+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Startprobleme wenn warm...


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Hirey
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    41

    Standard Startprobleme wenn warm...

    Moin moin,

    ich habe die SuFu schon ordentlich gequält aber bin leider nicht auf das richtige gestoßen. Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee.
    Meine Schwalbe KR51/1K bj. 1978 läuft ohne Probleme, schafft 60-65 km/h und zieht ordentlich an. Die Kerze ist weder verrußt noch ölig. Wenn ich nun aber lange auf eine Ampel warten muss kann es passieren, dass der Motor einfach ausgeht und ich ihn für ca. 3min. nicht wieder anbekomme. Das selbe Spiel wenn ich den Motor beabsichtigt ausmache und dann wieder starten möchte.
    Auch läuft das Moped im Stand nicht gut und neigt dazu auszugehen, egal wie hoch ich das Standgas stelle.

    Jemand eine Idee?

    Grüße, Hannes

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Hannes,
    such mal im Wiki unter Benzinfluss.
    Ich vermute, dass nicht genügend Sprit nachläuft.
    Alle Komponenten 'mal überprüfen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Hirey
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    41

    Standard

    Unter Volllast habe ich aber keine Probleme und selbst nach 1-2min. im Stand springt sie nicht an. Also eigentlich genug Zeit den Vergaser wieder zu füllen, auch wenn der Benzinfluss möglichweise nicht optimal ist, oder?

    Grüße

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22

    Standard

    Könnte es sein das wegen der Motortemperatur sich die Kontakte zu weit auseinander biegen? oder aber dein Zündkabel hat einen weg. Gleiches Problem hatte ich zwar beim Auto aber es war das gleiche Phänomen. Wenn die Kiste eine bestimmte Temperatur überstiegen hatte ging sie aus und wollte erst nach einigen Minuten wieder wenn die Temperatur soweit gesunken war das der Funke wieder geliefert werden konnte. Wäre mal ein Versuch wenn sie so warm ist die Kerze raus und schauen ob der Funke da ist
    Rechtschreibfehler sind Specialeffects meiner Tastatur

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Hirey
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    41

    Standard

    mhm. Da der Motor nicht einfach so von alleine ausgeht sondern erst aus sein muss damit ich ihn wieder anbekomme halte ich das nicht für allzu plausiebel. Werde es dennoch überprüfen

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Hirey Beitrag anzeigen
    Da der Motor nicht einfach so von alleine ausgeht sondern erst aus sein muss damit ich ihn wieder anbekomme
    Klingt logisch......



    Du hast in der ersten Frage formuliert, dass er einfach so an der Ampel ausgeht. Jetzt geht er nicht einfach so aus, wie denn nun?
    Ist es so, dass er nach dem abschalten nur widerwillig anspringt oder wie?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von Hirey
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    41

    Standard

    edit: Da der Motor nicht einfach so von alleine ausgeht sondern erst aus sein muss damit ich ihn NICHT wieder anbekomme

    "Nur widerwillig anspringt" ist ein wenig nett formuliert: Sie springt einfach nicht an. 3min. danach ist alles wieder ok. und zu der ampelsache. im standgas läuft sie sehr instabil und "stirbt" einfach nach einieger zeit ohne regelmäßige gasstöße.

    Grüße

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Joa....zurück zu Post #2 würd ich sagen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von hotze
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    aschaffenburg
    Beiträge
    264

    Standard

    mal den startvergaser gecheckt?
    nich dass det gummiteil sich vertüddelt hat....
    ...am öl kanns nicht liegen..ist keins drin.

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Ich würde mal nacheinander Kerze und Kerzenstecker tauschen.

    Peter

  11. #11

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    Was hast du für einen Vergaser ? Hatte das gleich Problem mal mit meine Emme. Hat an der falsch eingstellten Leerlaufluft gelegen. Wenn die falsch eingestellt ist, war das Gemisch für wenig Last und warmen Motor zu fett.

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Ich tippe ebenfalls darauf, dass der Motor langsam überfettet wenn er im Standgas läuft, bis er schließlich ersäuft.

    Als Ursache sehe ich 2 Möglichkeiten:
    1. Vergasereinstellung daneben oder Leerlaufdüse zu groß oder Simmerringe kaputt oder Lufi zu (wirkt sich alles aufs Gemisch aus)
    2. Schwimmernadelventil schließt nicht richtig (Spritpegel steigt bei "wenig Verbrauch" langsam immer höher und der Motor überfettet und ersäuft letztendlich).
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von Hirey
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    41

    Standard

    Danke. das klingt alles wirklich nicht schlecht und wird in nächster nähe mal getestet!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simson S53 läuft gut wenn kalt, beschissen wenn warm!
    Von murat1895 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 20:37
  2. Startprobleme wenn Motor warm?
    Von Moe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 19:24
  3. Startprobleme wenn warmgefahren
    Von C4wRoN im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2004, 09:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.