe ihn zwar nach der gängigen Meinung 1-2 Umdrehungen raus (also nach links) gedreht, aber wer weiß ob es reicht. Ich werd mich morgen nochmal ransetzen.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss und Dank Moe


    PS: OK, saudumm ist die Frage nicht, aber schon oft gestellt und imma noch nix gelernt!

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das ist sicher nicht der Kondensator!
    Zieh mal die Zylinderkopfmuttern nach und schau, ob irgendwo Nebenluft am Ansaugtrakt sein kann.
    Ansonsten justier mal die Vergasereinstellung und überprüf die Zündungseinstellung.
    Neue Zündkerze Isolator ZM 14x260 mit richtigem Elektrodenabstand 0,4mm kann auch nicht schaden. Mach 'ne neue rein.

  6. #6
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    @ Dummschwätzer,

    ich hab alle Deine Tipp´s nochmal kontrolliert, Zündkerze ist neu, Zylinder ist gut fest und der Vergaser sitzt auch gut. Wie gesagt, wenn sie läuft, dann läuft sie ohne Probleme, nur das Starten im warmen Zustand fällt ihr schwer. Werde Morgen die Vergasereinstellung nochmal checken und dann sehen.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    298

    Standard

    Oder vorm Ausschalten kurz Gas geben -> Zündung aus -> Gasschieber aufmachen, sodass nochmal schön Gemisch angesaugt wird (bei meinem SR50 hat das geholfen bzw. hilft immernoch)

  8. #8
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Es nimmt kein Ende!!!!

    Gestern haben wir mit vereinten Kräften über zwei Stunden an der Schwalbe gesessen. Nachdem wir dachten das wir das Problem gelöst hatten, ging das Spielchen von neuem heute Mittag los. Wir haben die Zündung nochmals neu eingestellt und auch die neue Isolator-Zündkerze heraus genommen, mit ner NGK lies sie sich dann zunächst gut starten. Nur heute Mittag sprang sie dann wieder so schlecht an, ich war vom Treten so durchgesaut, das ging gar nicht.X( Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende, hat noch irgend wer nen Tip oder ne Idee was das sein kann? Wenn nicht dann werde ich die Schwalbe als Muckibude vermieten!!!

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss und Dank Moe

    Oder liegt das nur an dem Scheiß Wetter? Sie läuft sonst super. Ach ja, durch´s kicken haut sie auch ordentlich Sprit aus´m Auspuff.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Original von Moe:
    Gruss und Dank Moe

    Oder liegt das nur an dem Scheiß Wetter? Sie läuft sonst super. Ach ja, durch´s kicken haut sie auch ordentlich Sprit aus´m Auspuff.
    Eigentlich sollte da nicht viel Sprit sein. Kann sein das dein Nadelventil des Schwimmers nicht richtug dichtet so dass der im Stand überläuft....

  10. #10

    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    9

    Standard

    Hi Moe,
    wenn du gefahren bist und sie abstellst, und nachher nicht mehr anspringt, dann schraub mal die Zündkerze raus und dann wieder rein.Kann sein das du einen Unterdruck im Kurbelwellengehäuse hast. Mein sr50 macht diese mucken nämlich auch. wenn, dann 2-3 mal kicken an. warm anschieben.naja, probiers aus. versuch is es wert

  11. #11
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hiho,

    @ Shadowrun, also am Nadelventil kann´s eigentlich nicht liegen, das ist wie so fast alles an der Kiste neu. Es sei denn der Händler verkauft nur noch Schrott, wäre nicht das erste Teil von ihm das nicht funztX(.

    Ich werd Morgen mal ne andere Grundplatte aufziehn und dann mal sehn, vielleicht liegt´s ja anna Spule oder doch am Kondnesator, obwohl auch der neu ist. Wenn´s das immer noch nicht ist dann wechsel ich noch mal die KW-Dichtungen und die Zylinderkopfdichtung, vielleicht ziehts ja doch.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  12. #12

    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    Hy leuds

    ick hatte dat problem auch bin imma so 20 km gefahrn und hab da ne pause gemacht und hatte das gleiche problem ...
    Und nach edlichen stunden suchen hab ich den Fehler bei mir gefunden gehabt nix vergaser hatte überhaupt nix mit benzin zutun .
    Ich hab rausgefunden, dass wenn der motor warm war, meine zündspule kein ausreichenden funken oder garkein funken gebracht hatte und da bin ich zum schrotthändler und hab mir zündspulen vom wartburg gekauft, seit dem war der fehler bei mir verschwunden . probier das ma kann ja der selbe fehler sein .
    Gruss opelaner

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Original von Moe:
    Wenn´s das immer noch nicht ist dann wechsel ich noch mal die KW-Dichtungen und die Zylinderkopfdichtung, vielleicht ziehts ja doch.
    Simsons haben aber keine Zylinderkopfdichtung...

    Wenn da was undicht ist einfach 400er oder 600er NaßSchleifpapier auf eine Glasplatte legen und dann den Zylinderkopf / Zylinder drauf planen. Dann ist er wieder dicht

  14. #14
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hiho,

    @ Shadowrun, na ick meinte die Dichtung die zwischen dem Motor und dem Zylinder sitzt. Heisst die nicht so?

    Nun denn, endlich ist es geschafft, die gute Schwalbe läuft wieder und springt gut an. Es lag wohl an einer falschen Schwungscheibe, ich hatte ne 08 verbaut und es hätte ne 10 drauf gehört, die genauen Nummern kann ich aber noch mal texten. Es war sehr komisch, manchmal kam sie gut, ging dann aber immer aus, auch anschieben half dann nicht. So habe ich hundertmal den Zündzeitpunkt kontrolliert und mir nen Wolf gekickt, es wurde und wurde nicht besser, zu mal ich zeitweise gar keinen Funken hatte. Also Polrad runter und ein altes drauf, einmal gekickt und wumms war se da. Und ne alte Zündspule hab ich auch ausprobiert und die gleich drin gelassen, da jetzt immer ein guter Funke da ist. Ich hoffe das ich sie jetzt bei dem schönen Wetter fein fahren kann. So denn noch mals vielen dank für Eure Tipps.

    Allzeit gute Fahrt!

    Gruss Moe

  15. #15
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Die Dichtung die du meinst ist die Zylinderfußdichtung.
    Der Zylinderkopf ist nämlich oben....

  16. #16
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hiho,

    es ist an der Zeit um Erfolgsmeldungen unters Volk zubringen. Nachdem ich heute Langeweile klemmte ich mich unter meine kleine Schwarze. Ich habe sie lang nicht angesehen, da bei der letzten Fahrt ich mich unterwegs fast totgekickt habe. Nun denn, heute habe ich die dritte neue Isolator eingebaut, sie schön auf 0,4 eingestellt und ein Kick reichte und sie lief wie am Schnürchen. Erst mal gleich ein paar Runden um den Block um zu sehen ob ich im warmen Zustand das gleiche Erfolgserlebnis habe. Und siehe da, es geht doch. Jetzt meine Frage an Euch, habt Ihr auch schon mal solche Zündkerzen Probleme gehabt, es kann doch nicht Normal sein, das neue Zündkerzen schon vermackt sind?

    Jedenfalls laufen jetzt beide Maschienchen wie Hulle und ich habe jetzt nur ein Problem, mit welcher soll ich Morgen zur Arbeit fahren?

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Leistungsabfall wenn der Motor warm ist
    Von Sonsonfreund im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 20:09
  2. Probleme wenn Motor warm
    Von ThomasausWB im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 12:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.